Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Experiment Nr. 12 Organische Elementaranalyse Teil 2: Versuche D, E und F.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Experiment Nr. 12 Organische Elementaranalyse Teil 2: Versuche D, E und F."—  Präsentation transkript:

1 Experiment Nr. 12 Organische Elementaranalyse Teil 2: Versuche D, E und F

2 Zur Durchführung Versuch D: Das Calciumoxid- Manganoxid- Gemisch (10:1) ist schon gemischt vorhanden. Das Probegläschen muss so verformt werden, dass es einen langen Hals und einen engen Ausgang erhält.

3 Zur Durchführung Versuch D: Evt. hebt Gas- bildung das graue Pulver an und verstopft den Ausgang: runterklopfen, bevor das Probe- gläschen platzt!

4 Zur Durchführung Versuch D: Der Tropfen auf dem Filterpapier und das pH-Papier dürfen nicht trocken sein. Der Rauch strömt nur kurz aus.

5 Zur Durchführung Vorversuch E 0 : Natriumschneiden ohne Wasserkontakt. Zweites Natriumstück in liegendes Glüh- röhrchen einfüllen. Explosiv, heiss, ätzend, unberechenbar! In der Kapelle, unter Lehrer-Aufsicht!

6 Zur Durchführung Vorversuch E 0 : 2. Natriumstück schmelzen Natrium hinabfliessen lassen Substanzen ausglühen

7 Durchführung Vorversuch E 0 : Heisses Probegläs- chen ins Löschwasser fallen lassen. Feuererscheinung möglich Nachher nicht mehr speziell gefährlich.

8 Durchführung Vorversuch E 0 : Reagenzglas kurz aufkochen. Flüssigkeit filtrieren (Filterpapier in Trichter) Filtrat auf 3 Reagenzgläser verteilen.

9 Zur Durchführung Versuch E 1 : «Einige Kristalle» Eisensulfat zugeben («einige» ist wörtlich gemeint, 3-7 Körner). Darauf achten, dass es beim Kochen nicht überschäumt und nicht eintrocknet. Ein «Niederschlag» sind Feststoffe, die sich in einer Flüssigkeit gebildet haben. Vorsicht mit der Schwefelsäure, nur wenige Tropfen.

10 Zur Durchführung Versuch E 2 : Bleiacetatpapier liegt vorne und enthält Pb 2+ -Ionen. Silbernitrat enthält Ag + -Ionen.

11 Zur Durchführung Versuch F: «Ausglühen» heisst: Erhitzen, bis keine Flammenfärbung durch Schmutz mehr sichtbar ist. Flammenfärbung mit Substanzen-Gemisch untersuchen Als Referenz: Flammenfärbung mit HCl, sollte türkisgrün sein.

12 Zur Auswertung alle Versuche: Die Versuche/Notizen nochmals durch- gehen und herausschreiben, zu welchen Elementen in welchem Versuch ein Hinweis, Nachweis oder Ausschluss war. Dabei helfen die Reaktionsgleichungen:

13 Zur Auswertung alle Versuche: Diese Erkenntnisse zusammenfassend in einer Tabelle eintragen (Frage 1):

14 Zur Auswertung alle Versuche: Mit der Tabelle als Grundlage die chemische Zusammensetzung des Substanzengemischs in Sätzen formulieren (Frage 2).

15 Entsorgung Probegläschen und Scherben ins Altglas Feststoffe in den Abfall Flüssigkeiten in den Ablauf Kupferstäbe versorgen.

16 Putzen Oberflächen in Kapelle und am Arbeitsplatz überprüfen.

17 Sicherheitshinweise Versuche D, E und F Gemisch aus CaO und MnO 2 (10:1): reizend, gesundheitsschädlich Silbernitrat: ätzend Mangannitrat: brandfördernd Natrium: leichtentzündlich, ätzend Eisen(II)sulfat-7-hydrat: gesundheitsschädlich Konzentrierte Schwefelsäure: ätzend Salzsäure: ätzend Schutzbrille tragen!

18 Laborprüfung

19 Vorbereitung: Probegläschen mit Kochsalz 1 cm hoch füllen. Hilfsglasstab bereit halten Gasbrenner anzünden Start der Zeit: Wenn Sie mit dem Probegläschen in die Flamme gehen.

20 Laborprüfung Ausführung: Das Probegläschen biegen (90±20°), ziehen (Verdoppelung bis Vervierfachung des gebogenen Teils und verengen (engste Stelle mehr als 1 mm)

21 Laborprüfung Bewertung: Krümmung: Winkel °: 1P Winkel oder °: ½P Ziehung: Veränderung mit Faktor 2-4: 1P Veränderung mit Faktor 1,5-2 oder 2-6: ½P

22 Laborprüfung Bewertung: Verengung: Engste Stelle > 1 mm: ½ P Gerade Form: ½P Vorsicht: Kein Salz verloren: ½P Kein Anzeichen von Verbrennung der Finger: ½P

23 Laborprüfung Bewertung: Zeit vom Start des Schmelzens bis zum Ende des Verformens: Bis 1 min 20 sec: 1P Bis 2 min 40 sec: ½P

24

25 Sicherheitshinweise Versuche D, E und F Gemisch aus CaO und MnO 2 (10:1): ätzend, reizend, gesundheitsschädlich Silbernitrat: brandfördern, ätzend, umweltgefährdend Mangannitrat: brandfördernd, ätzend, gesundheitsschädlich, reizend Natrium: leichtentzündlich, ätzend Eisen(II)sulfat-7-hydrat: reizend Konzentrierte Schwefelsäure: ätzend Salzsäure: ätzend, reizend Schutzbrille tragen!


Herunterladen ppt "Experiment Nr. 12 Organische Elementaranalyse Teil 2: Versuche D, E und F."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen