Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Herzlich Willkommen. Die Themen: Die Firma: Daten & Fakten Der Film Zeitreise – Das Produkt Die Idee Der Markt Das Marketing-Konzept - Karriere Das Konzept.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Herzlich Willkommen. Die Themen: Die Firma: Daten & Fakten Der Film Zeitreise – Das Produkt Die Idee Der Markt Das Marketing-Konzept - Karriere Das Konzept."—  Präsentation transkript:

1 Herzlich Willkommen

2 Die Themen: Die Firma: Daten & Fakten Der Film Zeitreise – Das Produkt Die Idee Der Markt Das Marketing-Konzept - Karriere Das Konzept – MyGold-Network Die Möglichkeiten: Kunde/Geschäftspartner

3 Die Firma

4 Fakten: Gründung am Amtsgericht Nürnberg – HRB (Geschäftsführer: Antonin Kempny) Gegenstand des Unternehmens ist der Handel mit Edelmetallen Grund- oder Stammkapital: ,- Geschäftsanschrift: Edisonstraße 60 – Nürnberg Sicherung durch Einzelprokura Web: – Telefon: +49 (0) – Fax: 49 (0) MG Marketing GmbH

5 MyGold: International

6 Zeitreise – Film:

7 Das Produkt

8 Mögliche Einwände für einen Goldkauf: Gold ist zu teuer Gold bringt keine Zinsen

9 Alan Greenspan Vom 11. August 1987 bis zum 31. Januar 2006 Vorsitzender der US-Notenbank (Federal Reserve System) »Wer Gold hat, hat immer Geld!«

10 Der Ursprung des Geldes: Die Idee war, echtes Gold mit einem Reinheitsgrad von 999,9/1000 als Wertsicherung des Geldes zu hinterlegen! Deshalb wurde im Jahre 1816 der klassische Goldstandard eingeführt!

11 Der Wert des Dollars wurde im Jahre 1900 auf umgerechnet 1,504632g pro Dollar festgelegt durfte kein Papiergeld mehr in Gold eingetauscht werden beschloss die Nixon-Regierung, den Goldstandart aufzuheben. Es wurde einfach mehr Geld gedruckt, um der damaligen Krise entgegenzuwirken. Bis heute ist der Dollar völlig abgekoppelt von Gold und damit eine ungedeckte, auf Vertrauen basierende Währung. 1 Dollar heute = 0 % Goldwert! 1934 wurde der Goldwert angepasst 1 Dollar = 30 % Goldwert. Der Goldstandard:

12 1948 wurde die D-Mark beschlossen. Die D-Mark gehörte dem Deutschen Volk und war eine der sichersten Währungen weltweit wurde der Euro eingeführt. Der Euro gehört nicht mehr dem Deutschen Volk, sondern der EZB. 1 Euro heute = 0 % Goldwert. Wir handeln mit wertlosem Papier, sprich Banknoten oder auch Geldscheinen. Geldscheine? Es scheint Geld zu sein! In Deutschland: Monat für Monat entstehen in Deutschland mindestens 1.2 Milliarden neue Schulden.

13 Gold behauptet seine Rolle als sicherer und werthaltiger Rohstoff in Zeiten globaler Unsicherheit. Gold ist die einzig wahre Währung. Wer das Gold besitzt, bestimmt die Regeln. Gold ist die einzige Währung, an die keine Schulden gebunden sind und die somit Freiheit garantiert. Gold erhält den Kaufkraftwert: Es ist statistisch bewiesen, dass Gold langfristig die Kaufkraft sicherstellt. Gold ist Mehrwertsteuerfrei und Abgeltungssteuerfrei! Weltwährung Gold:

14 »Warum hat Gold einen hohen Wert?« Wie hat sich diese Preissteigerung auf den Goldpreis ausgewirkt? $ $ $ $ $ $ $ $ Goldpreis zum Jahresende! Der Goldpreis lag im Verhältnis zu den Produktionskosten im Durchschnitt immer ca. 30% höher. Der Goldpreis kann also nicht mehr unter $ fallen!

15 Angenommen, sie besitzen heute… … ein Haus! … 1 Hektar Ackerland! Ein Haus! 1 Hektar Ackerland! … 250g Gold!250g Gold! Was besitzen Sie, wenn der Euro immer mehr an Wert verliert? ca ,- ca ,- ca ,- ca ,- ca ,- ca ,-

16 »« »Der Goldpreis wird durch Angebot und Nachfrage geregelt!« Gold-Förderung: t pro Jahr Steigerung der Förderung in den nächsten 10 Jahren um maximal 35% möglich. Neu entdeckte Vorkommen weltweit in Höhe von t Das reicht gerade mal noch für 18 Jahre!Gold-Nachfrage: t pro Jahr Seit 2004 dürfen 1,3 Milliarden Chinesen Gold besitzen! Die Nachfrage wird in 5 Jahren auf t und in 10 Jahren auf t jährlich ansteigen! Wertsteigerung: Gold 4 – 7 fache Silber 10 – 20 fache Woher kommt die Differenz?

17 Mögliche Einwände für einen Goldkauf: Gold ist zu teuer Gold bringt keine Zinsen

18 4.52 $ 4.66 $ 5.96 $ 6.17 $ 8.83 $ $ $ $ $ $ $ $ $ $ $ $ $ $ $ $ Gold in $ Wertentwicklung: London PM Fix 12/2001 – 12/ % 19.8 % 10.4 % 11.7 % 12.3 % 13.1 % 10.5 % 25.4 % 27,3 % Wertentwicklung pro Jahr: Datum Wertzuwachs gesamt: % Ø Wertzuwachs: 17.3 % Silber in $ 10.3 % 12.7 % 10.3 % 14.3 % 14.6 % 11.4 % % 42.8 % 80,3 % Wertentwicklung pro Jahr: % 19.7 % 1 : 61 1 : 74 1 : 70 1 : 71 1 : 58 1 : 49 1 : 56 1 : 74 1 : 65 1 : 46 Gold : Silber

19 Der Markt

20 Welche Möglichkeiten gibt es,… … um ein Geschäft aufzubauen? Immobilien Versicherungen Kapitalanlagen Nahrungsergänzungsmittel Kosmetik (Beauty & Wellness) Franchising Edelmetalle wie Gold & Silber Trendwelle Edelmetalle wie Gold & Silber Immobilien Versicherungen Nahrungsergänzung Kapitalanlagen Kosmetik Franchising Haushaltsartikel (Töpfe & Reinigungsmittel usw.) Haushaltsartikel

21 Nur 1% der Bevölkerung in Europa besitzt physisches Gold. Marktchancen:

22 Koppelung von - Beste Marktchancen in Höhe von 99%! - Erfolgreichstes Vermarktungssystem - Einfachstes Vertriebskonzept Franchise Edelmetalle Network-Marketing Der Markt:

23 Die Idee Das Konzept

24 »Wer Gold hat, hat immer Geld!« Alan Greenspan Nur wenn Sie Ihre Edelmetalle in physischer Form in Ihren Händen halten, sind Gold & Silber eine solide und echte Wertanlage und sichern so Ihr kleines oder auch großes Vermögen. Wir sind fest davon überzeugt, dass Gold & Silber als Eigentum weder kompliziert noch teuer und für Jedermann und Jedefrau relativ einfach möglich sein muss. Deshalb bieten wir mit My Gold für unsere Kunden und Geschäftspartner die Kombination aus einer professionellen Plattform, totaler Transparenz und der größtmöglichen Sicherheit durch die Lieferung der Edelmetalle nach Hause! Unsere Vision: Deshalb haben wir uns auf kleine Edelmetallbarren spezialisiert!

25 Unser Angebot: Mindestbestellwert: 1.000,- Silber 10g-Barren (999/1000) 20g-Barren (999/1000) 31,1g-Barren (999/1000) 50g-Barren (999/1000) Gold 1g-Barren (999,9/24 Karat) 2,5g-Barren (999,9/24 Karat) 5g-Barren (999,9/24 Karat) 10g-Barren (999,9/24 Karat) Edelmetall-ABO ab 60,- monatlich

26 Was wir unseren Geschäftspartnern bieten: Zeitreise – Film:

27

28 MyGold: Der Online-Shop

29 Was wir unseren Geschäftspartnern bieten: Online-Rechner:

30 Was wir unseren Geschäftspartnern bieten: Werbematerial:

31 Was wir unseren Geschäftspartnern bieten: Eigene Bücher:

32 Wettbewerbe:

33 MyGold: Der interne Bereich! Am 15. eines Monats steht hier Ihre Abrechnung zum Download zur Verfügung

34 Victor Hugo »Nichts auf der Welt ist so stark, wie eine Idee, deren Zeit gekommen ist.«

35 Das Marketing-Konzept My-Gold-Network

36 Das Marketing-Konzept: Wie starte ich? Menschen informieren

37 Das Marketing-Konzept: Wie informiere ich Menschen? Termine ausmachen…. und den Film zeigen….

38 Was glauben Sie? Warum tauschen immer mehr Menschen bei uns Papier gegen Edelmetalle? Den Kunden aussprechen lassen. Das Marketing-Konzept: … eine Frage stellen…

39 Marketing-Konzept: Wie…. Geschäftspartner ? Trauen Sie sich zu, Menschen unseren Film zu zeigen und somit nebenher ca. 500 und mehr mtl. zu verdienen?

40 Marketing-Konzept: Wie…. Geschäftspartner ? bei…. JA….. zu…Geschäftspräsentation einladen

41 MG-Marketingplan: Die ersten 3 Monate: Fachberater 40,- / Punkt 600 Punkte in den letzten 6 Monaten Berater 30,- / Punkt 300 Punkte in den letzten 6 Monaten Repräsentant 20,- / Punkt 60 Punkte in den letzten 6 Monaten Assistent 10,- / Punkt Beginn der Karriere Vertriebs-Leiter 50,- / Punkt Punkte in den letzten 6 Monaten

42 Beispiel: Standardvertrag / Punkte Was ist ein Punkt? Bestellung ,- : = 8,333 Punkte ABO 100,- (Einmal)AG : 125= 4,800 Punkte ABO 100,- (Folge) : 1.200= 0,083 Punkte Im Durchschnitt entstehen 13 Punkte pro Kunde!

43 Wie oft kann ich den Film pro Tag vorführen? Das Marketing-Konzept:

44 Die ersten 90 Tage

45 Karriere und Verdienst: 1. Monat / Assistent SIE GP 4Kd./Monat GP

46 Provisionsberechnung: 1.Monat 1. Kunden: Eigenumsatz 2. Direkte - Geschäftspartner: PunkteKundenGesamt- punkte Provisions- stufe Verdienst GPs/SetsPunkteGesamt- punkte Provisions- stufe Verdienst 1.264,00 66,4 P. Standardvertrag ,00 ABO (Folge) 0, , ,32 Starter-Set ,00 ABO (Einmal) 3 4,8 14, ,00 ABO (Folge) 3 0,083 0, ,49 5,81 Gesamt (Einmal) Gesamt (Folge)

47 MG-Marketingplan: Repräsentant 20,- / Punkt 60 Punkte in den letzten 6 Monaten Assistent 10,- / Punkt Beginn der Karriere

48 Karriere und Verdienst: 2. Monat / Repräsentant SIE GP 4Kd./Monat GP Neu GP Bestehende GPs 1. Monat 4Kd./M.

49 Provisionsberechnung: 2.Monat 1. Kunden: Eigenumsatz 2. Direkte - Geschäftspartner: PunkteKundenGesamt- punkte Provisions- stufe Verdienst GPs/SetsPunkteGesamt- punkte Provisions- stufe Verdienst 1.632,00 61,6 P. Standardvertrag ,00 ABO (Folge) 0, , ,64 Starter-Set ,00 ABO (Einmal) 2 4,8 9, ,00 ABO (Folge) 2 0,083 0, ,32 9,96 Gesamt (Einmal) Gesamt (Folge)

50 Provisionsberechnung: 2.Monat 1. Kunden: bestehende GPs 2. Bestehende Geschäftspartner ABOs: PunkteKundenGesamt- punkte Differenz- Prov. Verdienst GPs/SetsPunkteGesamt- punkte Differenz- Prov. Verdienst 3.624,00 260,8 P. Gesamt (Folge)27,66 + 5,81 (Vormonat) Gesamt (Einmal) 33,47 Standardvertrag ,00 ABO (Folge) 0, , ,96 ABO (Einmal) 9 4,8 43, ,00 ABO (Folge) 9 0,083 0, ,74 Übertrag (Einmal) 1632,00 Übertrag (Folge) 9,96

51 MG-Marketingplan: Berater 30,- / Punkt 300 Punkte in den letzten 6 Monaten Repräsentant 20,- / Punkt 60 Punkte in den letzten 6 Monaten Assistent 10,- / Punkt Beginn der Karriere

52 Karriere und Verdienst: 3. Monat / Berater SIE GP 4Kd./M GP Bestehende GPs 1. Monat 4Kd./M. GP Bestehende GPs 2. Monat 4Kd./M.

53 3. Monat / Berater Provisionsberechnung: 3. Monat / Berater 1. Kunden: Eigenumsatz 2. Bestehende Geschäftspartner Kunden: PunkteKundenGesamt- punkte Provisions- stufe Verdienst KundenPunkteGesamt- punkte Differenz- Prov. Verdienst , P. Standardvertrag ,00 ABO (Folge) 0, , ,96 Standardvertrag ,00 Gesamt (Folge) 76, ,47 (Vormonat) Gesamt (Einmal) 109,83 ABO (Folge) 80 0,083 6, ,40 Übertrag (Einmal) 1560,00 Übertrag (Folge) 9,96

54 Karriere und Verdienst: 3. Monat / Berater PunkteFolge- provision Einmal- provision Erreichte Position ab dem 4. Monat Vertriebs-Leiter 50,- / Punkt Punkte in den letzten 6 Monaten 1.Monat 66,4 5, Monat 260,8 33, Monat , Gesamt 1419,20 109,

55 MG-Marketingplan: Die ersten 3 Monate: Fachberater 40,- / Punkt 600 Punkte in den letzten 6 Monaten Berater 30,- / Punkt 300 Punkte in den letzten 6 Monaten Repräsentant 20,- / Punkt 60 Punkte in den letzten 6 Monaten Assistent 10,- / Punkt Beginn der Karriere Vertriebs-Leiter 50,- / Punkt Punkte in den letzten 6 Monaten

56 Soll ich den Kunden echte Edelmetalle zeigen? Das Marketing-Konzept:

57 Sollte ich selbst Edelmetalle besitzen? Das Marketing-Konzept:

58 Wie bekomme ich das Starter-Set? Das Marketing-Konzept:

59 Kunde und/oder Geschäftspartner Die Möglichkeiten:

60

61

62 … durch die Summe der richtigen Entscheidungen! Themen: Alle noch offenen Fragen werden beantwortet! Weitere Karrieremöglichkeiten werden vorgestellt! Wie Sie ganz einfach bei uns durchstarten! Erfolgreich werden Sie nur … Besuchen Sie unser Basis I Seminar ! Wir wünschen Ihnen viel Spaß und Erfolg!


Herunterladen ppt "Herzlich Willkommen. Die Themen: Die Firma: Daten & Fakten Der Film Zeitreise – Das Produkt Die Idee Der Markt Das Marketing-Konzept - Karriere Das Konzept."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen