Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Landkreis Emmendingen Sozialdezernat. Landkreis Emmendingen Sozialdezernat Teilhabeplanung Landkreis Emmendingen 2015 - 2030 Kreisseniorenbericht Bedarfserhebung.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Landkreis Emmendingen Sozialdezernat. Landkreis Emmendingen Sozialdezernat Teilhabeplanung Landkreis Emmendingen 2015 - 2030 Kreisseniorenbericht Bedarfserhebung."—  Präsentation transkript:

1 Landkreis Emmendingen Sozialdezernat

2 Landkreis Emmendingen Sozialdezernat Teilhabeplanung Landkreis Emmendingen Kreisseniorenbericht Bedarfserhebung und Hinweise zur strukturellen Weiterentwicklung (Modul III) Erstellt durch: Seniorenbüro, Frau Reek

3 Landkreis Emmendingen Sozialdezernat I. Grundlagen Planungsverantwortung des Landkreises Daten basieren auf der Bevölkerungsvorausberechnung des Statistischen Landesamtes Prognoseberechnungswerte von: - Kuratorium Deutsche Altenhilfe - Statistisches Landesamt - Sozialministerium

4 Landkreis Emmendingen Sozialdezernat Bevölkerung

5 Landkreis Emmendingen Sozialdezernat

6 Landkreis Emmendingen Sozialdezernat

7 Landkreis Emmendingen Sozialdezernat Alterspyramide im Wandel

8 Landkreis Emmendingen Sozialdezernat Landkreis Emmendingen mit der voraussichtlich landesweit höchsten Zunahme an „Hochbetagten“

9 Landkreis Emmendingen Sozialdezernat II. Senioren als Zielgruppe der Sozialplanung Infrastruktur / Mobilität Bürgerschaftliches Engagement Wohnen Besondere Lebenslagen Gesundheitsvorsorge Pflege

10 Landkreis Emmendingen Sozialdezernat Unterstützung im Alltag Besuchsdienste Fahr- und Begleitdienste Hausnotruf Hilfe im Haushalt Haustierpflege Mahlzeiten-Bringdienst

11 Landkreis Emmendingen Sozialdezernat Sucht im Alter Suizid im Alter Altersarmut Vereinsamung Verwahrlosung Rechtliche Betreuung und Vorsorge Sozialberatung Besondere Lebenslagen

12 Landkreis Emmendingen Sozialdezernat Betreutes Wohnen

13 Landkreis Emmendingen Sozialdezernat

14 Landkreis Emmendingen Sozialdezernat

15 Landkreis Emmendingen Sozialdezernat Häusliche Pflege 2/3 werden von Angehörigen gepflegt Gruppen für pflegende Angehörige werden von verschiedenen Trägern angeboten

16 Landkreis Emmendingen Sozialdezernat Ambulante Pflege Tatsächlicher Bestand laut Angaben Pflegedienste schon 2012 erheblich höher als Landesprognose Unschärfe der Landesprognose Im Landkreis Emmendingen sind deutlich höhere Bedarfe zu erwarten

17 Landkreis Emmendingen Sozialdezernat - Tagespflegeplätze - Nachtpflegeplätze Kurzzeitpflege

18 Landkreis Emmendingen Sozialdezernat Palliativpflege Verbesserung der Lebensqualität Linderung von Leiden Behandeln von Schmerzen Begleitung von Angehörigen Andere Pflegeeinrichtungen Pflege in Gastfamilien Pflege-Wohngemeinschaften 24 Stunden Betreuung

19 Landkreis Emmendingen Sozialdezernat Stationäre Pflege

20 Landkreis Emmendingen Sozialdezernat Stationäre Pflege

21 Landkreis Emmendingen Sozialdezernat Stationäre Pflege

22 Landkreis Emmendingen Sozialdezernat Hochrechnung Pflegeplätze

23 Landkreis Emmendingen Sozialdezernat

24 Landkreis Emmendingen Sozialdezernat

25 Landkreis Emmendingen Sozialdezernat Fazit Erhebliche Lücken (mind. 92 Plätze bis 2030 fehlen) im Bereich Kurzzeitpflege im Landkreis, momentan kein weitere Bedarf in Emmendingen Erheblicher Erweiterungsbedarf bei der stationären Pflege (mind. 624 Plätze) Erheblicher Personalmangel absehbar

26 Landkreis Emmendingen Sozialdezernat Weitere Vorgehensweise Vorstellung des Kreisseniorenberichts in den Kreisgemeinden mit gemeindegenauen Zahlen –bereits erfolgt in Denzlingen, Vörstetten, Emmendingen, Freiamt –geplant in Elzach und weiteren Gemeinden

27 Landkreis Emmendingen Sozialdezernat Unterstützung bei der Förderung von bürgerschaftlichem Engagement  bereits erfolgt in Riegel und Emmendingen Unterstützung beim Aufbau von Angebotsstrukturen –Bsp. Nachbarschaftshilfe in Weisweil, BEreitbüro Riegel

28 Landkreis Emmendingen Sozialdezernat Landkreisforum Seniorenplanung unter Federführung des Landratsamtes wurde gegründet und wir regulär 2 X pro Jahr tagen. Mitwirkende: -Seniorenbeauftragte der Kommunen (Emmendingen, Elzach, Kenzingen) -MitarbeiterInnen der Kommunen, die für Seniorenbelange zuständig sind -Kreisseniorenrat, VdK etc.

29 Landkreis Emmendingen Sozialdezernat Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit


Herunterladen ppt "Landkreis Emmendingen Sozialdezernat. Landkreis Emmendingen Sozialdezernat Teilhabeplanung Landkreis Emmendingen 2015 - 2030 Kreisseniorenbericht Bedarfserhebung."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen