Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Herzlich willkommen! Vorstellung SpielberichtOnline.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Herzlich willkommen! Vorstellung SpielberichtOnline."—  Präsentation transkript:

1 Herzlich willkommen! Vorstellung SpielberichtOnline

2 Inhalt Vorstellung SBO Ziele Historie und Planung 2014/2015 Software und Vgl alt/neu Vorbereitung vor der Saison Ablauf Benutzung SBO vor / im / nach dem Spiel Demo Spielbericht Online Was ist wenn...? (Sonderfälle)

3 Ziele Elektronische Protokollierung des Spielverlaufs Zeitnahe Kommunikation des aktuellen Spielstandes, möglichst in Echtzeit Möglichst kostengünstig

4 Historie Hallenrunde 2013/2014 Einführung im HVW in der WL der Männer und Frauen Ab Januar 2014 Einführung –BHV Badenliga Männer –Bezirk Achalm Nagold Bezirksligen Quali 2014: Bodensee-Donau (Jugend)

5 Planung Hallenrunde 14/15 Allen Verbandsspielklassen des HVW, BHV und der BWOL (Aktive + Jugend) Alle Bezirke im HVW in den Spielklassen der Aktiven, in den Bezirken Bodensee-Donau, Heilbronn-Franken und Achalm-Nagold auch in der Jugend. Einige Kreise des BHV, teilweise auch in der Jugend. Vorarlberger Handballverband

6 Software SBO läuft als eine html5-Anwendung in einem Webbrowser Momentan im Google-Chrome Browser (frei verfügbar), andere geplant Funktioniert auf Tablets, Laptops, PCs Für Android Beriebssysteme gibt es eine App (Android Version 4.2.2) Onlineverbindung vor/nach dem Spiel (optimal: auch während des Spiels) Momentane Systemvorrausetzungen:

7 Vgl. Spielprotokoll  alt/neu Vorteile: –Vereinfachung der Protokollführung –Standardisierte Eingabe: dadurch weniger Fehler, weniger Strafen Veränderungen –Statt Unterschrift wird eine PIN verwendet –Statt Eingabe der Daten (Datum, Halle, Mannschaftslisten, SR nur in Verbindung mit SR-EinteilungOnline) werden diese online geladen und teilweise mit der PIN frei geschaltet. (komfort) Alternativ ist eine manuelle Eingabe/Korrektur aber immer möglich. Nachteile –Einsatz Elektronik –Durch vielfältigen Einsatz (andere Landesverbände) sind nicht alle Felder gefordert

8 SpielberichtOnline  vor der Saison Vom Verein zu erledigen: Bestimmung des/der Verantwortliche(n) für die Mannschaftsverwaltung –Einrichten der Mannschaften –Rechtevergabe für Mannschaftsverantwortliche über das Vereinskonto (wie bei der Rechtevergabe für Spielplanung und Pässe) Z.Z.: Nach Vergabe der Rechte hat jeder auf alle Mannschaften Zugriff

9 SpielberichtOnline  vor der Saison Mannschaftsverantwortliche –Vergabe einer PIN für die jeweilige Mannschaft (max. 12 Zeichen, 0-9,A-Z,a-z, Sonderzeichen) –Einrichten einer Spielerliste (wer wahrscheinlich mal mitspielen wird) –Daraus Auswahl der vorläufigen Mannschaftsaufstellung (Stammspieler, sind später voraktiviert) –Daten können in der Saison jederzeit geändert werden –Vor dem Spiel kann die Mannschaftsaufstellung angepasst werden –Spieler, die nicht in der Spielerliste sind können vor dem Spiel auch von Hand eingetragen werden

10 SpielberichtOnline  vor dem Spiel Heimverein: Laden der Spiel(e) vom Server ! Daten, die danach im Internet geändert wurden werden nicht automatisch übernommen Auswahl des aktuellen Spiels Heim-/Gastverein: –Spieler frei schalten/entschlüsseln mit M-PIN –Ev. Korrektur der Mannschaftsaufstellung SR, ZN, SK, (SrB, SpA) –Daten der eingeteilten SR werden mit dem Spiel geladen –Fehlende Daten ergänzen (Anfang/Ende, km, etc) –SR: Passkontrolle

11 SpielberichtOnline  im Spiel ZN –Offizielle Zeitnahme SK –Neu: mitlaufende Uhr nur für Protokollzwecke Sollte der Hallenuhr etwas hinterherlaufen (ca. 3s, einfacheres Abgleichen mit Offizieller Zeit) Bei TO Abgleich mit Offizieller Zeitnahme Kann ggf. im Spiel korrigiert werden –Erfassung Tore / Strafen / Auszeiten –Nachtragen von Spielern –Meldung von HZ und Endergebnis nach Absprache mit SR

12 SpielberichtOnline  im Spiel Gültig sind ausschließlich die Zeitangaben der Hallenuhr und die Zeitstrafenzettel

13 SpielberichtOnline  n. dem Spiel SR –Berichte 1 und 2 (Disqualifikation, Verletzungen, etc.) Verein / SR –Einsprüche Vereine, SR (SpA): –Unterschriften per PIN –Versenden des Spielberichts zum Server (Onlineverbindung, autom. Ergebnismeldung) –Spielbericht/Presseliste kann als pdf-Datei heruntergeladen werden

14 SpielberichtOnline  n. dem Spiel SR –Kostenabrechnung wie bisher (Beleg für Verein aus steuerlichen Gründen notwendig)

15 SpielberichtOnline Demo Einrichten der Mannschaftsdaten Erklärung der 4 Menuseiten Durchführung eines Spiels Spielbericht nach dem Spiel

16 SpielberichtOnline  im Spiel (SK) Eingabe Strafen und 7m Start/Stopp Uhr Korrektur: DK Tore Auszeit Protokollfeld Korrekturen von Eingaben: DK auf die Aktion Spielerliste Hinzufügen: DK auf freien Bereich Bearbeiten: DK Auf Spieler

17 Tipps Browservariante –Im Browser nur die Menubuttons im Programm verwenden, nicht Vor-Zurück in der Adressleiste –Am besten mit F11 in den Vollbildmodus wechseln (Strg+‘+‘ größer, Strg+‘-‘ kleiner) –in der App nicht notwendig da immer Vollbild SK: –Bei 7m abwarten ob es ein TO gibt –Uhr ca. 3s später als die offizielle Zeit starten und bei TOs wieder anpassen (Absprache mit ZN). Da ist immer genug Zeit vorhanden. –Schnellkorrektur der Uhr auch möglich (Doppelklick)

18 Tipps Spielerliste –‚vernünftig wählen‘ Datenbank löschen nur vor oder nach abgeschlossenem Spiel(tag)

19

20 Was ist wenn...? (Sonderfälle) ??

21 Was noch kommt...momentan aber nicht gezeigt werden kann: laden von Sicherungen von Spielen vom Server übertragen auf ein 2. Gerät (Bsp: am Kampfgericht Tablet, vor/nach dem Spiel Laptop) Ticker

22 Hardware Tablet oder Laptop? Laptop: –Tastatur und Maus Tablet: –Finger oder Stifteingabe (TIPP) –Langer Klick anstelle Doppelklick –Bildschirmtastatur, Funktastatur möglich –Sollte ein 10“ Tablet sein (Lesbarkeit/Handhabung) –„Aufsteller“, oft in Schutzmappe enthalten Was ist besser? –Geschmackssache

23 Hardwareanforderung Wegen der kurzen Abstände der Spiele sind mindestens 2 Geräte erforderlich WLan (haben eigentlich alle Laptops/Tablets) Guter Akku Wissen um die Lage einer Steckdose :-) (11 bis 22 Uhr = 11 Stunden Spieltag) Organisation des Zugriffs auf die Geräte: Wo wird das 2. während eines Spieles aufbewahrt und ggf. gleich aufgeladen

24 Internetverbindung Vor der Saison prüfen/testen In der Halle evtl schon vorhanden (Lan/WLan)? Wo gibt es Empfang (u.a. Zeitnehmertisch/SR- Kabine, Foyer) Ansonsten: WLan-Hotspot einrichten Ein Gerät hat über Mobilfunk eine Internetverbindung und bietet selber ein WLan an: –mobiler WLAN-Hotspot (extra Gerät) –Pre Paid Mobilfunk-Stick am Laptop –Notlösung Smartphone

25 Internetverbindung Mobilfunktarif –SbO erfordert nur eine Internetverbindung, es gibt keine Bindung an einen Mobilvertrag –Angebot Datentarif der Handball4All: 8,95 €/Monat,1 GB im Vodafone D2 Netz –Datenvolumen pro Spiel ca. 1MB

26 Wie komme ich an SbO? /

27 Zusammenfassung Läuft im Google-Chrome Browser oder als App Vereine: PIN und Mannschaftskader einrichten Passkontrolle immer noch erforderlich SR-Kostenabrechnung weiterhin über Beleg Internet/WLan Empfang/Steckdose in der Halle prüfen Planung der Organisation der Geräte in der Halle Im Notfall Papierspielbericht verwenden

28 Vielen Dank für die Aufmerksamkeit!


Herunterladen ppt "Herzlich willkommen! Vorstellung SpielberichtOnline."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen