Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Konfirmanden und TheaterKids Wachenbuchen spielen Die uralte Geschichte.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Konfirmanden und TheaterKids Wachenbuchen spielen Die uralte Geschichte."—  Präsentation transkript:

1 Konfirmanden und TheaterKids Wachenbuchen spielen Die uralte Geschichte

2 24 »Vom Himmel hoch da komm ich her, ich bring euch gute neue Mär; der guten Mär bring ich so viel, davon ich singn und sagen will. 2. Euch ist ein Kindlein heut geborn von einer Jungfrau auserkorn, ein Kindelein so zart und fein, das soll eu'r Freud und Wonne sein. 3. Es ist der Herr Christ, unser Gott, der will euch führn aus aller Not, er will eu'r Heiland selber sein, von allen Sünden machen rein. 4. Er bringt euch alle Seligkeit, die Gott der Vater hat bereit', daß ihr mit uns im Himmelreich sollt leben nun und ewiglich.

3 So viele Gründe gegen Kinder

4 Kon Eine Konfirmandenstunde im Oktober Wer macht mit bei der Geburt des heiligen Kindes?

5

6 Immer unterwegs, auf Reisen - kein Platz für ein Kind

7

8 Ich traue mir die Verantwortung nicht zu - kein Mut für ein Kind

9

10 Der Beruf beansprucht mich total – keine Zeit für ein Kind

11 So viele Gründe gegen die Geburt Wer macht uns Mut? Wer weckt die Lust auf neues Leben? Vielleicht diese uralte Geschichte, die vor aller Zeit geschah …, die immer wieder geschieht … Ich glaube an Gott den Vater, den Allmächtigen, den Schöpfer des Himmels und der Erde

12 Ich glaube an Gott den Vater, den Allmächtigen, den Schöpfer des Himmels und der Erde …

13

14

15

16

17

18

19

20 … und an Jesus Christus, seinen eingeborenen Sohn, unseren HERRN, empfangen durch den heiligen Geist ….

21 27 Lobt Gott, ihr Christen alle gleich, in seinem höchsten Thron, der heut schließt auf sein Himmelreich und schenkt uns seinen Sohn, und schenkt uns seinen Sohn. 2. Er kommt aus seines Vaters Schoß und wird ein Kindlein klein, er liegt dort elend, nackt und bloß in einem Krippelein, in einem Krippelein. 3. Er äußert sich all seiner G'walt, wird niedrig und gering und nimmt an eines Knechts Gestalt, der Schöpfer aller Ding, der Schöpfer aller Ding. 6. Heut schließt er wieder auf die Tür zum schönen Paradeis: Der Cherub steht nicht mehr dafür, Gott sei Lob, Ehr' und Preis! Gott sei Lob, Ehre und Preis

22

23

24

25

26

27

28

29 .. ich glaube an den heiligen Geist …

30 EG Stille Nacht, heilige Nacht! Alles schläft, einsam wacht nur das traute, hochheilige Paar. Holder Knabe im lockigen Haar, schlaf in himmlischer Ruh, schlaf in himmlischer Ruh. 2. Stille Nacht, heilige Nacht! Hirten erst kundgemacht, durch der Engel Halleluja tönt es laut von fern und nah: Christ, der Retter, ist da, Christ, der Retter, ist da! 3. Stille Nacht, heilige Nacht! Gottes Sohn, o wie lacht Lieb aus deinem göttlichen Mund, da uns schlägt die rettende Stund, Christ, in deiner Geburt, Christ, in deiner Geburt.

31

32 1. O du fröhliche, o du selige, gnadenbringende Weihnachtszeit! Welt ging verloren, Christ ist geboren: Freue, freue dich, o Christenheit! 2. O du fröhliche, o du selige, gnadenbringende Weihnachtszeit! Christ ist erschienen, uns zu versühnen: Freue, freue dich, o Christenheit! 3. O du fröhliche, o du selige, gnadenbringende Weihnachtszeit! Himmlische Heere jauchzen dir Ehre: Freue, freue dich, o Christenheit!

33 Ein gesegnetes Weihnachtsfest!


Herunterladen ppt "Konfirmanden und TheaterKids Wachenbuchen spielen Die uralte Geschichte."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen