Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

© Helmut Wille, Juli 2012 Projekt Schulinterne Nachhilfebörse am GSG Schüler helfen Schülern.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "© Helmut Wille, Juli 2012 Projekt Schulinterne Nachhilfebörse am GSG Schüler helfen Schülern."—  Präsentation transkript:

1

2 © Helmut Wille, Juli 2012 Projekt Schulinterne Nachhilfebörse am GSG Schüler helfen Schülern

3 © Helmut Wille, Juli 2012 VorwortVorwort Nachhilfe ist für viele Schüler notwendig, aber zu einem teuren Privileg geworden. Die soziale Durchlässigkeit im Bildungssystem wird so erschwert. Nachhilfeunterricht sollte in unserem so hoch entwickelten Land aber nicht als Luxusgut gelten. Der Leistungsdruck auf Schüler und Lehrer wird zunehmend mehr. Verliert ein Schüler den Anschluss, wird es für ihn kaum möglich, den verpassten Lernstoff wieder aufzuholen. Ziel dieses Projektes ist es, günstigen, effizienten und gleichzeitig flexiblen Nachhilfeunterricht für motivierte Mitschüler anzubieten. Nachhilfebedarf hat gute Gründe: längere Krankheit, ein bestimmtes Fach macht zeitweise Probleme, Lücken aus dem/den Vorjahr/-en werden mitgeschleppt oder das Verständnis für das ein oder andere Thema fehlt einfach. Unabhängig vom sozialen Hintergrund sollte jeder bei Bedarf Nachhilfe beziehen können, um die schulischen Leistungen zu verbessern. Zudem gewinnen die Tutoren an sozialer Kompetenz. Sie übernehmen Verantwortung für die jüngeren Schüler und lernen gleichermaßen, ihr Wissen zu vermitteln und zu vertiefen. Dies bringt Vorteile für die eigene Persönlichkeitsbildung und schafft zudem erweiterte Chancen bei der Jobsuche.

4 © Helmut Wille, Juli 2012 Situation:Situation: Nachhilfebedarf ist vorhanden, aber Lehrersuche schwierig, Überblick fehlt, teuer … Geei gnete Nachhilfe- Schülerlehrer sind vorhanden, aber zufällige Vermittlung Ziel:Ziel: koordinierteschulinterneNachhilfebörse

5 © Helmut Wille, Juli 2012 KonzeptKonzept N a c h h i l f e s t u n d e DATENBANK VERMITTLUNG

6 © Helmut Wille, Juli 2012 Vorteile einer schulinternen Nachhilfebörse am GSG Der/Die Nachhilfelehrer/-in - kennt oft die Lehrkraft des Nachhilfeschülers und wurde evtl. von ihr empfohlen - ist fast jederzeit erreichbar und meist flexibel - kennt den Stoff, ist noch nah dran und weiß, wie er gelehrt wird und wie der Laden läuft - kennt die Lehrer und weiß, worauf es ankommt - gewinnt an sozialen sowie fachlichen Fähigkeiten und methodisch/didaktischem Geschick Der/Die Nachhilfeschüler/-in - findet einfacher einen Nachhilfelehrer - erhält Hilfe bei Leistungsschwächen zeitnah, effektiv und kostengünstig - kann Lernschwierigkeiten frühzeitig auffangen - wird individuell, intensiv und somit hochwertig nachgeschult - hat ein eher ungehemmtes und vertrauliches Verhältnis zum Tutor

7 © Helmut Wille, Juli Die Schülerlehrer brauchen eine Empfehlung (Unterschrift) vom Fachlehrer, die sie als kompetente Nachhilfelehrer im entsprechenden Fach qualifiziert. - Grundsätzlich geben Schüler ab Klassenstufe 10 Nachhilfe (Ausnahmen möglich). - Die Unterstützung und Betreuung der Schülerlehrer durch Fachlehrer ist zwingend erforderlich. - Die Nachhilfeschüler halten Kontakt/Rücksprache mit ihrem Fachlehrer - Zwischen Nachhilfelehrer und Nachhilfeschüler/Eltern wird ein schriftlicher Vertag geschlossen. - Die Nachhilfestunde wird protokolliert (Dokumentationsbogen). -Termin, Ort und Anzahl der Lernstunden sowie die Vergütung werden alleine zwischen Schülerlehrer und Nachhilfeschüler/Eltern vereinbart. - Die Kosten für eine Nachhilfestunde (60 Minuten) sollen, je nach Klassenstufe und Fach, 7 – 12 Euro betragen. - Sofern möglich, können/sollen die Schulräume genutzt werden (Beförderung). - Dauernachhilfe ist zu vermeiden. - Die Anzahl der Schüler ist pro Lerneinheit auf 1 bis 2 (Ausnahme) begrenzt. - Eine Erfolgsgarantie gibt es nicht. Modalitäten

8 © Helmut Wille, Juli 2012 so funktionierts: AG Nachhilfebörse Kontaktdaten Kontaktdaten Info

9 © Helmut Wille, Juli 2012 Diese Inhalte sollte der Nachhilfeunterricht haben: Wiederholung der letzten Unterrichtsstunden (Problembesprechung) Besprechen bzw. Bearbeiten der Hausaufgaben Wiederholen von in Klassenarbeiten vorkommenden Themengebieten und Übungsarbeiten Übungen zu den aktuellen Themen, die der Schüler im Unterricht durchnimmt (auch als Hausaufgabe) Aufarbeiten von Grundlagenwissen

10 © Helmut Wille, Juli 2012 rechtlichesrechtliches Die Organisatoren und Vermittler sind nicht verantwortlich für das Zustandekommen oder die Fortführung der Nachhilfestunden. Diese Tätigkeit stellt keinen rechtsverbindlichen Vertrag dar. Lehrtätigkeit (auch Nachhilfe) ist kein Gewerbe, sondern eine selbständige, freiberufliche Tätigkeit. Die Verantwortung, die Aufwandsentschädigung für die Nachhilfestunden in der Steuererklärung anzugeben, liegt bei den Tutoren/Erziehungsberechtigten. Die Kosten für Nachhilfestunden können beim Finanzamt nicht geltend gemacht werden. Gegenüber dem Finanzamt muss die Vergütung für den Tutor nur dann gemeldet werden, wenn der Schüler bereits aus anderen Gründen steuerpflichtig ist (Steuerfreibetrag).

11 © Helmut Wille, Juli 2012 Kontakt: oder oder über Sekretariat

12 © Helmut Wille, Juli 2012


Herunterladen ppt "© Helmut Wille, Juli 2012 Projekt Schulinterne Nachhilfebörse am GSG Schüler helfen Schülern."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen