Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Essstörungen Vortragsunterlagen von Jürgen Hörmann.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Essstörungen Vortragsunterlagen von Jürgen Hörmann."—  Präsentation transkript:

1

2 Essstörungen Vortragsunterlagen von Jürgen Hörmann

3 Was ist normal? Körpergewicht – Berechnung des Normalgewichts nach BOCRA: Körpergröße in cm – 100 = Normalgewicht – Berechnung des BMI: Körpergewicht in kg / (Körperlänge in m)² Energiebilanz Zusammensetzung der Nahrung

4 Diagnostische Kriterien zur Bestimmung von Essstörungen Das Körpergewicht relativ zur Körpergröße Das Muster des Essverhaltens – Restrained eating – Binge eating Die von den Betroffenen verwendeten Methoden zur Gewichtsreduktion bzw. Gewichtregulation – Fasten, einsparen Hungern – Appetitzügler – Übermäßige Körperliche Aktivität (Nicht-Purging- Verhalten) – Purging: selbstinduziertes Erbrechen

5 Diagnostische Kriterien (2) Die Einstellung der Betroffenen zum eigenen Körpergewicht bzw. ihre Wahrnehmung und Bewertung der eigenen Figur – Obszessive Beschäftigung mit dem Körpergewicht – Gewichtsphobie – Körperschemastörung Die körperlichen Folgen eines stark reduzierten Körpergewichts bei Anorexia nervosa – Diagnose nur dann zulässig wenn Regelblutung über mindestens 3 Monate ausbleibt (Amenorrhoe)

6 Diagnostische Kriterien der Anorexia nervosa Körpergewicht liegt zumindest 15% unterhalb des Normalgewichts (Leitsymptom). Wobei körperliche Erkrankungen ausgeschlossen sein müssen Deutlich reduzierte Nahrungsaufnahme Panische Angst vor Gewichtzunahme Diskrepanz zwischen selbst und Fremdwahrnehmung Meiden von Kohlenhydrat- und Fettreichen Speisen (restriktiver Typus) Missbrauch von Abführmitteln, Diuretika und/oder Appetitzügler. Heißhungeranfälle, selbstinduziertes Erbrechen (Binge eating/Purging bzw. bulimischer Typus)

7 Diagnostische Kriterien der Bulimia nervosa Wiederholt auftretenden Heißhunger bzw. Fressattacken (Leitsymptom) Verlust der Kontrolle über den Körper und die Menge und die Zusammensetzung der Nahrung (mehr als kcal) Mindestens zwei Anfälle pro Woche über einen Zeitraum von 3 Monaten (als Vorraussetzung für eine Diagnose im klassischen Sinn) Selbstwahrnehmung und Selbstbewusstsein orientiert sich stark am Körpergewicht und an der Figur Erbrechen wird gezielt eingesetzt (von ca. 80 – 90 % der Betroffenen) um den unkontrollierbaren Fressattacken entgegen zu wirken Selten ist die Einnahme von Abführmitteln, Diuretika, Appetitzüglern, Psychostimulanzien und/oder exzessivem Sport

8 Diagnostische Kriterien für Adipositas BMI von 25 – 30 = Übergewichtig; BMI > 30 = Adipositas Ungleichgeweicht im Essverhalten Lineares Essen Ausschalten des Hunger-Sättigungsgefühls Binge eating Jo-Jo Effekt

9 Diagnostische Kriterien der Orthorexia nervosa Zwanghaftes Bedürfnis sich gesund zu ernähren Einschränkung anderer Interessen und sozialer Kontakte Minutiöse Ernährungsvorschriften und Diätpläne Planung des Essens um Tage voraus Ausgeprägtes Selbstgerechtigkeitsgefühl Schuldgefühle nach dem Verzehr verbotener Speisen

10 Schönheitsideal im Wandel Wandel des Schönheitsideals nach dem II WK – Verbesserte Konservierungstechniken – Bessere Transportmöglichkeiten – Kostenreduktion Orientierung hin zum sportlich-schlanken Menschen Negative Besetzung von dick

11 Erklärungsmodel von Susan Bordo 1.The Dualist Axis a.the body as alien b.the body is experience as confinement and limitation c.the body is the enemy d.The body is the locus of all that threatens our attempts at control

12 Erklärungsmodel von Susan Bordo (2) 1.The Control Axis a.to achieve intellectual independence from the lure of its illusions b.contemporary culture appears more obsessed than previous eras with the control of the unruly body c.in cultures characterized by gross excess in consumption the will to conquer and subdue the body expresses an aesthetic and moral rebellion 2.The Gender/Power Axis a.[the] tyranny of slenderness is far from gender neutral


Herunterladen ppt "Essstörungen Vortragsunterlagen von Jürgen Hörmann."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen