Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Inline Club Erding e.V. 1. Die Idee dahinter Der IC Erding wurde ins Leben gerufen um die Eissporthalle Erding auch im Sommer zu einem Platz für regionalen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Inline Club Erding e.V. 1. Die Idee dahinter Der IC Erding wurde ins Leben gerufen um die Eissporthalle Erding auch im Sommer zu einem Platz für regionalen."—  Präsentation transkript:

1 Inline Club Erding e.V. 1

2 Die Idee dahinter Der IC Erding wurde ins Leben gerufen um die Eissporthalle Erding auch im Sommer zu einem Platz für regionalen Spitzen- und Breitensport zu machen. Jeder Sportler, der Spaß am Inlinehockey hat, ist in unserem Verein herzlich willkommen. 2

3 Vorstandschaft Präsident Christian Poetzel Zuständig für allgemeine Vereinsangelegenheiten, die Sponsorenakquise und die sportliche Leitung der Erding Crowns Vizepräsident Georg Kern Zuständig für die Sponsorenakquise und –betreuung und die Mitgliederwerbung Schatzmeister Daniel Krzizok Zuständig für alle Finanzangelegenheiten, die komplette Organisation der Inlinehockey-Liga und die Spielerkoordination zwischen den Mannschaften Schriftführerin Barbara Herrnberger Zuständig für die Mitgliederverwaltung und die Mitschrift bei Präsidiumssitzungen 3

4 Mitglieder Bisher verfügt der IC Erding e.V. über knapp 60 Mitglieder. Durch den Aufbau der eigenen Inlinehockey Liga und die verstärkte Werbung können Mitglieder am Ende des Jahres als durchaus realistisch angesehen werden.

5 Zuschauerzahlen Bei den drei Heimspielen der Erding Crowns fanden sich schon im letzten Jahr über 150 Zuschauer ein. Durch eine Verbesserung der Spielzeiten plus verstärkter und frühzeitiger Werbepräsenz wird diese Saison ein Schnitt von 180 Zuschauern angestrebt. In der Inlinehockey Liga ist durch die ständige Anwesenheit von mindestens vier Teams inkl. deren Angehörigen und den stets interessierten Zuschauern eine durchgehende Präsenz von ca. 150 Menschen als wahrscheinlich anzusehen.

6 Erding Crowns Das Pro-Team des Inline Club Erding e.V. Die Erding Crowns spielen seit 2011 in der Deutschen Inlinehockey Liga (DIHL). Die Mannschaft setzt sich aus aktuellen Eishockey-Nationalspielern wie Felix Schütz und Tobias Draxinger sowie aus langjährigen Oberliga- Spitzenspielern wie Thomas Vogl, Thomas Daffner, Philipp Michl und vielen Spielern der Erding Gladiators zusammen. Auch aktuelle Profis aus der 2. Liga stehen im Kader der Erding Crowns und werden zu Einsätzen kommen. 6

7 Teilnehmerfeld der DIHL Die Deutsche Inline Hockey Liga besteht aus Mannschaften in der sich eine Vielzahl von hoch- klassigen Eishockeyspielern befinden. So nehmen zum Beispiel auch in anderen Teams Eishockey- Nationalspieler (z.B. Thomas Greilinger oder Michael Wolf) am Ligaspielbetrieb teil. Zahlreiche DEL-, Zweitliga- und Oberliga-Akteure ergänzen die starken Mannschaften. Serienmeister sind die Rolling Wanderers Germering bei denen unter anderem die beiden oben genannten Spieler zum Einsatz kommen. 7

8 PK Pumpenteam und Team Sani-Blitz Die beiden Teams des IC Erding e.V. treten in der lokalen Inlinehockey Liga an. Das PK Pumpenteam besteht zum Großteil aus Spielern der Erding Gladiators ergänzt durch einige Akteure aus der Eishockey Bayern- und Landesliga. Das Team Sani-Blitz setzt sich aus ehemals höherklassigen Spielern und Spielern der Eishockey Landes- und Bezirksliga zusammen. Beide Mannschaft werden in der Leistungsklasse der Inlinehockey Liga antreten. 8

9 Die Inlinehockey Liga Die Inlinehockey Liga unterteilt sich in zwei Gruppen mit fünf bzw. acht Mannschaften. Es gibt eine Leistungs- und eine Freizeitklasse. In der Leistungsklasse nehmen aktive Akteure aus dem Eishockey teil und verhelfen dieser Klasse so zu einem ausgesprochen hohen Niveau. Die Freizeitklasse wurde für reine Inlinehockey- Mannschaften oder auch unorganisierte Spieler ins Leben gerufen. Hier steht hauptsächlich der Kontakt mit dem Sport und der Spaß am Spiel im Vordergrund. Natürlich wird auch hier mit Ehrgeiz und Leidenschaft um Punkte gekämpft. 9

10 Die Teilnehmer der Leistungsklasse Zu den beiden Mannschaften des IC Erding e.V. gesellen sich in Leistungsklasse noch folgende Mannschaften: Young Gladiators Hockeyspielgemeinschaft München – The Loggers Gyrostars Dorfen KC 09

11 Die Teilnehmer der Freizeitklasse In der Freizeitklasse treten folgende Mannschaften an: Star Angels e.V. Bruckmühl Aschheim Jets Isarriders München Black Mambas Erding Schpana Crocodiles Waldkraiburg Pinguine Black Bears Freising Bavarian Bats

12 Möglichkeiten für Sponsoring Als potentieller Sponsor bietet sich die Möglichkeit eine oder mehrere Mannschaften des IC Erding e.V. oder gleich den gesamten Verein zu unterstützen. Die Erding Crowns garantieren eine hohe regionale und überregionale Präsenz in sozialen Netzwerken und Tageszeitungen. Das PK Pumpenteam und das Team Sani-Blitz sind ausschließlich auf regionaler Ebene aktiv und sollen vor allem Aufmerksamkeit im Breitensport erregen um weitere Menschen für diesen rasanten und äußerst fairen Sport zu begeistern. 12

13 Ansprechpartner Christian Poetzel Alte Römerstr. 74 a Erding Mobil: Georg Kern Alte Römerstr Erding Mobil:


Herunterladen ppt "Inline Club Erding e.V. 1. Die Idee dahinter Der IC Erding wurde ins Leben gerufen um die Eissporthalle Erding auch im Sommer zu einem Platz für regionalen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen