Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Www.schulleiter.org Wie wird FirstCheck eingesetzt? Vollautomatische Auswertung 10 Punkte anders als bei andern SYSTEM4 INTERMEDIA GmbH Bertha-Benz-Str.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Www.schulleiter.org Wie wird FirstCheck eingesetzt? Vollautomatische Auswertung 10 Punkte anders als bei andern SYSTEM4 INTERMEDIA GmbH Bertha-Benz-Str."—  Präsentation transkript:

1 Wie wird FirstCheck eingesetzt? Vollautomatische Auswertung 10 Punkte anders als bei andern SYSTEM4 INTERMEDIA GmbH Bertha-Benz-Str Bad Zwischenahn Tel.: +49 (0)4403 / Fax: +49 (0)4403 / Dr.Jörg Hobusch, Volker Bartsch Was ist FirstCheck? Veränderungsbedarf Soll-Ist-Vergleich Trenddarstellung in Kernthemen Cluster)Trenddarstellung in Kernthemen Cluster) Wie weit bis zum Ziel ? Wo sind die Problemzonen? Automatische Dokumentation Flexible Fragebögen Welche Fragebögen gibt es? Zielgruppe definieren Dateneingabe: supereinfach! Evaluation mit didaktischer Orientierung Auswertungen Hinweis Themenpunkt anklicken. Die Leistungskomponenten Firstcheck im Netz ENDE

2 Was ist FirstCheck ? Ein Evaluationsprogramm für Schulleitungen mit integrierten, veränderbaren Fragebögen mit automatischer Auswertung mit automatischer Dokumentation Durchführung per Hand/ oder Durchführung per Netzwerk/Internet Erledigen Sie die Evaluation in einem Tag! Hinweis Zurück zur Inhaltsübersicht: Fläche anklicken..

3 Checkpoints Erhebungen 10 Punkte anders als bei anderen... Sie bestimmen, wie die Befragtengruppe strukturiert werden soll/ das System übernimmt Ihre Entscheidung als Auswertungsfilter (Wichtig für die Auswertung: Beispiel: Geschlecht/Jahrgang/Klasse/Wohngebiet/Familienstatus/ Sie bestimmen, ob Sie einen vorgefertigten Fragebogen benutzen, einen schon vorgegebenen an Ihre Bedürfnisse anpassen, oder einen völlig neuen entwickeln. Sie bestimmen die didaktische Orientierung des Fragebogens und damit bestimmte Auswertungsschwerpunkte Sie können mehrer Befragungen zu verschiedenen Zeitpunkten mit einander vergleichen und automatisch Trends identifizieren und visualisieren Die Auswertung in anschaulichen Darstellungen erfolgt vollautomatisch auf Knopfdruck. Der Arbeitsaufwand für eine Evaluation beträgt weniger als 1.Arbeitstag! (Fragebögen ausdrucken, verschicken, Ergebnisse eingeben – alles andere erfolgt automatisch ( Auswertung, Darstellung, Dokumentation) Die Dokumentation der Evaluation erfolgt automatisch auf Knopfdruck In FirstCheck sind 1 Schüler- und Elternbefragung bereits enthalten. Diese können beliebig verändert werden. Zusätzliche Fragebögen für wichtige Themen können bei System4 erworben werden. Sie können das Layout von Fragebögen und Dokumentationen selbst bestimmen Sie bekommen von uns Unterstützung bei der Erstellung neuer Fragebögen und - bei Bedarf - bei der Auswertung der Ergebnisse Hinweis Zurück zur Inhaltsübersicht: Fläche anklicken..

4 Hinweis Zurück zur Inhaltsübersicht: Fläche anklicken..

5 Wie wird FirstCheck eingesetzt? Der Fragebogen wird ausgegeben Die Interviewpartner beantworten die Fragen Die Fragebögen werden zurückgeschickt Die Antworten werden eingegeben und automatisch ausgewertet FirstCheck wird installiert Der Fragebogen wird versandt (oder ins Netz gestellt) 1.Fragebogen erstellen und einlesen 2.Fragebogen ins Netz stellen 3.Zielgruppenmitglieder ausfüllen lassen 4.Ergebnisse automatisch ermitteln Entweder per… Netzwerk/ Internet oder per Hand /postalisch/printmedial Hinweis Zurück zur Inhaltsübersicht: Fläche anklicken..

6 strukturierte Zielgruppe Filtermerkmal 1: Geschlecht Filtermerkmal 2: Alter Filtermerkmal 3: Einschulung Filtermerkmal 4: Klasse Filtermerkmal 5 Filtermerkmal 6 Filtermerkmal 7 Filtermerkmal 8 Die Filtermerkmale Der Fragebogen enthält nach der Festlegung der Filtermerkmale einen automatisch erstellten Block mit Fragen, die den Filtermerkmalen entsprechen. In FirstCheck kann die Zielgruppe durch beliebige Merkmale strukturiert werden. Diese Merkmale können dann für die Auswertung als Filter eingesetzt werden … Hinweis Zurück zur Inhaltsübersicht: Fläche anklicken..

7 Die Dokumentation Die Dokumentation wird automatisch durch Knopfdruck erzeugt. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, die Darstellung mit einem individuellen Layout zu versehen... Hinweis Zurück zur Inhaltsübersicht: Fläche anklicken..

8 Der Fragebogen Der Fragebogen enthält einen automatisch erstellten Block mit Fragen zum Interviewpartner (demografische Fragen) sowie die eigentlichen Fragen. Das Layout kann individuell gestaltet werden. der Kunde bestimmt. die Fragen die Zielrichtung (Cluster) kann Umfang und Inhalt des Fragebogens jederzeit verändern Hinweis Zurück zur Inhaltsübersicht: Fläche anklicken..

9 Die Fragebögenauswahl Schülerbefragung GS/Sek1/FörderS Elternbefragung GS/Sek1/FörderS Mensa/Versorgungsangebot (Schüler/Eltern) Lehrer/Unterricht/Team (GS/Sek1/FörderS) Konflikte/Streitschlichter Elternintegration Neue Medien /IT-Kompetenz (Schüler/Lehrer) Berufswahlorientierung Kursauswertung/Praktikumsauswertung Ganztagsangebot Unternehmensbefragung durch Schulen Schüler- und Eltern- fragebögen bereits im System enthalten Schüler- und Eltern- fragebögen bereits im System enthalten Hinweis Zurück zur Inhaltsübersicht: Fläche anklicken..

10 Einfache Eingabe von Erhebungsergebnissen durch Smart-Tool Für die umfangreiche Eingabe von Befragungsergebnissen hat sich das Schnell-Eingabe-Tool von FirstCheck gewährt. In kürzester Zeit lassen sich so hunderte von Fragebögen per Hand übertragen In großen Einrichtungen ist die Eingabe über Internet/Intranet empfehlenswert – Dann spart man sich den Aufwand ganz... Hinweis Zurück zur Inhaltsübersicht: Fläche anklicken..

11 Automatische Auswertung der Befragung durch anschauliche Diagramme Eine ganz starke Seite des Programms ist die automatische Auswertung der Ergebnisse der Befragung. Auf Knopfdruck liefert FirstCheck die Hauptdiagramme Potenzial (Anzeigen von Veränderungsbedarf) Soll-Ist-Vergleich (Anspruch und Wirklichkeit) Trend (Vergleich und Entwicklung in schulischen Handlungsfeldern Zielerreichung (Wie weit noch zu den Zielen? Gruppenprofil (Wo gibts Erfolgs- und Problemzonen? Hinweis Zurück zur Inhaltsübersicht: Fläche anklicken..

12 Beispiel Meine Hausaufgaben bekomme ich ziemlich schnell fertig Die Aufgabenstellungen sind mir immer klar Ich fühle mich nicht überfordert Ich brauche keine Unterstützung, um sie fertig zu stellen Die Hausarbeit wird regelmäßig nachgesehen Fehler werden immer besprochen Ich weiß eigentlich immer genau, was ich machen soll Wir bekommen regelmäßig Hausaufgaben auf Mal zu viel – mal gar nichts, das gibt´s bei uns selten Schulisches Handlungsfeld (Cluster) Qualität der Aufgabengestaltung Qualität der Abstimmung von Lehrern Fortbildungsbedarf... Schulisches Handlungsfeld (Cluster) Qualität der Aufgabengestaltung Qualität der Abstimmung von Lehrern Fortbildungsbedarf... Didaktische Orientierung Fragen an Schüler Hinweise für Lehrer FirstCheck unterstützt didaktische Orientierungen, indem Fragestellungen mit Kompetenzfeldern der Bildungs- und Erziehungsarbeit verbunden sind. Hinweis Zurück zur Inhaltsübersicht: Fläche anklicken..

13 Wie dringend ist eine Veränderung? Die automatische Auswertung Potenzial- analyse gibt Hinweise darauf, in welchen Fragefeldern Hand- lungsbedarf besteht. Von dringend zu verändern bis vor- bildlich reichen die Einschätzungen.. Hinweis Zurück zur Inhaltsübersicht: Fläche anklicken..

14 Soll-IST-Analyse Wie weit sind wir in den verschiedenen Fragen von unseren positiven Ansprüchen entfernt? Ist-Situation gewählter oder gesetzter Anspruch Hinweis Zurück zur Inhaltsübersicht: Fläche anklicken..

15 Wie weit bis zum Ziel? Wegstrecke, die noch bewältigt werden muß angestrebter Zielwert im Handlungsfeld Befragung1 Zu Handlungsfeldern verdichtete Fragen (Cluster) Dieses Diagramm veranschaulicht zukünftigen Arbeitsaufwand in der Qualitätssicherung. Am Beispiel von Wegstrecken, die noch bewältigt werden müssen, um selbst gesetzte Ziele zu erreichen, wird das Problem verdeutlicht. Auch hier ist es wieder möglich, mehrere Befragungen im Vergleich darzustellen. Befragung2 Hinweis Zurück zur Inhaltsübersicht: Fläche anklicken..

16 Tendenzen sichtbar machen Veränderung zwischen den Befragungen (Trend) Cluster (Handlungsfeld) Befragung1 Befragung 2 Dieses Diagramm vergleicht verschie- dene schulische Handlungsfelder in ihrer Bewertung; darüber hinaus die Entwicklungstenden- zen zwischen verschiedenen Befragungen Hinweis Zurück zur Inhaltsübersicht: Fläche anklicken..

17 Die Gesamtübersicht Problemzone Einzelne be- fragte Person (mit ihren Antwortwerten) Fragen Fragengruppe (Cluster) Verteilung v.Bewertungen Diese Sicht zeigt die gesamte Befra- gung und ihr Ergebnis unter dem Aspekt Erfolgs- und Problemzonen. (Grün/Rot) Alles das lässt sich dann noch detailliert auswerten. Hinweis Zurück zur Inhaltsübersicht: Fläche anklicken..

18 So geht es mit dem Inter- oder Intranet 1.Fragebogen erstellen und einlesen 2.Fragebogen ins Netz stellen 3.Zielgruppenmitglieder ausfüllen lassen 4.Ergebnisse automatisch ermitteln und Ergebnisse veröffentlichen Hinweis Zurück zur Inhaltsübersicht: Fläche anklicken..

19 Echter FC Client FC-Runtime-Client 2 FC-Runtime-Client 1 2 FC-Client Erstellung Fragebogen, Auswertung Fragbogen-UPLOAD Erhebungsdaten-DOWNDOAD AUSWERTUNGEN AUSGABEN FC-WEBSERVER Apex-Oracle basierte Applikation zur Bereitstellung und Verwaltung von Erhebungsprojekten im Intra/Internet FC- Runtime-Client FirstCheck-Standardapplikation zur Bereitstellung von Fragebögen, Datenanalyse, Dokumentation und Vorbereitung von Erhebungsprojekten (Incl. Für FC-Echt- Clients) Hinweis Zurück zur Inhaltsübersicht: Fläche anklicken..

20 SYSTEM4 INTERMEDIA GmbH Bertha-Benz-Str Bad Zwischenahn Tel.: +49 (0)4403 / Fax: +49 (0)4403 / Dr.Jörg Hobusch, Volker Bartsch Hinweis Zurück zur Inhaltsübersicht: Fläche anklicken.. Wir sind für Sie da!


Herunterladen ppt "Www.schulleiter.org Wie wird FirstCheck eingesetzt? Vollautomatische Auswertung 10 Punkte anders als bei andern SYSTEM4 INTERMEDIA GmbH Bertha-Benz-Str."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen