Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Vision Der EIE ist ein erfolgreicher, finanziell gesunder Amateur-Liga Verein der in seiner Nachwuchsarbeit Massstäbe setzt. Wir legen grossen Wert auf.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Vision Der EIE ist ein erfolgreicher, finanziell gesunder Amateur-Liga Verein der in seiner Nachwuchsarbeit Massstäbe setzt. Wir legen grossen Wert auf."—  Präsentation transkript:

1 Vision Der EIE ist ein erfolgreicher, finanziell gesunder Amateur-Liga Verein der in seiner Nachwuchsarbeit Massstäbe setzt. Wir legen grossen Wert auf eine motivierende Clubkultur und setzen uns für eine optimale Infrastruktur ein.

2 Strategische Kernbereiche Sportlicher ErfolgFinanzen Nachwuchs Infrastruktur

3 Ziele 2004plus Ziele 2004plus Junge Spieler anwerben – und behalten Junge Spieler anwerben – und behalten Einbezug der Eltern Einbezug der Eltern Partnerverein Partnerverein Schulsport Schulsport Medienarbeit Medienarbeit Nachwuchs

4 Organisation Bereich Sport Vorstand Sport PräsidiumWerbung, MedienFinanzenVeranstaltungenAktuariat Patrick Buri (Sportchef / Leiter Sportkommission) Giorgio Giacomelli (Cheftrainer Nachwuchs) 1. Mannschaft Daniel Wegmann D. Wieser, U. Wegmann Mitglieder Sportkommission 2. Mannschaft Philipp Henauer Vakant Damenmannschaft Philipp Steiner Alex Tamagni Junioren Philipp Henauer Stefan Kellenberger Senioren Kurt Brüngger--- Veteranen Kurt Brüngger--- Trainer Novizen … Mini Werner Pfister, Alex Rüdisühli Moskito Mike Schärer, Andres Förderreuther, Patrick Schwitz Piccolo Daniel Groff, Carl-Oscar Nicolai Bambini Erich Markstahler, Stefan Ulber, H.U. Wettstein Laufschule Sibylle Giacomelli, Ivana Ristagno, Judith Müller H.U. Wettstein (Administration)

5 Mitgliederbestände 2004 pro Mannschaft Totalbestand: 147 Aktive Bambini Piccolo Moskito Mini Novizen Junioren 04/05

6 Ziele 2004plus Sponsorenwerbung Sponsorenwerbung Passivmitglieder Passivmitglieder Donatoren / Gönner Donatoren / Gönner Alternative Quellen(Profitel, Spenden etc.) Alternative Quellen(Profitel, Spenden etc.) Identifikation Sponsoren Nachwuchs/Jugend Identifikation Sponsoren Nachwuchs/Jugend Finanzen

7 Ziele 2004plus Ziele 2004plus Umbau Sportzentrum Eselriet Umbau Sportzentrum Eselriet Die Eishalle Die Eishalle Politische Arbeit innerhalb der Gemeinde(n) Politische Arbeit innerhalb der Gemeinde(n) Zusammenarbeit mit anderen Vereinen Zusammenarbeit mit anderen Vereinen Lobbying Lobbying Infrastruktur

8 Ziele 2004plus Ziele 2004plus Aufbau eines eigenen, fähigen Nachwuchskaders Aufbau eines eigenen, fähigen Nachwuchskaders Strategisches Ziel: Spitze 2. Liga oder 1. Liga Strategisches Ziel: Spitze 2. Liga oder 1. Liga Investitionen in den Nachwuchs Investitionen in den Nachwuchs Frauenmannschaft Nationalliga A oder B Frauenmannschaft Nationalliga A oder B Sportlicher Erfolg

9 Gruppeneinteilungen 04/05 Ascona Bassersdorf Ceresio Chiasso Dielsdorf-Niederh. Engelberg-Titlis EIE Küssnacht a.R. Luzern Nivo Seewen Sursee 2. Liga Gruppe 1 Akademiker Blauweiss Dübend. Einsiedeln Glattbrugg II EIE Küssnachter III Seetal II Uster Zugerland 4. Liga Gruppe 4 Fortuna Bäretswil 02 Bülach Grasshopper I EIE Prättigau-Herrschaft Wetzikon/Dürnten Zug I Winterthur Senioren B Basel-Kleinhüningen Biel Bomo Thun EIE Fribourg Gottéron ZSC Lions / GCK Lions Frauen LKB Akademiker Bülach Embrach Grasshopper EIE Schaffhausen Wallisellen Winterthur Zug Veteranen B Chur Capricorns Flims GCK Lions EIE Prättigau Herrschaft Red Blue Hurricanes I Schwenningen (D) Uzwil ZSC-Lions Junioren TOP Playoff Aufstieg Rang 2 Aufstieg LigaerhaltPromotion Saisonziel 04/05 (The Presidents view) Sportlicher Erfolg

10 Ziele 2004plus Ziele 2004plus Ethische Grundsätze Ethische Grundsätze Vertrauen Vertrauen Kunstruktive Kritikfähigkeit Kunstruktive Kritikfähigkeit Offene Kommunikation Offene Kommunikation Wir – Gefühl (EIE-Collection) Wir – Gefühl (EIE-Collection)

11 Umsetzung Umsetzung Der Vorstand hat sich anlässlich des Indaba 2004 dazu verpflichtet sämtliche Aktivitäten innerhalb des Clubgeschehens zumindest einem dieser Kernbereiche zuordnen zu können. Der Vorstand hat sich anlässlich des Indaba 2004 dazu verpflichtet sämtliche Aktivitäten innerhalb des Clubgeschehens zumindest einem dieser Kernbereiche zuordnen zu können. Wir fordern alle unsere Clubmitglieder auf ebenfalls aktiv daran mitzuarbeiten. Wir fordern alle unsere Clubmitglieder auf ebenfalls aktiv daran mitzuarbeiten. Damit stellen wir eine nachhaltige Entwicklung unseres EIE sicher ! Damit stellen wir eine nachhaltige Entwicklung unseres EIE sicher !


Herunterladen ppt "Vision Der EIE ist ein erfolgreicher, finanziell gesunder Amateur-Liga Verein der in seiner Nachwuchsarbeit Massstäbe setzt. Wir legen grossen Wert auf."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen