Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Imagekampagne des Kolpingwerkes Deutschland im Überblick WIR SIND KOLPING.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Die Imagekampagne des Kolpingwerkes Deutschland im Überblick WIR SIND KOLPING."—  Präsentation transkript:

1 Die Imagekampagne des Kolpingwerkes Deutschland im Überblick WIR SIND KOLPING

2 Adolph Kolping – ein Mensch, der begeistert Adolph Kolping lebte aus einem tiefen Gottvertrauen. Er war begeistert von Jesus Christus und liebte seine Kirche mit ihren Licht- und Schattenseiten. Er resignierte nicht angesichts der sozialen Missstände seiner Zeit. Er machte anderen Menschen Mut, sich selbst und damit die Zustände zu verbessern. Mit der lebendigen Einheit von Glaube und sozialer Verantwortung gab er seinem Werk die geistige Ausrichtung. In seinem Handeln war er Seelsorger und Sozialreformer zugleich. In der Sprache des Volkes brachte er christliche Überzeugungen und Wertvorstellungen öffentlich zur Geltung. Er vermittelte Freude am Beten, Lernen und Arbeiten und konnte so Menschen gewinnen. Herleitung der Kernbegriffe aus dem Leitbild des Kolpingwerkes

3 Am Ende der gesamten Kampagne sollen 50 Prozent der Christen in Deutschland das Kolpingwerk und seine Arbeit kennen und positiv bewerten. Durch die Kampagne sollen mindestens neue Mitglieder jährlich für das Kolpingwerk Deutschland geworben werden, darunter 3000 Einzelmitglieder. Außerdem ist die Problematik der Schwarzmitgliedschaften einzugrenzen. Das Zusammenwirken von Verband und Einrichtungen soll stärker in die öffentliche und verbandliche Wahrnehmung treten. Das Kolpingwerk von heute ist nicht mehr der Gesellenverein vergangener Zeiten. Die Kampagne soll helfen, dass der Verband als Gemeinschaft wahrgenommen wird, die durch ihre Angebote Heimat und Orientierung für alle Altersgruppen bietet und so der sozialen Vereinsamung entgegenwirkt. Kampagnenziele

4 Plakatmotive Plakate in A3 und A4 sind jeweils im Komplettsatz bestellbar (kostenfrei) Plakate in A2, A1 und A0 stehen in der Community zum Download bereit

5 Zentraler Imageflyer zur Kampagne Bis zu 2500 Flyer kostenlos Kreuzflyer

6 Es gibt Vorlagen, die man dann vor Ort zur individuellen Gestaltung nutzen kann. Allerdings bietet auch hier das Leitbild den Rahmen der Arbeit. Die Kolpingsfamilien können in diesem Rahmen die Vorlagen für sich anpassen. Banner im Internet und auf s Kostenloses Kampagnenmaterial

7 Sattelschoner Diese Materialien werden im ersten Aufschlag angeboten. Danach wird entschieden, welche weiteren Materialien möglicherweise zum Einsatz gebracht werden. Inzwischen sind im Kolpingshop weitere Materialien im Angebot. Das Angebot wird im Laufe der Kampagne weiter ausgebaut. Beispiele für vergünstigtes Kampagnenmaterial

8 Für den Diözesanverband Das Aktions-Mobil enthält: 1 Segway, 1 Hüpfburg, Liegestühle, Fatboys (Sitzsäcke), Sonnenschirm, Buttenmaschine mit Button Die Termine wurden ausgelost. Jeder DV hat etwa 3 Wochen das Kampagnenmobil zur Verfügung.

9 Die Wirkung! In unterschiedlichen Darstellungsformen wird die Kampagne vor Ort eingesetzt. 70 Prozent der Kolpingsfamilien haben Materialien rund um die Kampagne geordert.

10 Kreuzflyer Individualisierte Kreuzflyer Poster A Poster A Buttons Luftballons Kampagne8.900 Poloshirts mehr als Kampagnenschals 600 Kampagnenmützen 560 Sattelhüllen Stand August 2010 Dazu haben alle Kolpingsfamilien Aufkleber in Mitgliederstärke erhalten. Das wurde bereits bestellt:

11 Unsere Themen Phase 2 der Imagekampagne Die verschiedenen Themen der Kampagne stammen aus den unterschiedlichen Betätigungsfeldern des Verbandes Arbeitswelt Familie Eine Welt Junge Menschen Glaube Mit diesen 5 Themen wollen wir die Inhalte unseres Verbandes und unsere Arbeit nach außen tragen. Dies sind die Bereiche, in denen wir stark sind, in denen in unserem Verband und seinen Einrichtungen täglich etwas passiert. Wir werden mit dieser Themenkampagne aber auch die Menschen zeigen, die in ihren Kolpingsfamilien, Bezirksverbänden, Diözesanverbänden und Regionen engagiert mitarbeiten.

12 Thema: Familie Phase 2 der Imagekampagne Die Kolping-Gesichter haben sich beworben und wurden nun ausgewählt. Das erste Fotoshooting fand statt. 5 versch. Postkarten als Set. Die KFs erhalten 5 Kartensets kostenlos. Weitere kosten je 1. Die Sets sind mit einer orange Banderole mit den Keywords versehen. Plakate Themenflyer werden unser Engagement anschaulich erklären Start: Mitte Januar 2011

13 Mitgliederkampagne Phase 3 der Imagekampagne Plakatmotiv 2011tausend x Gemeinschaft – WIR SIND KOLPING! Diese Phase hat die Gewinnung von Mitgliedern im Blick! Die Ziele: 2011 – neue Mitglieder 2012 – neue Mitglieder 2013 – neue Mitglieder Start: Start: im Herbst 2011 und Fortführung in den Folgejahren.

14 Junge Kampagne Phase 4 der Imagekampagne Erste Ideen… Plakatmotiv Willkommen in der Familie! - WIR SIND KOLPING! Den Abschluss bildet die Junge Kampagne, die mit einem Augenzwinkern Aufmerksamkeit bei jungen Menschen erzielen soll. Jede Familie ist etwas besonderes. Die Beste Familie für Jugendliche ist allerdings immer noch die Kolpingsfamilie. Infos unter

15 Phase 1: April/Mai 2010 bis Dezember 2010 Phase 2: Januar 2011 bis Herbst 2011 Phase 3: Herbst 2011 bis Ende 2013 Phase 4: März 2012 bis Ende 2012 Die Begriffe und Gestaltungen der Phase 1 und 2 können selbstverständlich auch über die einzelnen Phasenabschnitte hinaus Verwendung finden. Die Zeitachsen der Kolping-Kampagne

16 Herzlichen Dank für das Interesse! Infos zur Kampagne gibt es: unter auf Anfrage unter und telefonisch im Kampagnenbüro


Herunterladen ppt "Die Imagekampagne des Kolpingwerkes Deutschland im Überblick WIR SIND KOLPING."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen