Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Der Buddhismus 1.Was ist der Buddhismus? 2.Das Leiden im Buddhismus. 3.Was sind die vier edlen Wahrheiten? 4.Was ist der achtteilige Pfad? 5.Was ist das.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Der Buddhismus 1.Was ist der Buddhismus? 2.Das Leiden im Buddhismus. 3.Was sind die vier edlen Wahrheiten? 4.Was ist der achtteilige Pfad? 5.Was ist das."—  Präsentation transkript:

1 Der Buddhismus 1.Was ist der Buddhismus? 2.Das Leiden im Buddhismus. 3.Was sind die vier edlen Wahrheiten? 4.Was ist der achtteilige Pfad? 5.Was ist das Nirwana? 6.Ist das Nirwana der Weg zum absoluten Glück?

2 Was ist der Buddhismus? universale Weltreligion Gründer: Siddharta Gautama (ca. 560 – 480 v. Chr.) Ziel: Erlangung der Erleuchtung Meditation Überwindung des Leidens Von allem Bösen abzustehn, Das Gute zu vermehren stets, Zu läutern seinen eignen Geist: Das ist des Buddhas Lehrgebot.

3

4

5

6

7

8

9 Das Leiden im Buddhismus Was ist Leiden? Dasein bzw. Leben ist Leid (Dukha) Geburt, Alter, Krankheit und Tod Wie entsteht Leiden? kein Prinzip des Bösen bzw. kein personaler Teufel keine Ursünde Ursache ist der Lebensdurst Gier, Hass, Unwissenheit und Verblendung Entstehung eines bösen Karmas Wie kann das Leiden beendet werden? Beendigung des Eintritts in den unheilvollen Kreislauf des Lebens Unterdrückung und Aufhebung des Lebensdurstes Welches ist der Weg der Aufhebung des Leidens? die vier edlen Wahrheiten der achtteilige Pfad

10 Was sind die vier edlen Wahrheiten? Glück ist vergänglich und das Leben ist Leiden. Das Leiden entsteht, weil die Menschen mehr haben wollen, als sie besitzen. Das Leiden hört auf, wenn die Menschen diese Gier überwinden. Es gibt einen Weg zum Glück. Das ist der achtfache Pfad Freundlichkeit und liebevolle Güte, Sanftmut, Mitgefühl mit Leidenden, Gelassenheit gegenüber Glück und Unglück

11 Was ist der achtteilige Pfad? Weg zur Befreiung von der Gier Wiedergeburt des Menschen nach dem Tod in einem neuen Körper bei noch unerfüllten Wünschen (Seele kann nicht zur Ruhe kommen) Finden des Glücks und der Erleuchtung bei Ablegen der drei Geistesgifte (Gier, Hass und Verblendung) Rad der Lehre rechte Ansicht rechtes Wollen rechte Rede rechtes Handeln rechtes Leben rechte Anstrengung rechte Achtsamkeit rechte Meditation

12 Was ist das Nirwana? Verwehen oder Verlöschen der Wünsche und der Gier höchstes Ziel der Buddhisten Erreichen des Zustandes zu Lebzeiten möglich Eintritt in das vollkommene Nirwana mit dem Tode keine Wiedergeburt und kein Leid mehr beim Eingehen ins Nirwana

13 Ist das Nirwana der Weg zum absoluten Glück? absolute Nichts –wie eine Flamme vergehen –keine Spuren hinterlassen –keine Realität –Mensch im Nirwana im wörtlichen Sinne vernichtet höchste Realität –Überwindung des Kreislaufes von Geburt, Tod und Wiedergeburt –Befreiung vom Leiden am Diesseitigen –erinnert an das Paradies

14 Glück Solang du nach dem Glücke jagst, Bist du nicht reif zum Glücklichsein, Und wäre alles Liebste dein. Solang du um Verlornes klagst, Und Ziele hast und rastlos bist, Weißt du noch nicht was Friede ist. Erst wenn du jedem Wunsch entsagst, Nicht Ziel mehr noch Begehren kennst, Das Glück nicht mehr mit Namen nennst, Dann reicht dir des Geschehens Flut Nicht mehr ans Herz, Und deine Seele ruht. Hermann Hesse


Herunterladen ppt "Der Buddhismus 1.Was ist der Buddhismus? 2.Das Leiden im Buddhismus. 3.Was sind die vier edlen Wahrheiten? 4.Was ist der achtteilige Pfad? 5.Was ist das."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen