Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Erweiterte Suchfunktionen (OPAC- Verzeichnis auch als Regionalverzeichnis verwendbar, Liste der Suchmaschinen) Bibliotheksbrowser BBWeb Speziell für Internetarbeitsplätze.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Erweiterte Suchfunktionen (OPAC- Verzeichnis auch als Regionalverzeichnis verwendbar, Liste der Suchmaschinen) Bibliotheksbrowser BBWeb Speziell für Internetarbeitsplätze."—  Präsentation transkript:

1 Erweiterte Suchfunktionen (OPAC- Verzeichnis auch als Regionalverzeichnis verwendbar, Liste der Suchmaschinen) Bibliotheksbrowser BBWeb Speziell für Internetarbeitsplätze im öffentlichen Bereich entwickelt basiert auf dem Internet-Explorer der Fa. Microsoft Integrierte Filtersoftware (z.Zt. auf Basis einer editierbaren Negativliste, in Vorbereitung ist eine Erweiterte der Sperrung von Webseiten um Schlagwort- und Positivliste) Kinderseite Ein Softwareprodukt von: Pulsnitzer Str. 33, D Großröhrsdorf Tel /385-0 Fax: / E_Mail: Internet: Ansprechpartner: Astrid Ziehn / Rolf Freudenberg Gebührenabrechnung nach Zeit und nach Anzahl der Druckdokumente (optional erweiterbar) Schutz vor unerlaubter Computerbenutzung im BBWeb- Betrieb (optional erweiterbar) Unabhängig vom verwendeten Bibliotheksprogramm einsetzbar!

2 Administration für Browser durch BBWebAdmin Mit BBWebAdmin können die verschiedenen Eigenschaften von BBWeb festgelegt werden: Allgemein: Startseite, Cache-benutzung, Behandlung von Scriptfehler Bibliothek: Name, Anzahl der Stationen, interne IDs für Passwortkontrolle Verbindung: Internetverbindung Drucker: Druck von Webseiten, Standarddialog, druckerspezifische Einstellungen für Druckabrechnung Gebühren: Preise für Internetbenutzung und Ausdrucken von Webseiten, Betragsstaffelung BBCOM: Möglichkeit zur Übernahme der Kosten in unser Bibliotheksprogramm BBCOM Inhalt: Editiermöglichkeit für OPACs, Suchmaschine und Sperrliste Protokolle: Zugriffsrechte auf einzelne Internet-Protokolle Zeiten: zeitliche Begrenzung der Internetbenutzung, Gültigkeit für die Bons Erweitert: Nutzeranmeldung, Möglichkeiten für Speicherung von Webseiten, Pauseneinstellungen Sicherheit: Systemsperre für ausgewählte Nutzer Vernetzung der Internetrechner mit Administratorstation nicht erforderlich ! (einmalige Übernahme der Einstellungen auf Internetrechner)

3 Gebührenabrechnung für Internetbenutzung mit BBWeb Die Gebührenabrechnung für die Internetbenutzung mit BBWeb erfolgt standardmäßig über Passwörter, in denen das Bibliothekskennzeichen, die zu nutzende Station, das Erzeugungs-Datum und der jeweilig gezahlte Betrag verschlüsselt ist. Es können auch sogenannte Null-Passwörter (Betrag=0,00 ) verwendet werden, um die kostenlose Internetbenutzung zeitlich zu begrenzen. Die Passwörter werden in BBWebAdmin erzeugt, gedruckt (einzeln mit einem Bondrucker, vorab mehrere auf einem normalen A4-Blatt) und an die Nutzer ausgegeben.

4 Der Nutzer meldet sich im BBWeb mit dem Passwort an: Die Browser wird für den Nutzer für den entsprechend bezahlten Zeitraum freigeschalten. Gleichzeitig werden die beim Druck von Internetdokumenten anfallenden Gebühren sofort vom Guthaben des Nutzers abgezogen. Der Nutzer kann auch jederzeit die Internetbenutzung beenden und sich abmelden. Ist noch ein Restguthaben vorhanden, wird es gespeichert und kann vom Nutzer bei einer späteren Internetbenutzung verwendet werden. Bei Erreichen des Zeitlimits bzw. bei leerem Guthaben wird der Browser automatisch geschlossen. Der Nutzer hat jedoch die Möglichkeit durch Nachlösen eines neuen Bons weiter den Browser zu benutzen. Bedienungsablauf im BBWeb

5 Bon-Archiv Speicherung aller ausgegebenen Passwörter Kassenabrechnung nach frei wählbaren Zeiträumen Statistik Verwaltung der benutzten Passwörter (History) Mit Anzeige des Restbetrages bzw. der Restzeit Bonverwaltung

6 Weitere Möglichkeiten für die Gebührenabrechnung a.) Anmeldung über Nutzerbons (Standard) über BBWebAdmin werden Passwörter erzeugt, auf Bons ausgedruckt und an Nutzer ausgegeben b.) Anmeldung über Chipkarte - Verwendung von Chipkarten Typ I²C mit 16 KB - verschlüsselte Speicherung von Passwort mit Kartennummer, Kundennummer, Betreiberkennzeichen sowie Guthaben und Pin - an Zentrale kann Nutzer Chipkarte mit gezahltem Betrag aufladen und sich dann an einem Internetplatz mit der Karte anmelden - Die Browser wird für den Nutzer für den entsprechend bezahlten Zeitraum freigeschalten. Gleichzeitig werden die beim Druck von Internet- dokumenten anfallenden Gebühren sofort vom Guthaben des Nutzers abgezogen. - Restguthaben wird auf Chipkarte zurückgeschrieben und kann für eine spätere Internetbenutzung verwendet werden.

7 c.) zentrale Freischaltung mittels Monitor - direkte Freischaltung der Internetrechner von einem Zentralrechner passwortfreier Modus - Anzeige der aktiven Stationen mit der Loginzeit und den derzeitig angefallenden Gebühren - Gebührenabrechnung im Monitor integriert - Kontrolle der Browserfunktionalität, Verschicken von Benachrichtigungen und Kommandos zur zentralen Steuerung wie Abmelden, Schließen, Shutdown für einzelne Internetstationen

8 d.) Gebührenabrechnung über unser Bibliothekensystem BBCOM - als Voraussetzung Vernetzung der Internetarbeitsplätze mit Bibliotheksrechnern erforderlich Verwendung eines Repeaters mit Firewall-Funktion, um direkten Zugriff der Internetrechner auf Bibliotheksrechner zu unterbinden - im Bibliothekensystem Vergabe eines einmaligen Passwortes an Nutzer - Anmeldung des Nutzers mit Nutzernummer und persönlichem Passwort im BBWeb - Nach Beendigung der Internetbenutzung werden angefallende Gebühren direkt an das entsprechende Nutzerkonto übergeben. - Entwicklungsmöglichkeit für die Einbindung der direkten Abrechnung in andere Bibliothekssysteme Internetrechner Bibliotheksrechner

9 Sicherheits- und Installationshinweise für BBWeb Für die Installation von BBWeb sind alle Besonderheiten für den Einsatz von öffentlich zugänglichen Computern zu beachten. Es ist zu gewährleisten, dass der Nutzer an dem PC - keine Einstellungen verändern kann - den PC nicht manipulieren kann - eigenständig keine Programme installiert - Programme starten kann, die nicht ausdrücklich gestattet sind - nicht andere Internetbrowser (IE, Netscape, Opera,..) verwenden und damit die Gebührenkontrolle und Sicherheitseinstellungen von BBWeb umgehen kann. Ein aktueller Virenschutz ist selbstverständlich. Sicherheitstool für BBWeb: BBLOCK BBWeb läuft bei Aktivierung von BBLOCK im Vollbildschirm-Modus, alle Systemsteuertasten sind ausgeschalten Schutz vor unerlaubter Computer-Benutzung für alle Windows-Betriebssysteme anwendbar einfache Installation keine grundlegenden Betriebssystemkenntnisse erforderlich Auswahl der Benutzer für Sperrung möglich Sperrung nur durch Eingabe eines Master-Passwortes aufhebbar


Herunterladen ppt "Erweiterte Suchfunktionen (OPAC- Verzeichnis auch als Regionalverzeichnis verwendbar, Liste der Suchmaschinen) Bibliotheksbrowser BBWeb Speziell für Internetarbeitsplätze."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen