Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 Wilhelm - Heinrich - Riehl - Kolleg Landeshauptstadt Düsseldorf Teil 8 © Wilhelm-Heinrich-Riehl-Kolleg - www.riehl-kolleg.de - Düsseldorf 2009 - Alle.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 Wilhelm - Heinrich - Riehl - Kolleg Landeshauptstadt Düsseldorf Teil 8 © Wilhelm-Heinrich-Riehl-Kolleg - www.riehl-kolleg.de - Düsseldorf 2009 - Alle."—  Präsentation transkript:

1 1 Wilhelm - Heinrich - Riehl - Kolleg Landeshauptstadt Düsseldorf Teil 8 © Wilhelm-Heinrich-Riehl-Kolleg - - Düsseldorf Alle Rechte vorbehalten. - Gestaltung und Inhalt: Richard Fischer Hergestellt mit Microsoft Office PowerPoint Bildschirmauflösung 1024 x 768 Pixel Der zweite Bildungsweg Grundkenntnisse für Biologiekurse Sie brauchen nicht schreiben. Es liegt ein Skript vor!

2 2 10 Gramm 1 Gramm 0,1 Gramm 0,001 Gramm 0, Gramm usw. ? praktische Grenzenatürliche Grenze Es lägen schließlich einzelne Goldatome vor!... Die Stoffportionen sind schließlich nicht mehr herstellbar und mit der Waage auch nicht mehr erfassbar! 0,01 Gramm Atome sind die kleinsten Teilchen der Materie. Sie können mit gewöhnlichen Methoden nicht weiter zerlegt werden. Es sind nicht beliebig viele Teilungsschritte möglich! 0,0001 Gramm Welche Vorstellungen gibt es vom Bau der Atome?

3 3 Atommodelle (Überblick) Dalton (1808) Thomson ( 1903) Bohr (1913 ) Schrödinger (1927) Es können nur Aufenthalts- bereiche für die Elektronen ange- geben werden (= Elektronen- wolken = Orbitale). Es existieren keine Bahnen. Atome bestehen aus einem masse- reichen positiv geladenen Atom- kern und der Elek- tronenhülle. Die Elektronen kreisen sehr schnell um den Atomkern. Atome bestehen aus einer überall gleich verteilten positiven Masse. In diese Masse sind negativ ge- ladene Teilchen (= Elektronen) eingebettet. Eine Gliederung der Atome in Kern und Hülle fehlt. Atome bestehen aus einem positiv geladenen Kern und einer negativ geladenen Elektronenhülle. positiv geladenes Kügelchen Rutherford (1911) Atome sind un- teilbar und haben eine unveränder- liche Größe und Masse. Atome verschiedener Elemente unter- scheiden sich in ihrer Masse. Kügelchen _ _ _ _ _ Das Elektron kreist sehr schnell um den Atomkern auf bestimmten, konzentrischen Bahnen. Schalenmodell der Atome. …

4 4 Ende


Herunterladen ppt "1 Wilhelm - Heinrich - Riehl - Kolleg Landeshauptstadt Düsseldorf Teil 8 © Wilhelm-Heinrich-Riehl-Kolleg - www.riehl-kolleg.de - Düsseldorf 2009 - Alle."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen