Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

For internal use only Paarungen und Partiefindung by Sensenschwarm BembelCup Crew 9. BembelCup 40k - Team.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "For internal use only Paarungen und Partiefindung by Sensenschwarm BembelCup Crew 9. BembelCup 40k - Team."—  Präsentation transkript:

1 For internal use only Paarungen und Partiefindung by Sensenschwarm BembelCup Crew 9. BembelCup 40k - Team

2 For internal use only 2 Partien 1 & 2 Partien 3 & 4 Partie Einführung Paarungen und Partiefindung

3 For internal use only 3 Einführung1. Das neue Paarungssystem Die nachfolgenden Animationen sollen das Paarungssystem des 9. BembelCup 40k [Teamturnier] veranschaulichen. Ziel ist es, beiden Teams sowohl direkte, als auch indirekte Einflussmöglichkeiten auf die Partiefindung, zu geben, bei dem der Captain, welcher 1-2 Züge vorausdenkt sich einen Vorteil erarbeiten kann. Mit dieser animierten Präsentation erhältst du eine Schritt-für-Schritt Anleitung von den benötigten Materialien bis zum Feststehen der letzten Partie in eurer Paarung. Hinweis: Diese Präsentation ist kein Handout und somit nicht für den Druck bestimmt! !! Nur als Bildschirmpräsentation ansehen !!

4 For internal use only 4 Partien 1 & 2 Partien 3 & 4 Partie Einführung Paarungen und Partiefindung

5 For internal use only 5 Partien 1 & 22. Jeder Captain hat seine 5 Armeen in seinem Armeepool und für die Tischgruppe liegt ein Tischkartenpool bereit. Captains dealing EldarOrks Dark Eldar Tyraniden Dark Angels TAU Grey Knights Necron Chaos Dämonen Armeepool Team Blau Armeepool Team Orange Partie 1 Tisch: Partie 2 Tisch: TAU Chaos Dämonen Necron Eldar Beide Captains decken gleichzeitig (simultan!) auf. Jeder Captain wählt aus seinem Armeepool eine Armeekarte und legt diese Armeekarte verdeckt vor sich. Nun bieten beide Captain der bereits liegenden, gegnerischen Armee verdeckt zwei(2) Armeen aus ihrem Armeepool an, welche sich noch in diesem befinden. Der Captain wählt aus den aufgenommenen Armeen nun eine aus, gegen die seine Partie gespielt wird und legt diese Karte wieder verdeckt vor sich. Beide Karten werden aufgedeckt. Die jeweils nicht gewählte Armee, wandert zurück in den jeweiligen Armeepool. Die beiden nun offen liegenden Armeen bilden die jeweils erste Armee der Partien 1 & 2 Partie 3 Tisch: Partie 4 Tisch: Partie 5 Tisch: Zieht vom verdeckten Tischkartenpool für jede der beiden sich gerade bildenden Partien eine Tischkarte. B E Pool Tisch Der gegnerische Captain nimmt beide auf. (1) (2) (3) (4) (5) (6) (7) (8) (9) (10) Chaos Dämonen TAU Eldar Necron (11) Die gewählten Armeen bilden zusammen mit den bereits liegenden die Partien 1 & 2.

6 For internal use only 6 Partien 1 & 2 Partien 3 & 4 Partie Einführung Paarungen und Partiefindung

7 For internal use only Jeder Captain wählt aus seinem Armeepool wieder eine Armeekarte und legt diese Armeekarte verdeckt vor sich. 7 Partien 3 & 43. Jeder Captain hat nun noch 3 Armeen in seinem Armeepool und im Tischkartenpool liegen noch 3 Tischkarten bereit. Captains dealing Orks Dark Eldar Tyraniden Dark Angels Grey Knights Armeepool Team Blau Armeepool Team Orange Partie 1 Tisch: Partie 2 Tisch: TAU Chaos Dämonen Necron Eldar Beide Captains decken gleichzeitig (simultan!) auf. Die beiden nun offen liegenden Armeen bilden die jeweils erste Armee der Partien 3 & 4. Partie 3 Tisch: Partie 4 Tisch: Partie 5 Tisch: Zieht vom verdeckten Tischkartenpool für jede der beiden sich gerade bildenden Partien eine Tischkarte. B E Pool Tisch (1) (2) (3) (4) (5) Tisch Orks Dark Angels Dark Eldar Dark Angels Orks Dark Eldar D A Nun bieten beide Captain der bereits liegenden, gegnerischen Armee verdeckt zwei(2) Armeen aus ihrem Armeepool an, welche sich noch in diesem befinden. Der Captain wählt aus den aufgenommenen Armeen eine aus, gegen die seine Partie gespielt wird und legt diese Karte wieder verdeckt vor sich. Beide Karten werden aufgedeckt. Die jeweils nicht gewählte Armee, wandert wieder zurück in den jeweiligen Armeepool. Der gegnerische Captain nimmt wieder beide auf. (6) (7) (8) (9) (10) (11) Die gewählten Armeen bilden zusammen mit den bereits liegenden die Partien 3 & 4. Orks

8 For internal use only 8 Partien 1 & 2 Partien 3 & 4 Partie Einführung Paarungen und Partiefindung

9 For internal use only 9 Partie 54. Überraschung! Es liegen noch je eine Armee im Armeepool beider Captains und ein Tisch im Tischpool. Captains dealing Diese bilden natürlich die letzte Partie auf dem letzten verbleibenden Tisch. Pool Partie 1 Tisch: Partie 2 Tisch: TAU Necron Eldar B E Chaos Dämonen Tisch Partie 3 Tisch: Partie 4 Tisch: Orks Partie 5 Tisch: (1) (2) Grey Knights Tyraniden Armeepool Team 2 Armeepool Team 1 Orks Dark Angels Orks Dark Eldar D A Grey Knights Tyraniden C und jetzt: VIEL SPAß!


Herunterladen ppt "For internal use only Paarungen und Partiefindung by Sensenschwarm BembelCup Crew 9. BembelCup 40k - Team."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen