Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Probevorbereitung Formen der Klassik. 1.Welche Jahreszahlen entsprechen der Epoche der Klassik? a)1400-1600 b)1600-1750 c)1750-1820 d)1820-1910.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Probevorbereitung Formen der Klassik. 1.Welche Jahreszahlen entsprechen der Epoche der Klassik? a)1400-1600 b)1600-1750 c)1750-1820 d)1820-1910."—  Präsentation transkript:

1 Probevorbereitung Formen der Klassik

2 1.Welche Jahreszahlen entsprechen der Epoche der Klassik? a) b) c) d)

3 2. Welche dieser Komponisten lebten während der klassischen Epoche? a)Johann Sebastian Bach b)Ludwig van Beethoven c)Johannes Brahms d)Georg Friedrich Händel e)Joseph Haydn f)Wolfgang Amadeus Mozart g)Franz Schubert h)Antonio Vivaldi i)John Lennon

4 3. Welche dieser Werke haben mehrere Sätze? a)Sonate b)Sinfonie c)Fantasie d)Präludium e)Konzert f)Trio g)Menuett h)Etüde

5 4. Was ist Sonatensatzform a)hat mit Tennis zu tun b)ist ein kompositorisches Formschema c)eine Form, die bei Mozart selten vorkam d)eine Form, die nur bei Sonaten vorkam

6 5. Was bedeutet Sonate a)Ein gesungenes Werk b)Ein Klangstück für Instrumente c)Ein mehrsätziges Werk d)Ein Gedicht

7 6. Was bedeutet Kantate a)Ein gesungenes Werk b)Ein Klangstück für Instrumente c)Ein mehrsätziges Werk d)Ein Gedicht

8 7. Welche Begriffe gehören zur Sonatensatzform als übergeordneten Bestandteile? a)Reprise b)Rückführung c)Überführung d)Exposition e)Durchführung f)Hauptthema g)Coda

9 8. In welcher Reihenfolge treten die Elemente der Sonatensatzform auf?

10 9. Wie viele Sätze hat ein Sinfonie? a)Zwei b)Drei c)Vier d)Mindestens sechs

11 10. Welche Sätze einer Sonate, Sinfonie oder Konzert sind oft in Sonatensatzform geschrieben? a)Das erste b)Das zweite c)Das letzte

12 11. Die erste Stufe einer Tonleiter und der Dreiklang, der darauf gebaut ist nennt man: a)Tonika b)Dominante c)Subdominante d)Leitton

13 12. Die fünfte Stufe einer Tonleiter und der Dreiklang, der darauf gebaut ist nennt man: a)Tonika b)Dominante c)Subdominante d)Leitton

14 13. Wie viele Themen werden vorgestellt und verarbeitet in Sonatensatzform? a)Ein Hauptthema b)Zwei kontrastierende Themen c)Mehr als drei Themen

15 14. Was ist ein Rondo? a)Ein Rundtanz b)Eine musikalische Form, bei der ein Kehrreim oder Refrain sich mit kontrastierenden Teilen Mehrfach oder mindestens dreimal wiederkehrt c) Ein Pferderennen d) eine übergewichtige Person

16 15. Welche Rondoform ist eine Kombination von Sonatensatz- und Rondoform, bei der die Kontrastteile sich wiederholen (A-B-A-C-A-B-A)? a)Ein Kettenrondo b)Ein symettrisches Rondo c)Ein Rondo OHO

17 16. Bei dieser Form tritt ein Soloinstrument in einen Wettstreit mit dem Orchester a)Rondo b)Thema mit Variationen c)Konzert d)Sinfonie

18 17. Welches Temposchema kann man erwarten in der klassischen Epoche bei den Sätzen einer Sonate oder Sinfonie? a) allegro-allegro-andante-adagio b) allegro-andante-allegretto-presto c) allegro-presto-andante d) andante-allegro-presto-andante e) allegro-allegro-presto-allegro

19 18. Dieser Komponist hat 101 Sinfonien geschrieben a)Haydn b)Mozart c)Beethoven

20 19. Dieser Komponist hat 41Sinfonien geschrieben a)Haydn b)Mozart c)Beethoven

21 20. Dieser Komponist hat 9 Sinfonien geschrieben a)Haydn b)Mozart c)Beethoven

22 21. Was bedeutet die Buchstabe K, die vor einer Nummer steht bei Mozarts Kompositionen? a)Es ist ein Geheimnis, das niemand lüften kann b)K steht für Kualität c)Die Werke wurden von Wolfgang von Köchel geordnet und in chronologischer Reihenfolge gestellt (K= Köchelverzeichnis)

23 22. Wann ist die Probe über Formen der Klassik vorgesehen? a)im nächsten Schuljahr b)nach den Herbstferien c)in der nächsten


Herunterladen ppt "Probevorbereitung Formen der Klassik. 1.Welche Jahreszahlen entsprechen der Epoche der Klassik? a)1400-1600 b)1600-1750 c)1750-1820 d)1820-1910."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen