Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

AK Tools/Expertengruppe HiL Workshop Standardisierung HiL Status der Expertengruppe zum Thema Standardisierung Dr. Peter Rißling, BMW AG Version: 1.00.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "AK Tools/Expertengruppe HiL Workshop Standardisierung HiL Status der Expertengruppe zum Thema Standardisierung Dr. Peter Rißling, BMW AG Version: 1.00."—  Präsentation transkript:

1 AK Tools/Expertengruppe HiL Workshop Standardisierung HiL Status der Expertengruppe zum Thema Standardisierung Dr. Peter Rißling, BMW AG Version: 1.00 Datum

2 AK Tools/Expertengruppe HiL Seite 2 Info zu HIS –Initiative der Häuser Audi, BMW, DaimlerChrysler, Porsche und VW –Auftraggeber sind die Leiter Entwicklung –Vorgabe langfristiger Ziele über Strategiekreis –Koordination über Steuerkreis darin alle Häuser vertreten –Arbeitsebene sind die Arbeitskreise: –Assessment –Test von Software –Standardsoftware –Simulation und Tools –Flashbare Software –Arbeitskreise dürfen Expertengruppen für spezielle Themen beantragen –Auftrag für Expertengruppen vom Steuerkreis

3 AK Tools/Expertengruppe HiL Seite 3 Info zu Expertengruppe HiL –1. Expertengruppe in 2002 beantragt durch AK Test von Software Schwerpunkt war Abgleich von Strategien –2. Expertengruppe in 2005 beantragt durch AK Simulation und Tools Schwerpunkte sind –Analyse/Definition von Synergiefeldern –Abgleich zu Prozess-, Methoden- und Werkzeugstrategien –Technologieaustausch, Erfahrungsaustausch –Expertengruppe hat Anfang 2006 beschlossen, Standardisierungsvorhaben im Rahmen der Initiative Standardisierung HiL mit dem Ziel zu treiben, dass dort ein Standardisierungsvorschlag in Richtung ASAM e.V. erarbeitet wird.

4 AK Tools/Expertengruppe HiL Seite 4 Standardisierungspotentiale, Motivation –Es soll möglich sein, Tests unverändert auf Systemen verschiedener HiL-Simulatorhersteller zu nutzen. –Es soll möglich sein, best of all bzgl. SW als auch HW einzusetzen. D.h. jeweils das Tool oder Gerät, welches für die geforderte Testaufgabe am besten geeignet ist. (So kann ggf. auch mittels Cal-Tool auf den Simulator zugegriffen werden.) –Flexibilisierung der Lieferantenstrategie wird angestrebt.

5 AK Tools/Expertengruppe HiL Seite 5 Standardisierungspotentiale, Themen –Schnittstelle Bedien- und Test-SW zu Echtzeitplattform; Ziel soll eine Schnittstelle auf Grundlage eines evtl. weiterentwickelten ASAM MCD sein. –Testaustauschformat Mittels eines einheitlichen Austauschformates wäre es möglich, Tests zwischen unterschiedlichen Simulatoren und Tools auszutauschen. Dies könnte nach dem Vorbild des bei Audi/VW verwendeten XML- Schemas funktionieren. –Audi/VW stellt das verwendete Format bei. (Prüfung) –Prüfung bestehender Normen u.ä. nötig.


Herunterladen ppt "AK Tools/Expertengruppe HiL Workshop Standardisierung HiL Status der Expertengruppe zum Thema Standardisierung Dr. Peter Rißling, BMW AG Version: 1.00."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen