Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Kleine Einführung in die Erfassung von Musikwerken im GBV Sandra Langner, DiBib - Bibliothekarische Dienstleistungen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Kleine Einführung in die Erfassung von Musikwerken im GBV Sandra Langner, DiBib - Bibliothekarische Dienstleistungen."—  Präsentation transkript:

1 Kleine Einführung in die Erfassung von Musikwerken im GBV Sandra Langner, DiBib - Bibliothekarische Dienstleistungen

2 Sandra Langner, DiBib Wo kann ich nachschlagen? Thematischer Teil MUS der Katalogisierungsrichtlinie für den GBV nien/01KatRicht/sondmus.pdf nien/01KatRicht/sondmus.pdf Regeln für die alphabetische Katalogisierung von Ausgaben musikalischer Werke – RAK-Musik (Revidierte Ausgabe 2003, RAK-Musik-Anlage M9. Aktualisierung 2009)

3 Sandra Langner, DiBib Was gilt im GBV als Musikdruck? Die Musik muss im Vordergrund stehen

4 Sandra Langner, DiBib Besonderheiten bei Musikwerken Viele unterschiedliche Ausgabeformen für Musikdrucke Dirigierpartitur, Studienpartitur, Klavierauszug, Orchesterstimme, Chorpartitur, Chorstimme...

5 Sandra Langner, DiBib Besonderheiten bei Musikwerken Ermittlung von Erscheinungsjahren voneinander abweichende Copyright-, Produktions- und Erscheinungsjahre neue Auflagen mit altem Erscheinungsjahr Jahresangabe fehlt

6 Sandra Langner, DiBib Besonderheiten bei Musikwerken Haupttitelstelle festlegen Bei Tonträgeraufnahmen mit Sammlungen von Kompositionen: Stelle mit dem zusammenfassenden Titel = Haupttitelstelle, sonst = Stelle mit den für die bibliographische Beschreibung umfassendsten Angaben Haupttitelstelle ist relevant für Titel- und Verfasserangaben, danach ist die gesamte Vorlage primäre Quelle

7 Sandra Langner, DiBib Besonderheiten bei Musikwerken Bestimmung des EST 1.individuelle Benennungen (Sachtitel im Werkverzeichnis, Nachschlagewerken...) 2.Formalsachtitel (Sachtitel aus musikalischen Form- oder Gattungsbegriffen) i. d. R. im Plural in deutscher Sprache Ausnahmen: Nocturnes (statt Nachtstücke) Requiem (statt Requiems)

8 Sandra Langner, DiBib Besonderheiten bei Musikwerken Bestimmung des EST Diese Angaben können ergänzt werden durch: 1.Ordnungshilfen (für einzelne Teile des Werkes) z. B.: Menuett aus dem Finale des 1. Aktes der Oper Don Juan EST: Don Giovanni 2.weitere Ordnungsgruppe (Auswahl und/oder Arrangement) Arrangement = jemand anderes als der Komponist hat es angefertigt, sonst Bearbeitung

9 Sandra Langner, DiBib Besonderheiten bei Musikwerken Bestimmung des EST Erweiterung des Formalsachtitels 1.Besetzungsangaben (bis zu 6 Instr.) z. B. bei Streichquartetten = EST: Quartette, Vl 1 2 Va Vc 2.Zählung des Werkverzeichnisses 3.Opus-Angabe 4.Zählung einer Werkgruppe 5.Sonstige Zählung 6.Tonart 7.Entstehungsjahr

10 Sandra Langner, DiBib Besonderheiten bei Musikwerken Mehrteilige oder einteilige Werke? Behältnisregel bei Musiktonträgern: Ein oder mehrere Musiktonträger in einem Behältnis werden zusammen als ein Teil behandelt, wenn das Behältnis zur Vorlage gehört. Haben mehrere derartige Veröffentlichungen einen gemeinsamen Titel, so gelten sie als Teile eines mehrteiligen Werkes.

11 Sandra Langner, DiBib Besonderheiten bei Musikwerken Unselbstständige Werke Alle unselbstständigen Werke (enthaltene, beigefügte und weitere) können erfasst werden. Eigene Entscheidung wie viele und welche unselbständigen Werke erfasst werden. Möglichkeiten der Erfassung: –j-Stufen anlegen –Aufführung in Kat –Pauschaler Hinweis in Kat. 4201

12 Sandra Langner, DiBib Besonderheiten bei Musikwerken Unselbstständige Werke Sortierzählung in K0at muss die Reihenfolge der Vorlage exakt wiedergeben. Titel werden übernommen von: eigenen Titelseiten/-stellen, sonst bei Musikdrucken Kopftitel, bei Musiktonträgern Titel, der an der Stelle mit den vollständigsten Angaben zum Werk steht. Die Erfassungstiefe von j-Sätzen sollte der des übergeordneten Satzes entsprechen.

13 Konkrete Erfassung im GVK Maua $ [20] Musikdruck 1500 /1ger 1700 /1XA-DE-BW/1XA-CH = : EUR DNB: ; PND-ID: N 3011 Rotraut ! !IRotraut ; PND-ID: N 4000 Freche Lieder - liebe Lieder / hrsg. von Jürgen Schöntges. Mit Bildern von Rotraut Susanne Berner 4030 Weinheim [u.a.] : Beltz & Gelberg S zahlr. Ill cm 4089 cgi =A Lizenz der Büchergilde Gutenberg, Frankfurt am Main, Wien 4201 Als Erscheinungsjahr fälschl. angegeben: Enth. u.a.: Kinder -- Wir werden immer größer Beispiel 1

14 Konkrete Erfassung im GVK Gau $ P Tonträger 1110 c /1eng 1700 /1XA-FR 2230 Best.-Nr.: Harmonia Mundi France HMC GBV: Georg ; PND-ID: N 3010 ; PND-ID: N 3030 ; PND-ID: N 3031 ; PND-ID: N 3032 ; PND-ID: N 3033 ; PND-ID: N 3034 ; PND-ID: N 3035 ; PND-ID: N Beispiel 2

15 Konkrete Erfassung im GVK 3140 ! !IClare College / Choir ; GKD-ID: N 3141 ! X!IFreiburger Barockorchester ; GKD-ID: N 3211 Messiah 4000 Messiah : an oratorio HWV 56 ; after biblical sources collected by Charles Jennens ; 1750 version (conducted by the composer) / Georg Friedrich Haendel 4030 Arles : Harmonia Mundi CDs in Kassette (2 h 18') 4061 stereo, DSD cm Beih.: Libretto (66 S.) und Discographie René Jacobs (31 S.) 4218 Super-Audio-CDs 4221 Engl. gesungen. - Libretto engl., franz. und dt. - Text des Beih. franz., engl. und dt Interpr.: Kerstin Avemo, soprano. Patricia Bardon, alto. Lawrence Zazzo, contre-ténor. Kobie van Rensburg, ténor. Neal Davies, basse. The Choir of Clare College. Freiburger Barockorchester. René Jacobs [Dir.] - Aufn.: Freiburg, Paulussaal, ,2 Beispiel 2

16 Konkrete Erfassung im GVK Gau $ P Tonträger 1110 c t /1ger 1700 /1XA-DE GBV: Carl ; PND-ID: N 3010 ; PND-ID: N 3030 ; PND-ID: N 3031 ; PND-ID: N 3032 ; PND-ID: N 3033 ; PND-ID: N 3034 ; PND-ID: N 3035 ; PND-ID: N 3036 ; PND-ID: N 3037 ; PND-ID: N 3038 ; PND-ID: N Beispiel 3

17 Konkrete Erfassung im GVK 3039 ; PND-ID: N 3039 ; PND-ID: N 3039 ; PND-ID: N 3039 ; PND-ID: XN 3140 ! !IRundfunkchor ; GKD-ID: N 3141 ! !IBerliner Philharmoniker ; GKD-ID: N : [romantische Oper in drei Aufzügen] / Carl Maria von Weber. [Text von Friedrich Kind] 4030 Hamburg : Teldec Classic Internat CD (70: :03 Min.) in Box mit Schuber 4061 DDD, stereo cm 4063 Beih. (187 S.) 4200 J Werkverz.-Nr.: J Live-Aufn.: Berlin, Philharmonie, September Dt. gesungen. - Libretto franz., dt. und engl. - Text des Beih. engl., dt. und franz Interpr.: Wolfgang Holzmair [Kilian, Ottokar]. Gilles Cach le [Kuno]. Luba Orgonáÿésová [Agathe]. Christine Schäfer [Ännchen, Brautjungfer]. Matti Salminen [Kaspar]. Endrik Wottrich [Max]. Kurt Moll [Eremit]. Ekkehard Schall [Samiel]. Dorothea Röschmann [Brautjungfer]. Elisabeth von Magnus-Harnoncourt [Brautjungfer]. Marcia Bellamy [Brautjungfer]. Rundfunkchor. Robin Gritton [Choreinstud]. Berliner Philharmoniker. Nikolaus Harnoncourt [Dir] Beispiel 3

18 Konkrete Erfassung im GVK Bände: Gau $ P Tonträger 1110 c SL 1700 /1XA-GB 2230 Best.-Nr.: EMI classics EMI GBV: ; PND-ID: N 3031 ; PND-ID: N 3140 ! !IEnglish Chamber Orchestra ; GKD-ID: N 4000 Classic Kennedy 4030 [London] : EMI Records CD (79:25 Min.) 4061 stereo, ADD 4063 Beih Die Vorlage enth. insgesamt 20 Werke 4221 Text des Beih. engl Interpr.: Nigel Kennedy, violin. English Chamber Orchestra. Paul Barritt, leader. - Recorded in Lyndhurst Hall, Air Studios, Hampstead, June 1998 Beispiel 4

19 Konkrete Erfassung im GVK Gju $ P GBV: ; PND-ID: N 3030 ; PND-ID: N 3031 ; PND-ID: N 3032 ; PND-ID: N 3033 ; PND-ID: N 3034 ; PND-ID: N 3140 ! !IEnglish Chamber Orchestra ; GKD-ID: N 3211 dell'armonia e dell'inventione 4000 #1#! !IClassic Kennedy. - [London] : EMI Records, P 1999N 4004 seasons - III. Presto from concerto No. 2 in G minor "summer" : RV 315 / Vivaldi 4223 Zusätzl. Interpr.: Charles Tunnell, cello. Harold Lester, harpsichord. Paula Chateauneuf, archflute ÿ& baroque guitar Beispiel 4

20 Konkrete Erfassung im GVK Gju $ P GBV: ; PND-ID: N 3010 ; PND-ID: N 3011 ; PND-ID: N 3012 ; PND-ID: N 3030 ; PND-ID: N 3031 ; PND-ID: N 3032 ; PND-ID: N ! !IEnglish Chamber Orchestra ; GKD-ID: N 4000 #20#! !IClassic Kennedy. - [London] : EMI Records, P 1999N 4004 *Enth.*Melody in the wind / Kennedy. Arranged and orchestrated by Kennedy with John Lenehan and Malcolm Messiter 4223 Zusätzl. Interpr. u.a.: John Anderson, oboe. Janice Knight, oboe & bass oboe. Julie Price, bassoon Beispiel 4

21 Danke für die Aufmerksamkeit!


Herunterladen ppt "Kleine Einführung in die Erfassung von Musikwerken im GBV Sandra Langner, DiBib - Bibliothekarische Dienstleistungen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen