Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Herzlich Willkommen zur 3. Hauptversammlung der Sektion Markt Schwaben im DAV e.V. am 04. Februar 2011.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Herzlich Willkommen zur 3. Hauptversammlung der Sektion Markt Schwaben im DAV e.V. am 04. Februar 2011."—  Präsentation transkript:

1 Herzlich Willkommen zur 3. Hauptversammlung der Sektion Markt Schwaben im DAV e.V. am 04. Februar 2011

2 3. Mitgliederversammlung der Sektion Markt Schwaben des DAV e.V. am Bericht des 1. Vorstandes Walter Kressirer

3 3. Mitgliederversammlung der Sektion Markt Schwaben des DAV e.V. am Bericht des Kassenwarts Wolfgang Sipple über das abgeschlossene Vereinsjahr 2010

4 Abrechnung des Vereinsjahres 2010 Einnahmen gesamt ,05

5 Abrechnung des Vereinsjahres 2010 Ausgaben gesamt ,34

6 Abrechnung des Vereinsjahres 2010 Einnahmen - Ausgaben Die Abrechnung für 2010 ergibt ein positives Gesamtergebnis von 6.957,71

7 Abrechnung des Vereinsjahres 2010 offene Verbindlichkeiten aus Ablöse-Finanzierung der Kletteranlage

8 3. Mitgliederversammlung der Sektion Markt Schwaben des DAV e.V. am Vorstellung des Haushaltsplans für 2011 durch den kommissarischen Kassenwart Markus Krenn

9 Haushaltsplan Einnahmen

10 Haushaltsplan Ausgaben

11 Haushaltsplan Ergebnis

12 Haushaltsplan 2011 – Ergebnisanalyse Einnahmenseite Die geplanten Einnahmen wurden um ca niedriger geplant als der Ist Wert 2010, Gründe: Wegfall Quantensprung Siegerpreis Eher konservative Schätzung der Spenden und Zuschüsse.

13 Haushaltsplan 2011 – Ergebnisanalyse Ausgabenseite Die geplanten Ausgaben übersteigen die Ausgaben des Jahres 2010 um ca. 5500, Gründe: Ersatzinvestitionen des Materiallagers mit Schwerpunkt Winterausrüstung Instandhaltungsmaßnahmen am Kletterturm

14 3. Mitgliederversammlung der Sektion Markt Schwaben des DAV e.V. am Vorstellung des Projektes Boulderanlage

15 Projekt Boulderanlage - Entwurf

16 Geschätzte Baukosten gem. Kostenaufstellung ,- zzgl. Eigenleistung geschätzt 900 h (anerkannter Stundensatz DAV 16,-) ,- Baukosten gesamt: ,- Projekt Boulderanlage - Kostenaufstellung

17 Eigenleistung 900 h (anerkannter Stundensatz DAV 16,-) ,- DAV-Beihilfe 10% für geleistete Eigenleistung: 1.440,- DAV-Beihilfe 10% für Baukosten 3.500,- DAV-Darlehen 20% für Baukosten 7.000,- (ein zusätzl. Darlehen wird nicht benötigt da ein vorhandenes Darlehen KA dafür verwendet werden kann) Geldspende Kreissparkasse Ebersberg 3.000,- Beihilfe Gemeinde Markt Schwaben 5.000,- Spende Bürgermeister. Winter 1.000,- zzgl. erwartete Spenden 1.340,- Restliche Ausgaben aus gebildeten Rücklagen ,- Gesamt: ,- Projekt Boulderanlage - Finanzierung

18 3. Hauptversammlung der Sektion Markt Schwaben im DAV e.V. am 04. Februar 2011


Herunterladen ppt "Herzlich Willkommen zur 3. Hauptversammlung der Sektion Markt Schwaben im DAV e.V. am 04. Februar 2011."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen