Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Orts- und Heimatverein Ganderkesee e. V. Verkehrsituationen in unserem Ort Umgesetzte Vorschläge.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Orts- und Heimatverein Ganderkesee e. V. Verkehrsituationen in unserem Ort Umgesetzte Vorschläge."—  Präsentation transkript:

1

2 Orts- und Heimatverein Ganderkesee e. V. Verkehrsituationen in unserem Ort Umgesetzte Vorschläge

3 1.1 Verschmutzte und unsichtbare Verkehrszeichen Lange Straße/Glockenstein 30 km/h r Lange Straße/Faßmer Busch und Baumrückschnitt ist erfolgt Die Straßenschilder sind gereinigt

4 1.2 Verschmutzte und unsichtbare Verkehrszeichen Lange Straße/Ring/Kirchhofsmauer Schilder sind sichtbar

5 1.3 Verschmutzte und unsichtbare Verkehrszeichen Lange Straße/Glockenstein Vielleicht dieses ? Und was verbirgt sich hier ? Schild wurde versetztSchild wurde frei geschnitten

6 1.4 Verschmutzte und unsichtbare Verkehrszeichen Auch diese Schilder sollten lesbar sein! Rathausstraße Schilder sind gereinigt

7 2.1 Sind diese Schilder erforderlich? Grüppenbührener-Straße / vor Famila Baumarkt Lange Wand / Lindenstraße Sind die 2 Halteverbotschilder unbedingt erforderlich ? Welche Aussage hat dieses Schild in einer 30-er Zone, davon gibt es hier gleich 3 Stück Im Rahmen Famila neu beordnetSchilder wurden beseitigt,Vorfahrtsschild neu angeordnet

8 2.2 Sind diese Schilder erforderlich? Urneburger Straße / Schlattenweg Urneburger Straße / Ortseinfahrt Ortsauswärts also rechts ist auch ein Radweg Hier ist ein 50-er Schild und 80m später das Ortseingangsschild, kann dies nicht zusammengeführt werden? Im Rahmen der Schulwegsicherung bis Helmut Denker Weg so in Ordnung Ist erledigt!

9 Lange Straße / Ring Halteverbot unmittelbar vor der Ampel ? Wird vorgezogen vor die Parkbuchten 2.3 Sind diese Schilder erforderlich? Lange Straße /Hinter Kreuzung Neddenhüsen Ohne Entfernungsangabe! Der ganze Bereich wurde für Radfahrer neu überarbeitet Schild wurde entfernt

10 2.5 Sind diese Schilder erforderlich? Hier ist aus rechtlichen Gründen eine Änderung nicht möglich Immerweg / Richtung TSV Heim

11 Bergedorfer Straße / neues Kaufzentrum Unsinnige Bordabsenkungen, dafür fehlende Absenkung vor der Behindertenrampe Polizei und Gemeinde sehen keine Notwendigkeit für eine zusätzliche Bordsteinabsenkung 3.1 Unzumutbare Hindernisse

12 3.2 Unzumutbare Hindernisse Urneburger Straße / Schlattenweg Absatz von 6 cm, Gefahrenstelle Anfahrtsrampe ausgebessert, jedoch nicht ausreichend Herr Kleinert und Herr Gnädig sagen eine Nachbesserung zu. Eigentlich müßte hier eine Maßnahme erfolgen, dass das Wasser in die Rinne fließen kann. Zwischenzeitlich großflächig ausgebessert

13 Schillerstraße / Herrmann Löns Weg Vorbildliche Straßenmarkierung, jedoch fehlende Bordabsenkungen für Rollstuhlfahrer. Absenkung nur noch bei extremen Problemen Oder wenn Versorgungsträger Baumaßnahmen Durchführenzwischenzeitlich erledigt Unzumutbare Hindernisse

14 4.1 Gefahrenpunkte, die entschärft werden müßten Birkenheider Straße / ortsauswärts Die Absenkungen der Auffahrten behindern den Radverkehr in beiden Richtungen. Derartige Absenkungen werden jetzt anders geplant Und ausgeführt. Eine Abänderung dieser Absenkungen erfolgt nicht

15 4.1 Gefahrenpunkte, die entschärft werden müßten Birkenheider Straße / ortsauswärts Die Absenkungen der Auffahrten behindern den Radverkehr in beiden Richtungen. Derartige Absenkungen werden jetzt anders geplant Und ausgeführt. Eine Abänderung dieser Absenkungen erfolgt nicht

16 Urneburger Str. / zwischen Bahn und Wittekindstr. Diese Wurzeln können nicht mit einem Kinderwagen überwunden werden. Hier kommt die Gemeinde nicht ihrer Verkehrssicherungspflicht nach. Herr Kleinert geht diesem Sachverhalt nochmals nach. Gefahrenstelle wurde beseitigt 4.2 Gefahrenpunkte, die entschärft werden müßten

17 Bergedorfer Straße / Lindenstraße Wann kommt die beschlossene Vollampel ? Es kommt keine Vollampel, sondern eine weitere Rufampel Dazu werden an jeder Ecke Warteplätze für Räder und Fußgänger erstellt. Ausführung noch in diesem Jahr. Ausführung Juli/August 2011

18 4.3 Gefahrenpunkte, die entschärft werden müßten Grüner Weg / Grüppenbührener Straßee / Neddenhüsen Der Haltestrich sollte erneuert werden Längsstrich in Fahrbaürde das Gefahrenpotenzial vermindern. Der Autoverkehr in der Grünen Straße kann den Radfahrer auf dem Grüppenbührener Radweg nicht wahrnehmen Wird im Rahmen Famila neu beordnet Der Haltestrich ist erneuert. Der Längsstrich ist bei der Polizei und Gemeinde umstritten. Dies Thema wird nochmals beleuchtet.

19 4.4 Gefahrenpunkte, die entschärft werden müßten Urneburger Str./ Wittekindstr. Urneburger Str./ Fahrener Weg Entschärfung durch Sichtdreieck, durch Markierungen auf der Fahrbahn. Hinweis auf Radverkehr in beiden Richtungen!!! Wie soll ein Radfahrer diese Kreuzung queren? Entschärfung durch Sichtdreieck, durch Markierungen auf der Fahrbahn, Hinweis auf Radverkehr in beiden Richtungen!!! Polizei und Gemeinde sehen keine erhöhte Gefahrenquelle Und keine Beeinträchtigungen. Die Gemeinde wird mit der Polizei Ende Oktober nochmals Sprechen, ob hier Hinweisschilder für gegenläufigen Radverkehr Angeordnet werden können. Schilder sind angebracht

20 Adelheider Str. / Heideweg Der Radverkehr von der Badeanstalt müßte aufgrund des neuen Radweges an der Adelheider Str. neu geregelt werden. Die Neuregelung ist durch umgesetzte und neue Schilder erfolgt. 4.5 Gefahrenpunkte, die entschärft werden müßten

21 6.1 Sonstiges-Postkästen Postkästen Der Postkasten Lange Str./Schlutter Weg wird nach der Adelheider Str/ ehem. Kiosk-Parkbuchten versetzt. 2 weitere Briefkästen (Industriegebiet- bei den Ärzten und Urneburger Str./ Neubaugebiet) werden von der Post aufgestellt Noch nicht erfolgt. Am nochmals Herrn Gnädig angesprochen Erledigt Juni 2011


Herunterladen ppt "Orts- und Heimatverein Ganderkesee e. V. Verkehrsituationen in unserem Ort Umgesetzte Vorschläge."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen