Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Adventkalender für OTKATU 1 Die erste Kerze brennt Die erste Kerze zündet man am ersten Adventsonntag an. EdonR.MichaelH.Michi. VS Ottenthal 1.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Adventkalender für OTKATU 1 Die erste Kerze brennt Die erste Kerze zündet man am ersten Adventsonntag an. EdonR.MichaelH.Michi. VS Ottenthal 1."—  Präsentation transkript:

1

2 Adventkalender für OTKATU 1

3 Die erste Kerze brennt Die erste Kerze zündet man am ersten Adventsonntag an. EdonR.MichaelH.Michi. VS Ottenthal 1

4 Das ist ein schönes Adventfenster. Dieses Adventfenster ist der 2.Adventtag. Dani Manfred Lucas VS Ottenthal

5 Kannst du das nachbasteln? Ixi,Luki,Beni VS Ottenthal 3

6 Die heilige Barbara mit Kirschzweigen Barbara war eine Königstochter, die zum christlichen Glauben wechselte. Der Legende nach ließ ihr Vater sie deshalb in einen Turm mit zwei Fenstern sperren. Als er nach einiger Zeit zurückkehrte, hatte der Turm drei Fenster - Symbol der Allerheiligsten Dreifaltigkeit. Gerne wird sie daher mit einem Turm abgebildet. Sie floh vor ihren Verfolgern und versteckte sich in einer Felsspalte, Kommunion spendete, sind ihre Attribute auch häufig ein Kelch und eine Hostie. Der Brauch der Barbarazweige geht auf das 15. Jahrhundert zurück und hat ebenfalls in einer Legende seinen Ursprung. Auf dem Weg zum Gefängnis soll sich ein Kirschzweig im Gewand Barbaras verfangen haben, den sie mitnahm und in einen Krug mit Wasser steckte (4. Dezember). Am Weihnachstag (25. Dezember) habe dieser Zweig zu blühen begonnen und stellt somit ein Zeichen Gottes für die himmlische Herrlichkeit dar. Judith und Clara VS Ottenthal

7 5 Wir haben keine Angst vor dem Krampussen. Aber kleine Kinder schon. Georg, Lukas VS Ottenthal

8 Am 6.Dezember freuen sich alle Kinder auf den Nikolaus. Wir freuen uns auch auf den Nikolaus! Julia +Isabella VS Ottenthal

9 100 g Zucker, 200 g weiche Butter, 300 g Mehl,1 Ei Alle Zutaten gut miteinander verkneten und für mindestens 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. Den Teig ausrollen und los gehts mit dem Ausstechen. Die Kekse auf ein Gitter oder Blech legen und bei 180°C (Umluft) ca min. backen. Nach dem Backen abkühlen lassen und sie sich dann schmecken lassen. Zubereitungszeit: ca. 20 Min. 7 Thomas-Sarah-Travis VS Ottenthal

10 Am 8. Dezember wird das Fest der unbefleckten Empfängnis Marias gefeiert. Im Volksmund spricht man von "Maria Empfängnis", genau genommen handelt es sich um das Fest Maria Erwählung, nämlich der ohne Erbsünde empfangenen Jungfrau und Gottesmutter Maria. Im Vordergrund steht Maria als die von Gott Erwählte, die von Beginn ihres Lebens an von Erbschuld befreit war. 8 Carolin, Margaretha, VS Ottenthal

11 9.Dezember 2009 Weihnachtszeit O schöne, herrliche Weihnachtszeit! Was bringst du Lust und Fröhlichkeit! Wenn der heilige Christ in jedem Haus teilt seine lieben Gaben aus. Und ist das Häuschen noch so klein, so kommt der heilige Christ hinein, und alle sind ihm lieb wie die Seinen, die Armen und Reichen, die Grossen und Kleinen. Der heilige Christ an alle denkt, ein jedes wird von ihm beschenken. Drum lasst uns freuen und dankbar sein! Er denkt auch unser, mein und dein! Erstellt von Dominik Stojan, VS Kaumberg

12 10.Dezember 2009 Erstellt von Thomas Marchhart, VS Kaumberg

13 11.Dezember Erstellt von Katharina, Veronika und Viktoria VS - Kaumberg

14 12. Dezember Erstellt von Katharina, Viktoria und Patrick VS - Kaumberg

15 13. Dezember - Der Bratapfel- Kinder, kommt und ratet, was im Ofen bratet! Hört, wie's knallt und zischt. Bald wird er aufgetischt, der Zipfel, der Zapfel, der Kipfel, der Kapfel, der gelbrote Apfel. Kinder, lauft schneller, holt einen Teller, holt eine Gabel! Sperrt auf den Schnabel für den Zipfel, den Zapfel, den Kipfel, den Kapfel, den goldbraunen Apfel! Sie pusten und prusten, sie gucken und schlucken, sie schnalzen und schmecken, sie lecken und schlecken den Zipfel, den Zapfel, den Kipfel, den Kapfel, den knusprigen Apfel. Erstellt von Katharina und Viktoria, VS Kaumberg

16 Montag 14.Dezember 2009 Adventsgedicht Es treibt der Wind im Winterwalde die Flockenherde wie ein Hirt und manche Tanne ahnt wie balde sie fromm und lichterheilig wird; und lauscht hinaus. Den weissen Wegen streckt sie die Zweige hin - bereit und wehrt dem Wind und wächst entgegen der einen Nacht der Herrlichkeit. Erstellt von Veronika, VS Kaumberg.

17 15. Dezember Weihnachtszeit O schöne, herrliche Weihnachtszeit! Was bringst du Lust und Fröhlichkeit! Wenn der heilige Christ in jedem Haus teilt seine lieben Gaben aus. Und ist das Häuschen noch so klein, so kommt der heilige Christ hinein, und alle sind ihm lieb wie die Seinen, die Armen und Reichen, die Grossen und Kleinen. Der ein jedes wird von ihm beschenkt. heilige Christ an alle denkt, Drum lasst uns freuen und dankbar sein! Er denkt auch unser, mein und dein! Erstellt von Lena, VS Kaumberg

18 16.Dezember Erstellt von Katharina Viktoria und Veronika VS - Kaumberg

19 Einen schönen und beschwingten Adventtag ! Weihnachtslied: Feliz Navidad 17

20 Um die Zeit des Wartens feierlich und stimmungsvoll zu gestalten, haben viele Familien einen Adventskranz. Die vier Kerzen symbolisieren die vier Adventssonntage. An jedem Adventssonntag wird eine Kerze mehr angezündet. Die Kerzen die noch nicht brennen, sagen uns dann: " Es dauert nur mehr... Sonntage bis zum Heiligen Abend." Um die Zeit des Wartens feierlich und stimmungsvoll zu gestalten, haben viele Familien einen Adventskranz. Die vier Kerzen symbolisieren die vier Adventssonntage. An jedem Adventssonntag wird eine Kerze mehr angezündet. Die Kerzen die noch nicht brennen, sagen uns dann: "Es dauert nur mehr... Sonntage bis zum Heiligen Abend." 18

21 DAS RENTIER 19

22 Frohe Weihnachten Für unsre Lieben... Am Weihnachtsbaum die Lichter brennen, ein frohes Fest wir feiern heut. Die Kerzen flackern hell und festlich, ein jeder sich von Herzen freut 20

23 Weihnachtszeit - Lichterzeit Tannenzweige, Kranz und Kerzen wärmer wirds in unsren Herzen. Stern und Engel schmücken Scheiben, Traurigkeit soll draußen bleiben. Weihnachtslieder, Kerzenschimmer - Hoffnung kommt in unsre Zimmer. Engelshaar und Heimlichkeiten, Menschen, die sich vorbereiten, auf das Fest, an dem wir schenken, weil wir an den andern denken. Du Lichterglanz der Weihnachtszeit bringst Hoffnung in die Dunkelheit! Schenkst uns Menschen Weihnachtsträume und geschmückte Tannenbäume. 21 Ein Mandala für dich:

24 22 Christbaum Hörst auch du die leisen Stimmen aus den bunten Kerzlein dringen? Die vergessenen Gebete aus den Tannenzweiglein singen? Hörst auch du das schüchternfrohe, helle Kinderlachen klingen? Schaust auch du den stillen Engel mit den reinen, weißen Schwingen? Schaust auch du dich selber wieder fern und fremd nur wie im Traume? Grüßt auch dich mit Märchenaugen deine Kindheit aus dem Baume? Ada Christen ( )

25 Stille Nacht, heilige Nacht! Alles schläft, einsam wacht Nur das traute hochheilige Paar, Holder Knabe mit lockigem Haar, Schlaf in himmlischer Ruh, Schlaf in himmlischer Ruh. Stille Nacht, heilige Nacht! Gottes Sohn, o wie lacht Lieb aus deinem holdseligen Mund, Da uns schlägt die rettende Stund, Christ, in deiner Geburt, Christ, in deiner Geburt! Stille Nacht, heilige Nacht! Die der Welt Heil gebracht, Aus des Himmels goldenen Höhn, Uns der Gnaden Fülle läßt sehn, Jesum in Menschengestalt, Jesum in Menschengestalt! Stille Nacht, heilige Nacht! Wo sich heut alle Macht Väterlicher Liebe ergoß, Und als Bruder huldvoll umschloß Jesus die Völker der Welt, Jesus die Völker der Welt! Stille Nacht, heilige Nacht! Lange schon uns bedacht, Als der Herr vom Grimme befreit In der Väter urgrauer Zeit Aller Welt Schonung verhieß, Aller Welt Schonung verhieß! Stille Nacht, heilige Nacht! Hirten erst kund gemacht; Durch der Engel Halleluja Tönt es laut von fern und nah; Christ der Retter ist da, Christ der Retter ist da! 23

26 Stille Nacht Wir wünschen recht frohe Weihnachten Hier geht es zum berühmtesten Weihnachtslied 24


Herunterladen ppt "Adventkalender für OTKATU 1 Die erste Kerze brennt Die erste Kerze zündet man am ersten Adventsonntag an. EdonR.MichaelH.Michi. VS Ottenthal 1."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen