Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

ISLAM Keine Religion der Liebe?!. Zeittafel 570 n Chr.: Geburt Mohammeds 595: Heirat mit Chadidscha 610: erste Offenbarungen 622: Ankunft in Medina 624-28:

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "ISLAM Keine Religion der Liebe?!. Zeittafel 570 n Chr.: Geburt Mohammeds 595: Heirat mit Chadidscha 610: erste Offenbarungen 622: Ankunft in Medina 624-28:"—  Präsentation transkript:

1 ISLAM Keine Religion der Liebe?!

2 Zeittafel 570 n Chr.: Geburt Mohammeds 595: Heirat mit Chadidscha 610: erste Offenbarungen 622: Ankunft in Medina : verschiedene Kriege 630: Eroberung von Mekka 632: Tod

3 Begriffserklärung: Islam = Hingabe/Unterwerfung Muslim = jemand, der sich hingibt/unterwirft Koran (Qur'an,arabisch القرآن al-qur ʾ ān) = die Lesung, Rezitierung, Vortrag

4 Heilige Schriften im Islam Koran Hadith (Erzählung; Mitteilung, Bericht) 1.al-Buchari (810–870): Sahih al-Buchari, al-Dschami as-sahih (Die gesunde/authentische Sammlung)al-Buchari 2.Muslim (817–875): Sahih Muslim, al-Dschami as-sahih (Die gesunde/authentische Sammlung)Muslim 3.Ibn Madscha (824–887): Kitab as-sunanIbn Madscha 4.Abu Dawud as-Sidschistani (817–889): Kitab as-sunanAbu Dawud as-Sidschistani 5.At-Tirmidhi (824–892): al-Dschami as-sahih fi s-sunanAt-Tirmidhi 6.an-Nasa'i (830–915): Kitab as-sunanan-Nasa'i

5 Fünf Grundpflichten d. Islam Shahada Salat ZakatSaum Hajj ISLAM

6 Fünf Grundpfeiler d. Islam Glaubensbekenntnis Anbetung Almosen Fasten Pilgerfahrt ISLAM

7 5-6 Grundpfeiler d. Islam Glaubensbekenntnis Anbetung AlmosenFasten Pilgerfahrt ISLAM G i h a d / h l. K r i e g

8 Glaubensbekenntnis: Ich bezeuge, dass es keine Gottheit außer Gott gibt und dass Mohammed der Gesandte Gottes ist

9 Rituelles Gebet 5 mal am Tag Voraussetzungen für dessen Gültigkeit: Reinheit der Glieder Bedeckung der Blöße Reinheit des Bodens Richtige Uhrzeit Aufstellung Richtung Mekka Dann Ausführung in der richtigen Weise

10

11 Heiliger Krieg Islam unterscheidet zwischen: 1.Dar-al-Islam (Islamgebiet) 2.Dar-al-harb (Kriegsgebiet, jede Region der Erde, wo der Islam nicht herrscht)

12 Selbstverständnis des Islam Offenbart den einzigen und wahren Gott (arab. Allah) Hat die abschließende Offenbarung durch den Koran Hat den letzten und höchsten der Propheten: Mohammed Ist eine Religion des Rechtes (Sharìa), die zur rechten Praxis anleitet

13 Bsp. Pierre Vogel…

14 Angriffe d. Islam gegen christl. Glauben At + NT sind gefälscht (Sure 2.75; 4,46; 5,18)) Christen beten mehr als einen Gott an (Sure 5,73, 5,116; 19,91-93) Jesus ist nicht am Kreuz gestorben (Sure 4, ) Die Bibel prophezeit das Kommen Mohammeds als endgültige Offenbarung (Ibn Ishaq, S,42)

15 Errettung im Islam Aufgrund von Werken (Sure 14,23; 11,114; 42,17) Aufgrund des rechten Glaubens an Allah und seinen Propheten (Sure 2, ) Abhängig von der Allmacht Gottes (Sure 16,93; 6, 149; 4,88; 7,178) Auch Mohammed hatte keine Gewissheit: Sure 46,9

16 Fazit: Islam ist tatsächlich keine Religion der Liebe sonders des Rechtes. Distanziert sich vollständig vom christl. Glauben. Islam stellt einen Rückschritt zur christl. Erlösung dar. Allah und der Gott der Bibel können nicht die selbe Person sein!

17 Vergleich Mohammed/Jesu MohammedJesus Christus Wesen Mensch (Sure 46.9) Gottes Sohn Stellung zur Sünde Sündlos Funktion Prophet, Politiker, Feldherr Erlöser/Retter Weg der Verbreitung Prophetie + militärische Verbreitung Verkündigung Sündig (Sure 47.19)

18 Aufgaben für uns: Liebe !!! Keine Angst! (Apg ) Geht hin! (Mt.28.19)


Herunterladen ppt "ISLAM Keine Religion der Liebe?!. Zeittafel 570 n Chr.: Geburt Mohammeds 595: Heirat mit Chadidscha 610: erste Offenbarungen 622: Ankunft in Medina 624-28:"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen