Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Institut für sozial-ökologische Forschung GmbH Die sozialen Dimensionen der Nachhaltigkeit - Vorschläge zur Konkretisierung und Operationalisierung -

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Institut für sozial-ökologische Forschung GmbH Die sozialen Dimensionen der Nachhaltigkeit - Vorschläge zur Konkretisierung und Operationalisierung -"—  Präsentation transkript:

1 Institut für sozial-ökologische Forschung GmbH Die sozialen Dimensionen der Nachhaltigkeit - Vorschläge zur Konkretisierung und Operationalisierung -

2 Institut für sozial-ökologische Forschung GmbH 2 ISOE: Wer sind wir? Das Institut für sozial-ökologische Forschung (ISOE), Frankfurt/M.: unabhängiges, gemeinnütziges Forschungsinstitut WissenschaftlerInnen verschiedener Disziplinen Umweltforschung an der Schnittstelle von Natur- und Sozialwissenschaften problem- und akteusorientierter transdisziplinärer Ansatz 2000: Swiss Transdisciplinarity Award (Verliehen vom Schweizer Wissenschaftsrat in Kooperation mit Novartis Science Ltd., ETH Zürich, Universität Bern, mit Unterstützung der Gebert-Rüf-Stiftung)

3 Institut für sozial-ökologische Forschung GmbH 3 Überblick – 1. Problematik der Operationalisierung von Nachhaltigkeit – a) Definition des Sozialen – b) Besondere Qualitäten des Sozialen – 2. Der Ansatz des Instituts für sozial-ökologische Forschung – a) Schlüsselelemente sozialer Nachhaltigkeit – b) Leitorientierungen sozialer Nachhaltigkeit – 3. Fazit

4 Institut für sozial-ökologische Forschung GmbH 4 Ausgangslage Ende der 90er Jahre: Keine theoretisch fundierten Ansätze sozialer Nachhaltigkeit Forschungsprojekt zur Konkretisierung der sozialen Dimensionen der Nachhaltigkeit (im Auftrag des Instituts für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse (ITAS) Ziele: Gegenstand bestimmen Dimensionen sozialer Nachhaltigkeit und Regeln bestimmen Analytische statt rein normative Perspektive

5 Institut für sozial-ökologische Forschung GmbH 5 1. Problematik der Operationalisierung des Sozialen Was ist soziale Nachhaltigkeit? Häufige Auffassungen: Sozialverträglichkeit Bereiche klassischer Sozialpolitik ABER: Soziale Dimensionen der Nachhaltigkeit gehen darüber hinaus

6 Institut für sozial-ökologische Forschung GmbH 6 1. Problematik der Operationalisierung des Sozialen Was ist sozial? Es existiert keine allgemein anerkannte Definition des Sozialen Definitionen des Sozialen sind abhängig vom jeweiligen Theoriebezug

7 Institut für sozial-ökologische Forschung GmbH 7 1. Problematik der Operationalisierung des Sozialen Was sind die besonderen Qualitäten des Sozialen? das Soziale ist bipolar das Soziale ist normativ das Soziale ist reflexiv das Soziale ist nicht nur reaktiv, sondern auch aktiv das Soziale ist immateriell Keine Analogien zu ökologischen Nachhaltigkeits-Konzepten möglich

8 Institut für sozial-ökologische Forschung GmbH 8 2. Der ISOE-Ansatz sozialer Nachhaltigkeit Theoriebezug: Theorie der Dualität von Struktur von Giddens (1988): Strukturen sozialer Systeme entstehen dadurch, dass Formen sozialen Verhaltens über Raum und Zeit hinweg permanent reproduziert werden. Das Handeln und die Strukturen bedingen sich wechselseitig: Das Handeln beeinflußt die Struktur und die Struktur beeinflußt das Handeln. Strukturen sind sowohl Medium als auch Ergebnis des Handelns

9 Institut für sozial-ökologische Forschung GmbH 9 2. Der ISOE-Ansatz sozialer Nachhaltigkeit Vorteile dieses Theoriebezugs: Dimensionen des Sozialen als Spannungsverhältnis zwischen handelnden Individuen und gesellschaftlichen Strukturen abbildbar Offenheit für Entwicklung Anschlussfähig an handlungstheoretische und systemtheoretische Ansätze

10 Institut für sozial-ökologische Forschung GmbH Der ISOE-Ansatz sozialer Nachhaltigkeit Schlüsselelemente sozialer Nachhaltigkeit Existenzsicherung aller Gesellschaftsmitglieder Entwicklungsfähigkeit sozialer (Teil-)Systeme und Strukturen Erhaltung und Weiterentwicklung der Sozialressourcen Chancengleichheit im Zugang zu Ressourcen Partizipation an gesellschaftlichen Entscheidungsprozessen

11 Institut für sozial-ökologische Forschung GmbH 11 Der ISOE-Ansatz sozialer Nachhaltigkeit - Leitorientierungen - 1.Allen Mitgliedern der Gesellschaft soll durch die Befriedigung ihrer materiellen und immateriellen Grundbedürfnisse eine menschenwürdige Existenz ermöglicht werden.

12 Institut für sozial-ökologische Forschung GmbH 12 Der ISOE-Ansatz sozialer Nachhaltigkeit - Leitorientierungen - 2. Jedes erwerbsfähige Gesellschaftsmitglied soll die Chance zu bezahlter Erwerbsarbeit oder zur Existenzsicherung durch selbständige Tätigkeit und Produktion haben. Die bezahlte Erwerbs- arbeit ebenso wie die gesellschaftlich notwen- dige, aber in der Regel unbezahlte und ungleich verteilte Haus-, Reproduktions- und Subsistenz- arbeit müssen gerecht verteilt werden.

13 Institut für sozial-ökologische Forschung GmbH 13 Der ISOE-Ansatz sozialer Nachhaltigkeit - Leitorientierungen - 3. Die Sozialressourcen von Gesellschaften müssen als Handlungschancen und -poten- ziale für die Gesellschaftsmitglieder erhalten und qualitativ weiterentwickelt werden. Offenheit, Toleranz, Integrationsfähigkeit sowie Potenziale zur gewaltfreien Konflikt- regulierung und -lösung müssen gestärkt werden.

14 Institut für sozial-ökologische Forschung GmbH 14 Der ISOE-Ansatz sozialer Nachhaltigkeit - Leitorientierungen - 4. Alle Mitglieder einer Gesellschaft sollen die gleichen Chancen des Zugangs zu grundlegenden gesellschaftlichen Ressourcen, Angeboten und Einrichtungen (Bildung, Gesundheitsversorgung, Information, Kultur, Mobilität etc.) haben. Daher müssen alle Gesellschaftsmitglieder die gleichen Rechte besitzen; zudem müssen soziale Diskrimi- nierungen, z.B. beim Zugang zu gesellschaftlichen Positionen, abgebaut und Prozesse der sozialen Exklusion verhindert werden.

15 Institut für sozial-ökologische Forschung GmbH 15 Der ISOE-Ansatz sozialer Nachhaltigkeit - Leitorientierungen - 5. Allen Gesellschaftsmitgliedern muss die Partizipation an den wichtigen gesellschaft- lichen Entscheidungsprozessen möglich sein. Demokratische Formen der Entscheidungs- findung und Konfliktregulierung sollen erweitert und verbessert werden.

16 Institut für sozial-ökologische Forschung GmbH Fazit Kritische Würdigung des ISOE-Ansatzes: Keine rein normative, sondern analytische Vorgehensweise Der Ansatz ist theorie-orientiert, nicht jedoch an einer Theorie angelehnt Leitorientierungen sind sehr allgemein und bedürfen weiterer Konkretisierung Viele der Erkenntnisse sind auch auf die ökonomische Dimension übertragbar


Herunterladen ppt "Institut für sozial-ökologische Forschung GmbH Die sozialen Dimensionen der Nachhaltigkeit - Vorschläge zur Konkretisierung und Operationalisierung -"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen