Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

KaufFairland Wir vertreten Systeme und Konzepte! - Zukunft gestalten – Fair handeln! - Fair handeln Gute ArgumenteDer Umwelt zuliebe Fair genießen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "KaufFairland Wir vertreten Systeme und Konzepte! - Zukunft gestalten – Fair handeln! - Fair handeln Gute ArgumenteDer Umwelt zuliebe Fair genießen."—  Präsentation transkript:

1 KaufFairland Wir vertreten Systeme und Konzepte! - Zukunft gestalten – Fair handeln! - Fair handeln Gute ArgumenteDer Umwelt zuliebe Fair genießen

2 Gliederung 1.Vorwort 2.Vorbereitung 3.Zeitrahmen 4.Ablaufplan 5.Personeller Aufwand 6.Ziele und Zielgruppe 7.Materialien

3 1. Vorwort Unter dem Motto "Zukunft gestalten. Fair handeln!" steht zur elften Fairen Woche das Thema "Nachhaltigkeit" im Mittelpunkt der Aktionswoche. Der Faire Handel setzt Maßstäbe in allen Dimensionen der Nachhaltigkeit, sowohl in ökonomischer als auch in ökologischer und in sozialer Hinsicht. Dabei steht stets der Mensch im Mittelpunkt. Der Faire Handel ermöglicht den Produzentengruppen, durch die gezielte Stärkung ihrer Selbsthilfekräfte, eigenverantwortlich ihr Leben zu gestalten. Hier spielt die Förderung der Bereiche Bildung, Gesundheitsschutz, Gleichberechtigung und Frauenrechte eine zentrale Rolle.

4 2. Vorbereitung Unsere Vorbereitung auf die Faire Woche setzt sich aus verschiedenen To Dos zusammen: Ankündigung der Fairen Woche 2012 bei allen Centerkunden und Kauflandkunden durch Spots Materialanschaffung über Fair Trade e.V. Erstellung eines Argumentationskataloges Gesprächstraining Erste Umsetzungsideen in Gruppengesprächen Fertigstellung unserer Fairtrade-Litfaßsäule

5 3. Zeitrahmen Aktion zur Fairen Woche erfolgt im Zeitraum vom bis Angesetzter Zeitrahmen: Kaufland Erfurt/Non-Food Bereich 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr :00 Uhr Auswertung der Verkaufsaktion und der Kundenumfrage

6 4. Ablaufplan bis – Kaufland Erfurt, Nordhäuser Straße 173t 09:00 UhrAufbau Infostand, Spiele, Vitrine, Fernseher, Litfaßsäule und Messewand 10:00 -17:00 UhrBegrüßung der Kunden Individuelle Kundengespräche Videoablauf Verkostung Feedback Kundenumfragen Glücksrad als Gewinnspiel 17:00 UhrAbbau :00 Uhr Interne Teamauswertung

7 5. Personeller Aufwand Für die Besetzung des Aktionsstandes sind grundsätzlich nur Teammitglieder vorgesehen Folgende Besetzung führt die Faire Woche durch: bis Teammitglieder zum Auf- und Abbau 3-4 Teammitglieder während der gesamten Verkaufsaktion

8 6. Ziele Wir wollen den fairen Handel in das Bewusstsein des Kunden rufen, ihm mit Beispielen aufzeigen wie wichtig der faire Handel ist und ihm die Arbeits- und Lebenssituationen in den Erzeugerländer verdeutlichen. Weitere Ziele: - gemeinsame Verantwortung verdeutlichen - Blick hinter die Produkte - Glaubwürdigkeit der Umsetzung - Feedback interessierter Personen - Kunden verstehen und motivieren

9 Video- und Fotokamera Teambekleidung Befragunsbögen Luftballons Plakate Kundenbuch Messewand Show-Vitrine DVD-Player und Fernseher Schokoladentäfelchen Fairtrade – Fähnchen Broschüren und Faltblatt (wird bestellt über Stehtisch Glücksrad Fairtrade Trinkbecher Litfaßsäule 7. Material


Herunterladen ppt "KaufFairland Wir vertreten Systeme und Konzepte! - Zukunft gestalten – Fair handeln! - Fair handeln Gute ArgumenteDer Umwelt zuliebe Fair genießen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen