Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Fachhochschule Bonn-Rhein-Sieg Blacklist- / Whitelist-Verfahren Internetkommunikation 20.01.2005 E. Kwant, Fachbereich Informatik 1 Blacklist- / Whitelist-Verfahren.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Fachhochschule Bonn-Rhein-Sieg Blacklist- / Whitelist-Verfahren Internetkommunikation 20.01.2005 E. Kwant, Fachbereich Informatik 1 Blacklist- / Whitelist-Verfahren."—  Präsentation transkript:

1 Fachhochschule Bonn-Rhein-Sieg Blacklist- / Whitelist-Verfahren Internetkommunikation E. Kwant, Fachbereich Informatik 1 Blacklist- / Whitelist-Verfahren Eugen Kwant Seminar Intenetkommunikation WS 2004/2005 Prof. Dr. Martin Leischner

2 Fachhochschule Bonn-Rhein-Sieg Blacklist- / Whitelist-Verfahren Internetkommunikation E. Kwant, Fachbereich Informatik 2 Gliederung Blacklist / Whitelist Definition Administration von Listen Anwendugsbeispiele Zusammenfassung Quellenverzeichnis

3 Fachhochschule Bonn-Rhein-Sieg Blacklist- / Whitelist-Verfahren Internetkommunikation E. Kwant, Fachbereich Informatik 3 Blacklist / Whitelist Eine Blacklist (Sperrliste), die lokal oder zentral im Internet geführt wird, beinhaltet alle Rechner, die Spam - Nachrichten versendet haben und dadurch an diese Liste gemeldet worden sind. Eine Whitelist enthält -Adressen und Namen von Absendern, deren s nie gelöscht werden sollen. Wenn der Absender nicht in der Liste auftaucht, wird die Mail automatisch gelöscht.

4 Fachhochschule Bonn-Rhein-Sieg Blacklist- / Whitelist-Verfahren Internetkommunikation E. Kwant, Fachbereich Informatik 4 Administration von Listen Lokal sehr gut skalierbar aufwendig Zentral setzt die Zusammenarbeit voraus kann zu Überblocken führen

5 Fachhochschule Bonn-Rhein-Sieg Blacklist- / Whitelist-Verfahren Internetkommunikation E. Kwant, Fachbereich Informatik 5 Anwendungsbeispiel (1) Lokal geführte Blacklist von Adressen bzw. Namen einfach zu realisieren fast in jedem Mail-Client vorhanden schwer zu verwalten alleine hat kaum Wirkung

6 Fachhochschule Bonn-Rhein-Sieg Blacklist- / Whitelist-Verfahren Internetkommunikation E. Kwant, Fachbereich Informatik 6 Anwendungsbeispiel (2) Zentral geführte Blacklist von Servern, über welche Spam verschickt wird und die nichts dagegen unternehmen. Listen sind online verfügbar (z.B. Blocken von IP / IP Blöcken für Ja/Nein Entscheidung zu unsicher kann zu Überblocken führen schwer wieder runter zu kommen

7 Fachhochschule Bonn-Rhein-Sieg Blacklist- / Whitelist-Verfahren Internetkommunikation E. Kwant, Fachbereich Informatik 7 Anwendungsbeispiel (3) RBL (Realtime Blackhole List) ist eine zentral geführte Liste von schlecht oder falsch konfigurierten Mail-Servern, die ein offenes Relaying unterstützen. Listen sind online verfügbar (z.B. für Ja/Nein Entscheidung zu unsicher kann zu Überblocken führen

8 Fachhochschule Bonn-Rhein-Sieg Blacklist- / Whitelist-Verfahren Internetkommunikation E. Kwant, Fachbereich Informatik 8 Anwendugsbeispiel (4) DUL (dialup user list) ist eine Liste von IP-Adressen, die von Spammern für Einwahlzugänge verwendet werden um einen Mail-Server zu betreiben. Listen sind online verfügbar (z.B. funktioniert nur bei Zusammenarbeit des ISPs

9 Fachhochschule Bonn-Rhein-Sieg Blacklist- / Whitelist-Verfahren Internetkommunikation E. Kwant, Fachbereich Informatik 9 Zusammenfassung Erwähnte Anti-Spam Mechanismen: Lokale Blacklist Zentrale Blacklist RBL DUL Schutz vor Spamming ist schwierig Keine Garantie, dass erwünschte Mails nicht den Maßnahmen zum Opfer fallen

10 Fachhochschule Bonn-Rhein-Sieg Blacklist- / Whitelist-Verfahren Internetkommunikation E. Kwant, Fachbereich Informatik 10 Quellenverzeichnis SPEWS (Spam preventation early warning system), Januar 2005 MAPS (mail abuse prevention system), Januar 2005 ORDB (open relay database), Januar 2005 B. Schmidt, Spamabwehr – Möglichkeiten und Grenzen, cms- journal Nr.25, Humboldt-Universität Berlin, Mai 2004 A. Talos, Forever Spam!?, COMMENT 03/1, Universität Wien, März 2003


Herunterladen ppt "Fachhochschule Bonn-Rhein-Sieg Blacklist- / Whitelist-Verfahren Internetkommunikation 20.01.2005 E. Kwant, Fachbereich Informatik 1 Blacklist- / Whitelist-Verfahren."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen