Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Das Rad des Lebens. Allgemeines Kreislauf des Lebens/Weg der Befreiung beschreibt alles was ein Buddhist in seinem Leben gutes tun sollte um ins Nirwana.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Das Rad des Lebens. Allgemeines Kreislauf des Lebens/Weg der Befreiung beschreibt alles was ein Buddhist in seinem Leben gutes tun sollte um ins Nirwana."—  Präsentation transkript:

1 Das Rad des Lebens

2 Allgemeines Kreislauf des Lebens/Weg der Befreiung beschreibt alles was ein Buddhist in seinem Leben gutes tun sollte um ins Nirwana aufzusteigen Dämon des Todes (Mara) hält Rad des Lebens in den Krallen ist oft der Versucher wird dabei von seinen Töchtern unterstützt frei vom Leben/ Wiedergeburt, sitzt außerhalb des Rades in einem Tempel der Buddha (als Ordensgründer) es gibt mehrere Versionen von dem Rad des Lebens Oben Mitte: Welt der Götter Reich des Genusses, der Glückseeligkeit

3 Links Oben: Welt der Menschen Egoismus, Leidenschaft Alter, Krankheit und der Tod Rechts Oben: Welt der Halbgötter Reich des Kampfes sind in der Regel sehr reich, müssen aber dafür arbeiten Links Unten: Welt der Hungergeister Reich der unbefriedigten Begierden können wegen ihres engen Schlundes nicht zu sich nehmen (leiden Hunger und Durst) Kräfte: Habgier und Geiz Rechts unten: Welt der Tiere hier sind geistige Unwissenheit und Stumpfheit der Tiere anzutreffen Unten Mitte: Hölle Präsens vom Buddha überall (Aufstieg (Nirwana) in allen Welten möglich)

4 1. Kreis Hahn, Schlange und Schwein jagen sich (drei Wurzelgifte) Hahn: Gier (Anziehung) Schlange: Hass (Abstoßung) Schwein: Verblendung (eingeengte Sichtweise) Kräfte müssen überwunden werden, um ins Nirwana (Ewigkeit) zu kommen

5 2. Kreis Rechte Hälfte: dunkle Hälfte karmischer Abstieg (Hölle) Linke Hälfte: helle Hälfte karmischer Aufstieg (Himmel) 2 Möglichkeiten: üble Taten begehen, oder Dharma folgen und Gutes tun

6 3. Kreis Wesen sind hier nach der Qualität ihrer Taten und Tatabsichten wiedergeboren der Bereich der Götter, der eifersüchtigen Götter (Halbgötter), der Menschen, der Tiere, der hungrigen Geister(Pretas), und der Höllenwesen

7 4.Kreis 01. Nichtwissen [Alte, blinde Frau] 02. Tatabsicht, Gestaltung [Töpfer mit Gefäßen] 03. Unstetes Bewusstsein [umherspringender, früchteverzehrender Affe] 04. Name und Form [Schiff mit Besatzung] 05. Sechs Sinnesbereiche [Haus mit fünf Fenstern Sinne und einem Tor Denken] 06. Berührung, Kontakt der Sinnesobjekte [Liebespaar] 07. Empfindung und Gefühle [Pfeil im Auge] 08. Begierde, Lebensdurst [Biertrinker] 09. Ergreifen der Sinnenwelt [Früchtesammler] 10. Werden [Schwangere Frau] 11. Geburt [gebärende Frau] 12. Alter und Tod [Leichenträger]

8 achtfache Pfad Kurzfassung des achtfachen Pfades: 1. Vollkommene Erkenntnis: Erkenntnis von der Aufhebung des Leidens 2. Vollkommene Gesinnung : Absicht, vom Übelwollen frei zu sein 3. Vollkommene Rede: Rechtes Reden ohne Lüge und Eitelkeit 4. Vollkommenes Handeln: Abstehen von unheilvollem Handeln 5. Vollkommener Lebenserwerb: Rechte Lebensführung, aufrechtes Handeln 6. Vollkommene Anstrengung: Sich konsequent auf Heilsames ausrichten 7. Vollkommene Achtsamkeit: Verweilen in Besonnenheit 8. Vollkommene Sammlung des Geistes: Sich versenken (4 Versenkungen hin zum Gleich-Mut)

9 Quellen ( Uhr)


Herunterladen ppt "Das Rad des Lebens. Allgemeines Kreislauf des Lebens/Weg der Befreiung beschreibt alles was ein Buddhist in seinem Leben gutes tun sollte um ins Nirwana."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen