Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Das 10. Allgemeinbildende Lyzeum in Wrocław. Mission der Schule Das 10. Allgemeinbildende Lyzeum in Wrocław ist die Schule, in der wir: gemeinsam arbeiten,

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Das 10. Allgemeinbildende Lyzeum in Wrocław. Mission der Schule Das 10. Allgemeinbildende Lyzeum in Wrocław ist die Schule, in der wir: gemeinsam arbeiten,"—  Präsentation transkript:

1 Das 10. Allgemeinbildende Lyzeum in Wrocław

2 Mission der Schule Das 10. Allgemeinbildende Lyzeum in Wrocław ist die Schule, in der wir: gemeinsam arbeiten, Jugendliche gemäß des 21. Jahrhunderts bilden, Talente entwickeln, Möglichkeiten und freundschaftliche Atmosphäre schaffen Werte, die wir hoch schätzen: Mitarbeit ( Partnerschaft ) Qualität ( Lernen und Wissen ) Kreativität (Innovieren) Anerkennung (Unterstützung und Respekt) Verantwortung

3 Das 10. Allgemeinbildende Lyzeum namens Stefania Sempołowska

4 Geschichte des 10. Lyzeums Im September 1954 inaugurierte ihre Tätigkeit im nördlichen Teil Wroclaws neue Schule, die als die Grundschule und das 10.Allgemeinbildende Lyzeum in Wroclaw – Karlowice ins Leben gerufen wurde. Neue Schule war eine der typischen allgemeinbildenden elfjährigen Oberchulen, die in den Jahren funktionierten. Im Jahre 1959 fand ein Fest statt, in dem der Schule ein Name gegeben wurde. Die Patronin des 10. Lyzeums wurde Stefania Sempołowska ( ), die Pädagogin, die Organisatorin der Geheimschulen in der Zeit der Teilung Polens, die Mitbegründerin der Lehrervereine, die Redaktorin der Zeitschriften und die Autorin der Bücher für die Jugend und eine große Freundin der Kinder. Eine große Wende fand im Leben der Schule im November 1992 statt. An einem Tag verließen alle Lehrer und Schüler das alte Schulgebäude an der Kasprowicza- Allee 28 a, um dorthin nie wieder zurückzukommen. An diesem Tag begann der Unterricht im neuen Gebäude in der Piesza -Straße 1, das in der Siedlung Polanka gebaut wurde. Das neue Schulgebäude hat vier Stockwerke. Hier befinden sich geräumige, gut beleuchtete und mit Blumen geschmückte Korridore, komfortable Fachräume, die mit modernen Lehrmitteln und Computern ausgestattet wurden. Die Schule ist deswegen heute sehr modern und den Bedürfnissen der Lehrer und Schüler angepasst. Im Jahre 1999 wurde die Bildungswesenreform in Polen durchgeführt. Für das 10 Lyzeum bedeutete das zwei Schulen unter einem Dach : Das Lyzeum Nr. 10 und das Gymnasium Nr. 32, das im Jahre 2008 aufgelöst wurde. Im Jahre 2004 wurde in der Schule das 50jährige Jubiläum gefeiert. Aus diesem Anlass wurde das Buch 50 Jahre des 10. Lyzeums in Wroclaw herausgegeben und ein groβes Fest für Absolventen der Schule organisiert.

5 Zufahrt Wie kann man zu uns kommen: Tramlinien Buslinien K

6 Bildungsangebot im Schuljahr 2010/2011 IA - die Klasse mit erweitertem Programm in Deutsch IB - die Klasse mit erweitertem Programm in Englisch IC - die Klasse mit erweitertem Programm in Biologie und Chemie ID - die Klasse mit erweitertem Programm in Mathematik und Physik IE - die Klasse mit erweitertem Programm in Mathematik und Informatik IF - die Klasse mit allgemeinbildendem Programm

7 Aufnahme in die Schule Schritt 1: Der Schulkandidat soll seine Personalien und alle wichtigen Angaben elektronisch auf die Webseite eintragen. Die Bewerbung um die Aufnahme ins Lyzeum erfolgt nur im elektronischen System.www.absolwenci.wroclaw.pl Erforderliche Unterlagen: o Der Bogen mit den Personalangaben o Zwei Fotos o Die Kopie des Gymnasialzeugnisses und die Bescheinigung über die Ergebnisse der Gymnasialprüfung o Die Bescheinigungen aus den psychologischen und pädagogischen Beratungsstellen oder die Bestätigung der Teilnahme an den Wettbewerben Schritt 2: Die Eintragung findet in der Schule statt. Der Schüler bringt in die Schule alle Originalunterlagen mit. Die Eintragung verläuft nach den Vorschriften der Schulordnung (die befindet sich auf der Schulseite ).www.lo10.wroc.pl

8 Die Bildungsrichtung der Klasse - allgemeinbildende mit erweitertem Programm in Deutsch. Die Beschreibung - die Klasse mit dem größeren Ausmaß der Unterrichtsstunden in Deutsch ( in der ersten Klasse 6 Stunden, in der zweiten 6 Stunden und in der dritten auch 6 Stunden pro Woche); diese Klassen nehmen an dem internationalen Schüleraustausch teil und bleiben im Kontakt mit den Schülern aus Deutschland. Die Schüler aus diesen Klassen haben auch die Möglichkeit, sich auf das Deutsche Sprachdiplom (DSD II) vorzubereiten und dann das staatliche Examen zu bestehen. Klasse I A

9 Die Bildungsrichtung der Klasse - allgemeinbildende mit erweitertem Programm in Englisch Die Beschreibung der Klasse - die Klasse mit dem größeren Ausmaß der Unterrichtsstunden in Englisch ( in der ersten Klasse 6 Stunden, in der zweiten 6 Stunden und in der dritten auch 6 Stunden pro Woche). Die zweite Fremdsprache Deutsch. Klasse I B1

10 Die Bildungsrichtung der Klasse - allgemeinbildende mit erweitertem Programm in Englisch Die Beschreibung der Klasse - die Klasse mit dem größeren Ausmaß der Unterrichtsstunden in Englisch ( in der ersten Klasse 6 Stunden, in der zweiten 6 Stunden und in der dritten auch 6 Stunden pro Woche). Die zweite Fremdsprache Russisch. Klasse I B2

11 Die Bildungsrichtung der Klasse - das erweiterte Programm in Biologie und Chemie Die Beschreibung der Klasse - die Klasse hat vieljährige Tradition in unserer Schule, hier werden die Schüler in allen Fächern gebildet, aber besonders in Naturwissenschaften, sie sind deswegen für naturwissenschaftliche Studienrichtungen gut vorbereitet. Im Programm dieser Klasse stehen ökologische Studienfahrten, interessante und innovatorische Bildungsmethoden auch in den Vorlesungen außerhalb der Schule. Die Sprachen: Englisch und Deutsch. Klasse I C

12 Die Bildungsrichtung der Klasse - das erweiterte Programm in Mathematik und Physik, unter dem Patronat der Technischen Hochschule in Wrocław Die Beschreibung der Klasse - die Bildung in dieser Klasse bereitet auf das Studium an der Universität oder an der Technischen Hochschule vor. In der Zusammenarbeit mit der Technischen Hochschule wird das Programm MFI Plus in den Studienfahrten und im zusätzlichen Unterricht realisiert. Klasse I D

13 Die Bildungsrichtung - die Klasse mit dem erweiterten Programm in Mathematik und Informatik. Die Beschreibung der Klasse - die Klasse hat das Programm der didaktischen Innovation in Informatik und das größere Ausmaß der Unterrichtsstunden in diesem Fach. Den Schülern stehen zur Verfügung modern ausgestattete Computerräume und die spezialisierten Lehrkräfte mit der reichen didaktischen Erfahrung. Klasse I E

14 Die Bildungsrichtung - die allgemeinbildende Klasse Die Beschreibung der Klasse - diese Klasse hat einen allgemeinbildenden Charakter, die Klasse wird von den Schülern gewählt, die noch nicht entschieden sind, was sie in der Zukunft tun möchten und welches Fach sie studieren könnten. Klasse I F

15 Arbeitsgemeinschaften Englische Sprache Polnische Sprache Physik Chemie Biologie Geschichte Mathematik Programmierer DSD II

16 Sport - Arbeitsgemeinschaften Volleyball Basketball Handball Leichtathletik Sportklub Heros Schwimmen Skilaufen Fußball Unihockey Tourismus

17 Kunst- Arbeitsgemeinschaften Schulband Journalisten Theater Odyssee des Geistes

18 Klassenzimmer Physikraum Im Jahre 2009 eröffnete man das moderne Labor, in dem man physikalische Experimente durchführen kann.

19 Chemielabors In allen Chemieräumen wurden Gas- und Wasseranlagen installiert, die das Durchführen der einfachen chemischen Experimente ermöglichen. Außerdem wurden in diesen Räumen didaktische Tafeln ausgehängt, die bei der Aneignung des Wissens den Schülern helfen.

20 Biologieräume Die Biologielabors wurden mit der reichen Sammlung der biologischen Tafeln, mit Präparaten und Exponaten ausgestattet.

21 Andere Klassenräume Die Geschichtsräume und Polnischklassenzimmer werden mit Projektoren und Fernsehgeräten ausgestattet. Außerdem stehen den Lehrern zur Verfügung die reichen Sammlungen der historischen Karten und der didaktischen Tafeln. Alle Klassenzimmer in der Schule haben den Internetanschluss.

22 Sporträume Große Sporthalle

23 Kleine Sporthalle

24 Kraftraum

25 Tischtennisraum

26 Drei Informatikräume – 36 Computerstände mit dem schnellen Internet-Anschluss. Informatikräume

27 reiche Büchersammlung multimediales Zentrum Ausleihe der Bildungsfilme und CDs. Bibliothek

28 Hier werden kalte und heiße Speisen serviert. Schulbar

29 Der Saal ist mit der Bühne, zwei Bildwerfern und den Lautsprecheranlagen ausgestattet. Schulaula

30 Schultraditionen–Integrierungsfahrten Jede erste Klasse nimmt am Anfang des Schuljahrs an einer Integrierungsklassenfahrt teil, während der sich alle besser kennen lernen können.

31 - Schultraditionen- Beania Jedes Jahr nehmen neue Schüler an der symbolischen Zeremonie – dem Einschulungstag teil. Für alle ist es ein gutes Vergnügen und ein wichtiges Fest.

32 Schultraditionen- Studienfahrten Die Klassen mit dem erweiterten Programm in Biologie und Chemie nehmen jedes Jahr an den einwöchigen, naturwissenschaftlichen Studienfahrten ans Meer oder ins Gebirge teil, wo sie ihre Kenntnisse erweitern können.

33 Schultraditionen – Sportwettbewerbe in den Disziplinen: Schachspiel Tischtennis Basketball Volleyball Handball Leichtathletik Fußball Unihockey

34 Schultheater Dziesiątka Die Schauspieler unseres Schultheaters treten auf den Berufsbühnen, in den Theaterwettbewerben, Theaterfestspielen und Theaterschauen auf. Sie haben viele Erfolge und bekommen Preise.

35 V V olontariat Die Schulvolontäre arbeiten zusammen mit der karitativen Stiftung Wielka Orkiestra Świątecznej Pomocy, dem Polnischen Roten Kreuz, den Waisenheimen, den Tierheimen.

36 Schulfunkzentrale Die Schüler aus dem Schulfunk wählen selbst die Topstars und Topsongs aus, die dann während der Pausen ertönen. Sie leiten auch wichtige Nachrichten und Schulinformationen weiter.

37 Personal und Verwaltung Erfahrene Lehrkräfte, die Pädagogin und Psychologin ermöglichen den Schülern eine gute Vorbereitung auf das Abitur und helfen alle Probleme zu lösen. In den Konsultationsstunden können die Schüler ihre schlechten Zensuren verbessern oder Teste und Klassenarbeiten besprechen. Alle Schüler können sich auch auf die Hilfe und das Verständnis von Frau Direktorin Bożena Koronkiewicz verlassen:

38 Homepage der Schule Auf der Homepage der Schule kann man Vieles finden: News Glückliche Nummer für die Schüler Vertretungen Stundenplan Schüleraktivitäten und - erfolge und viele andere wichtige Informationen Unsere Homepage hat in dem Wettkampf für die beste Schulwebseite den ersten Platz gewonnen.

39 Unsere Kontaktadresse Liceum Ogólnokształcące nr X ul. Piesza Wrocław (+48) (Schülersekretariat) (+48) (Sekretariat)


Herunterladen ppt "Das 10. Allgemeinbildende Lyzeum in Wrocław. Mission der Schule Das 10. Allgemeinbildende Lyzeum in Wrocław ist die Schule, in der wir: gemeinsam arbeiten,"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen