Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Ein Kooperationsprojekt der KWB Koordinierungsstelle Weiterbildung und Beschäftigung e. V. und der Behörde für Schule und Berufsbildung (BSB) Das Projekt.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Ein Kooperationsprojekt der KWB Koordinierungsstelle Weiterbildung und Beschäftigung e. V. und der Behörde für Schule und Berufsbildung (BSB) Das Projekt."—  Präsentation transkript:

1 Ein Kooperationsprojekt der KWB Koordinierungsstelle Weiterbildung und Beschäftigung e. V. und der Behörde für Schule und Berufsbildung (BSB) Das Projekt SchulMentoren wird aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) finanziert und von der Freien und Hansestadt Hamburg kofinanziert.

2 Konzept Die Grundidee des Schulmentorenprojekts Qualifizierung durch KWB Eltern Eltern- mentoren Schüler- mentoren Ehren- amtliche  Persönlichkeitsentwicklung  Schaffung wichtiger Lernvoraussetzungen  Beratung zu schulischer/ beruflicher Laufbahn Schulisches Netzwerk und regionales Netzwerk Akquise + Steuerung des Einsatzes Projekt- koordinator/in (Beratung beim) Aufbau  bis zu ca. 15 pro Schule

3 Welche Schulen nehmen teil? 27 Grundschulen, Stadtteilschulen und Gymnasien aus Stadtteilen mit besonderem Entwicklungsbedarf Projektkerngebiete: Elbinseln und Hamburger „Osten“

4 In welchem Setting findet das Mentoring statt? Elternmentoren beraten im Rahmen (möglichst existierender) niedrigschwelliger Angebote der Elternarbeit wie z.B. Elterncafés, Elternabende, Elternhospitationen, Nachmittage zur Erstellung von Unterrichtsmaterialien etc.; diese Angebote sollen durch den Mentoreneinsatz qualitativ verbessert werden Schülermentoren beraten i.d.R. in einem 1:1-Setting (ältere/r Schüler/in = Mentor + jüngere/r Schüler/in = Mentee) in einem festgelegten Zeitrahmen, z.B. einmal pro Woche in der Mittagspause Ehrenamtliche Mentoren arbeiten ebenfalls in einem 1:1-Setting (Freiwillige/r + Schüler/in); diese Teilkomponente wird in Zusammenarbeit mit existierenden Mentoring-Institutionen umgesetzt

5 Beispiel Elternmentoren/-innen: Handlungsfelder Elternmentoren/-innen vermitteln anderen Eltern Basiswissen über Schule zur allgemeinen Orientierung Elternmentoren/-innen informieren/beraten andere Eltern, wie sie die Lernentwicklung ihrer Kinder unterstützen können. Elternmentoren/-innen informieren/beraten andere Eltern bei der Überwindung bestimmter Schwierigkeiten/Hürden Elternmentoren informieren/beraten andere Eltern im Vorfeld anstehender (Laufbahn-)Entscheidungen Elternmentoren/-innen lotsen andere Eltern (oder vermittelt durch die Eltern auch deren Kinder) zu bestimmten schulischen Angeboten (Brückenbauer) Elternmentoren unterstützen bei der Kommunikation zwischen Schule und Elternschaft Elternmentoren/-innen leisten praktische Hilfe bei der Organisation bestimmter schulischer Angebote

6 Beispiel Elternmentoren/-innen: Qualifizierungsinhalte Die Elternmentoren erhalten für Ihre Arbeit eine Qualifizierung (ca. 20 Std., Module wählbar): Modul 1: Von der Kita bis zur Grundschule Modul 2: Mehrsprachigkeit und Inklusion Modul 3: Schulalltag und Übergang in die weiterführende schule Modul 4: Schulnoten, Zeugnisse und mehr Modul 5: Wege in Ausbildung, Studium und Beruf Modul 6: Rund um die Bewerbung Modul 7: Los geht‘s – als Schulmentor/-in für starke Schulen Modul 8: Meine Schule verstehen

7 Zeitplanung Offizieller Projektstart: Schulhalbjahr 2013/2014: Aufbau der Projektstruktur (Koordinationsstrukturen, Konzepte etc.) Schuljahre 2014/2015, 2015/16 und 2016/2017: Projektdurchführung (fortlaufende Qualifizierung und Einsatz der Lotsen nach schulindividuellem Konzept) Ab dem Schuljahr 2016/2017: Verstetigung des Projekts + Aufbereitung für andere Schulen Offizielles Projektende:

8 Die Schulmentoren - ein Projekt-“Tandem“ Fokus: Begleitung und Qualifizierung der Koordinatoren Fokus: Qualifizierung und Begleitung der Elternmentoren, Schülermentoren und Ehrenamtlichen Gemeinsame Beratung und Unterstützung der Schulen beim Aufbau des Mentorensystems Freie und Hansestadt Hamburg Behörde für Schule und Berufsbildung Projektteam KWB Projektteam BSB

9 Kontaktdaten Dr. Alexei Medvedev Projektleitung KWB KWB Koordinierungsstelle Weiterbildung und Beschäftigung e.V. Haus der Wirtschaft Kapstadtring 20, Hamburg Tel.: Eric Vaccaro Projektleitung BSB Freie und Hansestadt Hamburg Behörde für Schule und Berufsbildung - Amt für Weiterbildung Hamburger Straße 131, Hamburg Tel.:


Herunterladen ppt "Ein Kooperationsprojekt der KWB Koordinierungsstelle Weiterbildung und Beschäftigung e. V. und der Behörde für Schule und Berufsbildung (BSB) Das Projekt."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen