Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

April 2012©Martin Lenz 20121 Shop Floor orientiertes Asset Monitoring am Beispiel eines industriellen Serienfertigers Shop Floor Orientated Asset Monitoring.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "April 2012©Martin Lenz 20121 Shop Floor orientiertes Asset Monitoring am Beispiel eines industriellen Serienfertigers Shop Floor Orientated Asset Monitoring."—  Präsentation transkript:

1 April 2012©Martin Lenz Shop Floor orientiertes Asset Monitoring am Beispiel eines industriellen Serienfertigers Shop Floor Orientated Asset Monitoring at the Example of an Industrial Series Manufacturer Präsentation Bachelorarbeit

2 April 2012©Martin Lenz Begriffsbestimmungen: SHOP FLOOR Bereich der Fertigung als Ort der Wertschöpfung ASSET Betriebsmittel und deren Peripheriegeräte --> Vermögenswerte engl. Asset MONITORING kontinuierliche Protokollierung und Überwachen eines Prozesses.

3 April 2012©Martin Lenz Forschungsfragen: Welche Kennzahlen sind zur Beurteilung der Produktivität einer Produktionsanlage für das direkt betroffene Bedienpersonal nötig bzw. sinnvoll?

4 April 2012©Martin Lenz Forschungsfragen: Wie können Ergebnisse aus den Prozessen Planung und Steuerung in der Produktion visualisiert werden, um auf Abweichungen frühzeitig reagieren zu können?

5 April 2012©Martin Lenz Forschungsfragen: Wie hat die visuelle Aufbereitung der Daten zu erfolgen, um eine schnelle Beurteilung durch den Bediener zu gewährleisten?

6 April 2012©Martin Lenz Aktuelle Situation

7 April 2012©Martin Lenz Aktuelle Situation: BM und deren Leistungen werden mittels NG 1 & 2 bewertet Treten Abweichungen auf werden diese im Nachgang durch analysiert Bewertung des laufenden Prozesses nur subjektiv möglich (Blum X)

8 April 2012©Martin Lenz Aktuelle Situation: NG 1 & 2 Heute nicht enthalten Heute enthalten Stillstände Planabweichungen (90 % <> 85 % NG) Leistungsverluste (40 Hub <> 36 HUB) Qualitätsverluste Soll/Istdiff. Rüsten

9 April 2012©Martin Lenz neue Kennzahlen mögliche Literatur / Neuentwicklungen

10 April 2012©Martin Lenz Der Overall Equipment Effectiveness (OEE Zentrale Kennzahl zur Messung, Analyse und Steigerung der Produktivität von Betriebsmitteln im Total Productive Maintenance (TPM) des Toyota Produktions- systems. Die erreichte Wertschöpfung der betrachteten Anlage wird über die Faktoren Verfügbarkeit, Leistung und Qualität bewertet (Schenk 2010, S19).

11 April 2012©Martin Lenz : Gesamtzeit

12 April 2012©Martin Lenz Der Schichtmengenindikator (SMI) Angelehnt an Key Performance Indicators Setzt die Soll- Leistung (lt. Planung) der Ist- Leistung (tatsächlich erbrachten Leistung) permanent gegenüber. Bewertet die Abweichungen hinsichtlich ihrer Relevanz.

13 April 2012©Martin Lenz : Rüsten AEZ

14 April 2012©Martin Lenz Ausprägungen SMI:

15 April 2012©Martin Lenz Kennzahlen Overall Equipment Effectiveness (OEE) Verfügbarkeit x Leistung x Qualität Schichtmengenindikator (SMI) Abweichungen zwischen Plan und IST

16 April 2012©Martin Lenz Zukünftig enthalten Kennzahlen: Stillstände Planabweichungen (90 % <> 85 % NG) Leistungsverluste (40 Hub <> 36 HUB) Qualitätsverluste Soll/Istdiff. Rüsten OEE Verfügbarkeit Leistung Qualität SMI

17 April 2012©Martin Lenz Kennzahlen:

18 April 2012©Martin Lenz

19 April 2012©Martin Lenz Forschungsfragen: Welche Kennzahlen sind zur Beurteilung der Produktivität einer Produktionsanlage für das direkt betroffene Bedienpersonal nötig bzw. sinnvoll? Overall Equipment Effectiveness (OEE) Overall Equipment Effectiveness (OEE) Schichtmengenindikator (SMI) Schichtmengenindikator (SMI)

20 April 2012©Martin Lenz Forschungsfragen: Wie können Ergebnisse aus den Prozessen Planung und Steuerung in der Produktion visualisiert werden, um auf Abweichungen frühzeitig reagieren zu können? Mittels Schichtmengenindikator (SMI) Mittels Schichtmengenindikator (SMI)

21 April 2012©Martin Lenz Forschungsfragen: Wie hat die visuelle Aufbereitung der Daten zu erfolgen, um eine schnelle Beurteilung durch den Bediener zu gewährleisten? Neue Benutzeroberfläche lt. Muster Neue Benutzeroberfläche lt. Muster

22 April 2012©Martin Lenz Fragen

23 April 2012©Martin Lenz DANKE


Herunterladen ppt "April 2012©Martin Lenz 20121 Shop Floor orientiertes Asset Monitoring am Beispiel eines industriellen Serienfertigers Shop Floor Orientated Asset Monitoring."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen