Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Fachtagung der Pilotschulen Medienpass NRW - 22.März 2012 Workshop Internet-ABC Referententeam: Kristin Langer Michael Schnell.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Fachtagung der Pilotschulen Medienpass NRW - 22.März 2012 Workshop Internet-ABC Referententeam: Kristin Langer Michael Schnell."—  Präsentation transkript:

1 Fachtagung der Pilotschulen Medienpass NRW - 22.März 2012 Workshop Internet-ABC Referententeam: Kristin Langer Michael Schnell

2 Internet-ABC Ein Portal für Kinder, Eltern und Pädagogen © Internet-ABC e.V EDDIE FUZZY JUMPY PERCY

3 Über das Internet-ABC Wissen, wie's geht! Zeigen, wie's geht! Wissen, wies geht: Vermittlung von Medienkompetenz im Bereich Internet Zeigen wies geht: Hilfsmittel und Materialien für Eltern und PädagogInnen für die Vermittlung ihres Wissens an die Kinder Zwei Zielgruppen – zwei Bereiche: –Kinderbereich für Fünf- bis Zwölfjährige, –Erwachsenenbereich für Eltern und PädagogInnen Heute Praxisphase

4 Der Kinderbereich des Internet-ABC Startseite –Gemeinsame Startseite (Kinder und Erwachsene) Vier Unterbereiche –Computer & Internet –Schule & Hobby –Spiel & Spaß –Mitreden & Mitmachen Nahezu alle Seiten sind vertont und entsprechen weitestgehend den Bestimmungen zur Barrierefreiheit.

5 Der Kinderbereich des Internet-ABC Bereich Computer & Internet Kernelement des Bereichs sind die Wissen, wies geht-Module mit den Themen: –Surfen und Navigieren - die ersten Schritte im Internet –Suchen und Finden im Netz –Internet - Die Technik dahinter –Sicher surfen –Viren, Würmer und Trojaner –Werbung und Einkaufen im Internet –Texte, Filme, Musik aus dem Netz - Was ist erlaubt? –Medien und Multimedia im Internet – und Newsletter –Chat oder: Gespräche im Internet –Instant Messaging - Eine andere Art von Chat –Soziale Netzwerke - Treffpunkte im Internet … sowie der Surfschein, der spielerisch und humorvoll dieses Wissen abfragt.

6 Der Kinderbereich des Internet-ABC Bereich Computer & Internet Die Wissen, wies geht-Module vermitteln anspruchsvolles Wissen, das weit über die sonst oft üblichen Kurztipps hinausgeht. Jedes Modul besitzt einen Einleitungstext, eine Inhaltsübersicht, einzelne Kapitel mit einem Text und dazu passenden Übungsaufgaben und Rätseln. Der Einleitungstext und die Kapiteltexte werden von dem Pinguin Eddie in Videos mit kleinen, lustigen Gimmicks vorgelesen. Module für etwas jüngere Kinder sind mit einer Rahmenhandlung (Eddie als Kapitän, Kommissar oder Doktor) ausgestattet. Zu den Übungen gibt es verschiedene Hilfen: –Im Kästchen Zusatzwissen das tönende Lexikon mit der Aussprache und Erklärung von Fremdwörtern, die Hilfe mit einer Erläuterung der Übung und z.T. zusätzlichen Filmen und Hörbeispielen –Nach dem Lösen der Übungen erscheinen weitere Erklärungen.

7 Der Kinderbereich des Internet-ABC Bereich Computer & Internet Beispielaufgabe zum Thema VirenEinleitungsseite zu einem Wissen, wies geht-Modul

8 Der Kinderbereich des Internet-ABC Bereich Computer & Internet Szenen aus dem Surfschein, der allein oder zu zweit gespielt werden kann. Bei guter Leistung erhält der Spieler eine Urkunde. Die Fragen und Antworten orientie- ren sich an den Wissen, wies geht-Modulen.

9 Der Kinderbereich des Internet-ABC Bereich Schule & Hobby Dieser Bereich beinhaltet Tipps und Materialien für die Schule und das Lernen sowie Linktipps zu verschiedensten Themen (Sport, Film und Fernsehen, Lesen usw.): –Der Schulfachnavigator ist eine kommentierte und mit Altersempfehlungen versehene Linksammlung zu einzelnen Schulfächern: Sachkunde, Deutsch, Mathematik usw. –Percys Recherche-Ratgeber ist ein Online-Ratgeber, der Kindern aufzeigt, wie sie im Internet für die Schule, für Hausaufgaben und Nachhilfeübungen sinnvoll nach Informationen suchen können. –In der Rubrik Software zum Lernen können sich Kinder zusammen mit ihren Eltern über sinnvolle und qualitativ-hochwertige Programme zu einzelnen Schulfächern informieren.

10 Der Kinderbereich des Internet-ABC Bereich Schule & Hobby Beispielseite des Recherche-Ratgebers Beispielseite des Schulfachnavigators

11 Der Kinderbereich des Internet-ABC Bereich Spiel & Spaß Hier finden sich u.a.: –Onlinespiele, die sich thematisch an die einzelnen Wissen, wies geht-Module anlehnen, –ein Baukasten, der mit regelmäßig wechselnden Themen zum Malen und Geschichtenschreiben anregt, –Spieletipps für PC, DS, PSP, Playstation, Wii oder Xbox. Sie können nach Gernre, System und Alter des Kindes sortiert werden. In die Datenbank aufgenommen werden nur Spiele, die ein gutes Maß an Qualität und Spielspaß bieten. Die Spiele können seit einiger Zeit auch selbst kommentiert und bewertet werden, –das WWW – Wer weiß wo?-Quiz mit regelmäßig aktualisierten Fragen zu interessanten und skurrilen Themen.

12 Der Kinderbereich des Internet-ABC Bereich Spiel & Spaß Baukasten Spieletipps

13 Der Kinderbereich des Internet-ABC Bereich Mitreden & Mitmachen Der Bereich Mitreden & Mitmachen bietet Kindern vielfältige Möglichkeiten, das Internet selbst kreativ zu nutzen und nicht nur fremde Inhalte zu konsumieren. Damit werden Kinder auf den sinnvollen Umgang mit Elementen des so genannten Web 2.0 vorbereitet. Alle Beiträge werden vor der Veröffentlichung durch die Redaktion gegengelesen und frei geschaltet bzw. gelöscht.

14 Der Kinderbereich des Internet-ABC Bereich Mitreden & Mitmachen Im Forum können Kinder an einer Abstimmung zu einem bestimmten Thema teilnehmen und anschließend noch einen eigenen Kommentar abgeben oder auf den Kommentar eines anderen Kindes reagieren.

15 Der Kinderbereich des Internet-ABC Bereich Mitreden & Mitmachen Frag mich! ist eine Rubrik, in der sich Kinder gegenseitig Fragen zum Thema Internet und Computer stellen und beantworten können. Meine Umfrage: Hier dürfen Kinder eine eigene Umfrage (ähnlich dem Forum) erstellen.

16 Der Kinderbereich des Internet-ABC Bereich Mitreden & Mitmachen Beispiel für den Einstieg in ein Unterrichtsgespräch: Die Umfrage von Georg Bewertungsmaßstäbe entwickeln Meinungen anderer lesen Sich eine eigene Meinung bilden Die Meinung formulieren und kundtun Anreiz für Kinder, die sich nicht gerne mündlich äußern u.a.m

17 Der Kinderbereich des Internet-ABC Bereich Mitreden & Mitmachen Bei der Unendlichen Geschichte werden ein (von Kindern gewünschtes) Thema und die ersten Sätze vorgegeben. Die Kinder schreiben die Geschichte fort.

18 Der Kinderbereich des Internet-ABC Bereich Mitreden & Mitmachen Im Internet-ABC können Kinder E-Cards verschicken. Es stehen Karten für verschiedene Anlässe zur Verfügung. Im Fotoalbum präsentieren Kinder Fotos und Geschichten entweder zu einem vorgegebenen (wechselnden) und zu einem freien Thema.

19 Der Erwachsenenbereich des Internet-ABC Der Erwachsenenbereich gibt Eltern u. PädagogInnen einerseits die Möglichkeit, ihr eigenes Wissen zum Thema Internet und Computer zu schulen; andererseits liefert er Informationen und Materialien, dieses Wissen Kindern zu vermitteln.

20

21 Der Erwachsenenbereich des Internet-ABC Bereich Aktuell News zum Thema Internet, den aktuellen, monatlich erscheinenden Newsletter, eine Übersicht mit Terminen, Projekten und Wettbewerben sowie das Spiel des Monats Der Bereich Aktuelles bietet: Übersicht: Termine, Projekte, Wettbewerbe

22 Der Erwachsenenbereich des Internet-ABC Bereich Wissen, wies geht Basiswissen mit Hinweisen, worauf Eltern und PädagogInnen bei der Nutzung der einzelnen Techniken durch ihre Kinder achten sollten: Chatten, Digitales Spielen, Suchen und Finden, Musik herunterladen, Bild und Fotobearbeitung u.v.m. Außerdem wird erklärt, wie Kostenfallen umgangen und mit Mobbing im Netz verfahren werden sollte. Zu nahezu jedem Themenbereich gibt es ausführliche Artikel und bewusst kurz gehaltene Tipps. Übersicht: Wissen, wies geht

23 Der Erwachsenenbereich des Internet-ABC Bereich Zeigen, wies geht Gemeinsam auf Entdeckungsreise ins Internet gehen, dazu laden diese Seiten insbesondere Eltern ein, ihr Wissen weiter zu geben: Die 10 Schritte ins Netz bieten wertvolle Hilfestellungen und Kommentare zu den Wissen, wies geht-Modulen des Kinderbereichs. Zudem werden die wichtigsten Fragen zum Umgang von Kindern mit dem Internet beantwortet und Beratungsstellen genannt. Übersicht: 10 Schritte ins Netz

24 Der Erwachsenenbereich des Internet-ABC Bereich Spiel- und Lernsoftware Lernsoftware-Datenbank Die Datenbank mit Lernsoftware bietet derzeit über 200 Tipps für den Erwerb nützlicher Programme für einzelne Unterrichtsfächer. Die Spieletipps warten mit derzeit rund 670 Titeln für Computer und Konsolen auf. Sortiert werden kann nach Genre, System und USK- Alterseinstufung. Beide Datenbanken stellen eine Positivauswahl dar, d.h. besprochen wird nur empfehlenswerte Software.

25 Erweitertes Internet-ABC Das Internet-ABC in türkischer Sprache Inhalt: - Einführung für Eltern in Türkisch - derzeit 4 übersetzte Wissen, wies geht-Module und ein Lexikon in türkischer Sprache - Möglichkeit, in türkischer Sprache die Redaktion anzuschreiben

26 Der Surfschein im Internet-ABC Szenen aus dem Surfschein, der allein oder zu zweit gespielt werden kann. Bei guter Leistung erhält der Spieler eine Urkunde. Die Fragen und Antworten orientie- ren sich an den Wissen, wies geht-Modulen.

27 Der Surfschein im Internet-ABC Übung in der Praxisphase Für Kenner des Internet-ABC

28 Der Erwachsenenbereich des Internet-ABC Bereich Unterrichten. Der Bereich Unterrichten bietet Lehrerinnen und Lehrern wichtiges Hintergrundwissen, verschiedene Materialien und Unterrichtseinheiten Sowie hilfreiche Tipps für den sinnvollen Einbau des Internet in den Unterricht. Der Bereich gliedert sich nun in eine Übersicht und die Themen: Internet in der Schule, Unterrichtsmaterialien u. CD-ROM Schülerhilfen Website-Erstellung Linktipps Hier neue Grafik Folie 4 icha

29 Internet-ABC Bereich Unterrichten Internet in der Schule Warum Internet im Unterricht ? Internet in der Schule – so gehts! Medienpädagogische Projekte in der Schule: Ein Leitfaden Elternabend: Kinder sicher im Netz

30 Internet-ABC Bereich Unterrichten Unterrichtsmaterialien und CD-Rom Lehrerhandbuch und CD-Rom heute zum Mitnehmen für Sie Unterrichtsmaterialien für einzelne Schulfächer Kl. 3 bis 6

31 Internet-ABC Bereich Unterrichten Unterrichtsmaterialien Fächerübergreifende Unterrichtseinheiten - mit Kurzfassungen für Vertretungs- stunden - als Download neu erstellt von Lehrer Online für das Internet-ABC. Übung in der Praxisphase Für Einsteiger ins Internet - ABC

32

33 Internet-ABC Bereich Unterrichten Schülerhilfen Linktipps f.d.Schule Thematisch sortiert für Klassen 1 – 6 Rechercheratgeber Tipps und Links Software zum Lernen Hausaufgabenhilfe Wie das Internet hilft Übung in der Praxisphase Für Einsteiger ins Internet - ABC

34 Internet-ABC Bereich Unterrichten Website-Erstellung Linktipps

35 Ausgezeichnet: Das Internet-ABC Das Gemeinschaftsprojekt der Landesmedienanstalten Internet-ABC e.V. ist mit dem deutschen Bildungsmedienpreis "digita 2012 ausgezeichnet worden. " Wer dieses ABC gelernt hat, der muss sich nichtmehr vor dem Internet fürchten. Kinder, ihre Eltern oder Großeltern und Pädagogen erhalten in jeweils eigenen Portalen zielgruppengemäß aufbereitetes Material, mit dem sie sich für das Internet fit machen und fit halten können. (Jury)


Herunterladen ppt "Fachtagung der Pilotschulen Medienpass NRW - 22.März 2012 Workshop Internet-ABC Referententeam: Kristin Langer Michael Schnell."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen