Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Gemeinsam für Online-Sicherheit Deutschland sicher im Netz Der Sicherheits-Check für Ihre Online-Sicherheit Kersten Kolasinski

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Gemeinsam für Online-Sicherheit Deutschland sicher im Netz Der Sicherheits-Check für Ihre Online-Sicherheit Kersten Kolasinski"—  Präsentation transkript:

1 Gemeinsam für Online-Sicherheit Deutschland sicher im Netz Der Sicherheits-Check für Ihre Online-Sicherheit Kersten Kolasinski Waldschlösschen Mittenwalde

2 Gemeinsam für Online-Sicherheit Agenda Online-Sicherheit geht jeden an! Die Gemeinschaftsinitiative Deutschland sicher im Netz Der Sicherheits-Check Der Basis-Check Der Individual-Check: Medienkompetenz und Kinderschutz Der Individual-Check: Sicheres Online-Banking und -Einkaufen Der Individual-Check: Sichere Kommunikation im Internet Checkliste für den Neukauf eines Rechners Weiterführende Informationen

3 Gemeinsam für Online-Sicherheit Online-Sicherheit geht jeden an! Ihr Computer wird immer wichtiger für Sie! Bankdaten, Kontoauszüge Wichtige private Korrespondenz Urlaubsfotos … Hacker, Schmutzfinken, Online-Betrüger und Spammer bedrohen auch Ihre Daten! Es geht nicht nur um große Unternehmen! Computer-Viren suchen sich ihre Opfer nicht aus! Jeder kann das Opfer einer Attacke werden! Ungeschütze PCs gefährden auch andere Anwender! Schützen Sie Ihren PC mit dem Sicherheits-Check!

4 Gemeinsam für Online-Sicherheit Agenda Online-Sicherheit geht jeden an! Die Gemeinschaftsinitiative Deutschland sicher im Netz Der Sicherheits-Check Der Basis-Check Der Individual-Check: Medienkompetenz und Kinderschutz Der Individual-Check: Sicheres Online-Banking und -Einkaufen Der Individual-Check: Sichere Kommunikation im Internet Checkliste für den Neukauf eines Rechners Weiterführende Informationen

5 Gemeinsam für Online-Sicherheit Deutschland sicher im Netz Um mehr Online-Sicherheit zu erreichen, wurde am die Gemeinschaftsinitiative Deutschland sicher im Netz gestartet Zu den Zielgruppen gehören ebenso private Computernutzer wie auch kleine und mittlere Unternehmen In dieser bundesweiten Allianz haben sich namhafte Partner aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft zusammengeschlossen, um das Internet speziell für deutsche Nutzer sicherer zu machen Am fand in Berlin ein Bilanzgipfel statt auf dem über die bisherigen Ergebnisse und die zukünftige Vorgehensweise gesprochen wurde Webseite der Initiative:

6 Gemeinsam für Online-Sicherheit Gemeinsam für Online-Sicherheit Impressionen vom ersten Gipfel zur Sicherheit in der Informationsgesellschaft

7 Gemeinsam für Online-Sicherheit Zweiter Gipfel (Bilanzgipfel )

8 Gemeinsam für Online-Sicherheit

9 Gemeinsam für Online-Sicherheit Gemeinsam für Online-Sicherheit Die Partner der Initiative Computer Associates Deutscher Sparkassenverlag Deutscher Städte- und Gemeindebund Deutsches Kinderhilfswerk eBay eco Freiwillige Selbstkontrolle Multimedia-Diensteanbieter (FSM) Mcert – Deutsche Gesellschaft für IT-Sicherheit Microsoft MSN Deutschland SAP Teletrust Deutschland e.V. T-Com Verisign

10 Gemeinsam für Online-Sicherheit Was machen die Initiativen-Partner? Jeder Partner hat sich dazu verpflichtet, durch die Umsetzung konkreter Handlungsversprechen für mehr Online-Sicherheit zu sorgen Computer Associates und Microsoft haben gemeinsam einen Sicherheits-Check entwickelt und kostenlos zur Verfügung gestellt. Bestandteil des Checks waren bzw. sind: Eine Roadshow mit dem DSiN-Truck und zahlreiche Veranstaltungen Sicherheits-Software Checklisten Sicherheits-Check online Dieser Sicherheits-Check war eines der ersten erfüllten Handlungsversprechen und hilft Ihnen, den PC sicherer zu machen!

11 Gemeinsam für Online-Sicherheit Handlungsversprechen Sicherheitscheck Sicherheits-Check Truck-Tour: Besucher auf 18 Stationen in Deutschland 5035 ausführliche Beratungen zum Thema Sicherheit im Netz 608 Live-Sicherheits-Checks Jeder dritte Computer mit Viren, Spyware oder Trojanern infiziert!!!

12 Gemeinsam für Online-Sicherheit …und weitere Handlungsversprechen? Viele weitere Handlunsversprechen sind bereits umgesetzt worden – einige neue Handlungsversprechen sind dazu gekommen Einen immer aktuellen Status finden Sie auf der Webseite: Für private Anwender sind die Ergebnisse folgender Handlungsversprechen besonders interessant: Medienkompetenz für Kinder und Jugendliche – Die Internauten (www.internauten.de)www.internauten.de Sicherer Online-Handel Sicherheitsbarometer Internet-Beschwerdestelle Fokus Sicherheit (in Umsetzungsphase)

13 Gemeinsam für Online-Sicherheit Handlungsversprechen Online-Portal für Kinder Die Website: Wer sind die Internauten? Die Internauten sind drei pfiffige, besonders ausgebildete Kids, die Verbrechen und Respektlosigkeit im Internet bekämpfen. Die Aufgabe dieser Spezialeinheit ist es, Spammer, Hacker und andere Gangster, die sich im Internet tummeln, zu jagen und dingfest zu machen.

14 Gemeinsam für Online-Sicherheit

15 Gemeinsam für Online-Sicherheit Handlungsversprechen sicherer Online-Handel Lernpaket Mehr als Besucher Portal: Nutzer haben Online-Trainings absolviert (Phishing 25%, Internet Sicherheit 15%, Sicher einkaufen im Internet 20%, Sicher einkaufen bei eBay 40%). In mehr als 50 Städten VHS Kurse zum Thema Sicherer Online Handel im Angebot

16 Gemeinsam für Online-Sicherheit Gemeinsam für Online-Sicherheit Handlungsversprechen Sicherheitsbarometer Wir haben umgesetzt: Wir haben ein Sicherheitsbarometer entwickelt und etabliert. Es l ä sst auf einen Blick erkennen, ob eine weit reichende Bedrohung im Internet besteht, die ein unmittelbares Handeln des einzelnen Internet-Nutzers erforderlich macht. Die Meldungen des Sicherheitsbarometers werden f ü r Verbraucher und Unternehmen verst ä ndlich aufbereitet.

17 Gemeinsam für Online-Sicherheit Agenda Online-Sicherheit geht jeden an! Die Gemeinschaftsinitiative Deutschland sicher im Netz Der Sicherheits-Check Der Basis-Check Der Individual-Check: Medienkompetenz und Kinderschutz Der Individual-Check: Sicheres Online-Banking und -Einkaufen Der Individual-Check: Sichere Kommunikation im Internet Checkliste für den Neukauf eines Rechners Weiterführende Informationen

18 Gemeinsam für Online-Sicherheit Der Sicherheits-Check Der Sicherheits-Check ist die Umsetzung des gemeinsamen Handlungsversprechens von Computer Associates und Microsoft Der Sicherheits-Check besteht aus…: …technischen Sicherheits-Maßnahmen: z.B. Tipps zur Nutzung einer Firewall oder eines Virenschutzes …wichtigen Tipps und Tricks für mehr Online-Sicherheit und die sichere Nutzung Ihres PCs! Der Sicherheits-Check ist online oder in Papierform (PDF) verfügbar Der Basis-Check bildet dabei die Grundlage für sicheres Arbeiten mit dem PC Drei zusätzliche Individual-Checks sorgen bei speziellen Einsatzszenarien für mehr Online-Sicherheit

19 Gemeinsam für Online-Sicherheit Der Basis-Check Der Basis-Check bildet die Grundlage für mehr Online-Sicherheit und einen besseren Schutz vor Hackern Der Basis-Check besteht aus fünf einzelnen Arbeitsschritten: 1.Firewall installieren und aktivieren 2.Software aktualisieren 3.Virenschutz installieren 4.Anti-Spyware-Programm installieren 5.Datensicherung durchführen Zugeordnetes Täter-Profil: Der Hacker

20 Gemeinsam für Online-Sicherheit Sicherheits-Check – die Checkliste

21 Gemeinsam für Online-Sicherheit 1) Firewall installieren und aktivieren Wie schützt eine Firewall? Eine Firewall begrenzt die Kommunikation mit dem Internet auf die Daten, die wirklich übertragen werden sollen Eine Software-Firewall für einen einzelnen PC wird Personal Firewall oder auch local Firewall genannt Durch die Filterung der Datenübertragung wird Ihr PC wirkungsvoll vor schädlicher Software und Eindringlingen geschützt Wenn Sie bereits Windows XP Service Pack 2 einsetzen: In Windows XP Service Pack 2 ist mit der Windows Firewall bereits eine Personal Firewall enthalten Wenn Sie andere Windows-Versionen oder andere Betriebssysteme einsetzen: Auf den DSiN-Webseiten finden Sie weitere Informationen zum Thema Firewall und auch Verweise auf Hersteller Wir helfen Ihnen gerne, ein geeignetes Produkt auszuwählen!

22 Gemeinsam für Online-Sicherheit 1) Firewall installieren und aktivieren Die Windows Firewall kann in Windows XP mit der Systemsteuerung eingerichtet werden Start – Systemsteuerung – Windows-Firewall - Aktiv

23 Gemeinsam für Online-Sicherheit 2) Software aktualisieren Alle Software-Hersteller überarbeiten die Programme regelmäßig und beseitigen potentielle Sicherheitslücken Jede Software muss deshalb regelmäßig aktualisiert werden! Betriebssysteme, Office-Pakete, das Online-Banking-Programm, der Virenschutz und die Anti-Spyware-Software, usw. Nutzen Sie das Internet oder Aktualisierungs-CDs, um Ihren PC auf einen aktuellen Stand zu bringen Besuchen Sie danach die Microsoft-Update-Webseite: update.microsoft.com um alle verfügbaren Updates zu installieren Richten Sie Ihren PC für automatische Updates ein

24 Gemeinsam für Online-Sicherheit 2) Software aktualisieren Die automatische Aktualisierung von Windows XP kann in der Systemsteuerung eingerichtet werden Start – Systemsteuerung – Automatische Updates – Automatisch Durch die automatische Aktualisierung wird nicht nur Microsoft Windows und Internet Explorer sondern auch Microsoft Office (regelmäßig aktualisiert) – dadurch erhalten Sie z.B. auch immer einen aktuellen Junk-Mail-Filter für Outlook Andere Betriebssysteme verfügen über ähnliche Mechanismen zur Aktualisierung Wenn Sie über keinen Internet-Zugang verfügen, sollten Sie regelmäßig auf Aktualisierungs-CDs zurückgreifen, die beispielsweise Computer-Zeitschriften beigelegt werden

25 Gemeinsam für Online-Sicherheit 3) Virenschutz installieren Computerviren sind die größte Bedrohung für Ihren PC und Ihre wichtigen Daten! Computerviren verbreiten sich rasend schnell per Mail und über das Internet! Seien Sie immer vorsichtig bei Dateien aus unbekannten Quellen – egal auf welchem Weg Sie diese erhalten! Nur ein aktueller Virenschutz kann Sie schützen! Mit einem ungeschützten PC gefährden Sie sich und andere PC-Benutzer! Wir helfen Ihnen gerne bei der Auswahl des richtigen Virenschutzproduktes!

26 Gemeinsam für Online-Sicherheit 4) Anti-Spyware-Programm installieren Neben Computerviren ist Spyware eine der größten Bedrohungen für die Computer-Sicherheit Spyware spioniert ohne Ihr Wissen vertrauliche Informationen aus und versendet diese über das Internet an Hacker und Online-Betrüger Ihr persönliches Surf-Verhalten kann analysiert werden Ihre Inter-Browser-Einstellungen werden ohne Ihr Zutun verändert Für die Windows-Plattform stellt Microsoft zurzeit das kostenlose Tool Windows Defender zur Verfügung Wir helfen Ihnen gerne bei der Auswahl des richtigen Anti-Spyware-Produktes!

27 Gemeinsam für Online-Sicherheit 4) Anti-Spyware-Programm installieren Windows Defender kann kostenfrei von der Microsoft Webseite heruntergeladen werden Windows Defender wird Bestandteil von Windows Vista sein

28 Gemeinsam für Online-Sicherheit 5) Datensicherung durchführen Die regelmäßige Datensicherung ist der wichtigste Grund- baustein für mehr Computersicherheit, da jederzeit Daten- verlust durch Viren, Hacker oder HW-Defekte eintreten kann Die Datensicherung kann mit einfachsten Mitteln durchgeführt werden: Wichtigste Daten für private Anwender:CD-/DVD-Brenner Sicherung großer Datenmengen:ext. Festplatte Professionelle Datensicherung:Bandlaufwerke Auf den DSiN-Webseiten finden Sie wichtige Hinweise zur richtigen Datensicherung Was muss ich sichern? Wie muss ich es sichern?

29 Gemeinsam für Online-Sicherheit 5) Datensicherung durchführen In Windows XP ist ein kostenloses Programm zur Datensicherung enthalten (Bei Windows XP Home Edition muss es zuerst vom Datenträger nachinstalliert werden) Mit vielen Hardware-Geräten (z.B. DVD-Brenner) wird Software zur Datensicherung mitgeliefert Eine genaue Anleitung zum Einsatz der Datensicherung finden Sie online auf den DSiN-Webseiten

30 Gemeinsam für Online-Sicherheit 5) Datensicherung durchführen

31 Gemeinsam für Online-Sicherheit Die Individual-Checks Insgesamt gibt es drei Individual-Checks: Medienkompetenz und Kinderschutz Sicheres Online-Banking und -Einkaufen Sichere Kommunikation im Internet Die Individual-Checks ergänzen den Basis-Check für spezielle Einsatzbereiche bzw. Verwendungszwecke Ihres PCs Viele Arbeitsschritte enthalten Hinweise darauf, wie Sie sich durch das richtige Verhalten effektiv schützen können!

32 Gemeinsam für Online-Sicherheit Die Individual-Checks

33 Gemeinsam für Online-Sicherheit Medienkompetenz und Kinderschutz Bei diesem Individual-Check geht es in erster Linie darum, Kinder und Jugendliche vor ungeeigneten Inhalten wie Gewaltdarstellungen und Pornografie zu schützen Der Individual-Check besteht aus zwei Arbeitsschritten: Begleiten Sie ihre Kinder bei den ersten Online-Erfahrtungen Filtersoftware und Inhaltsratgeber einsetzen (beschränkt auf den Microsoft Internet Explorer) Auf den Webseiten von DSiN und im Portal die Internauten finden Sie weitere wichtige Tipps zum Schutz von Kindern und Jugendlichen

34 Gemeinsam für Online-Sicherheit Sicheres Online-Banking und -Einkaufen In diesem Individual-Check erhalten Sie wichtige Informationen für das richtige Verhalten für sicheres Online-Banking und Einkaufen im Internet Der Individual-Check besteht aus drei Arbeitsschritten: Sicherer Umgang mit Kennwörtern Verschlüsselte Übertragung von PINs und TANs Vertrauenswürdige Anbieter

35 Gemeinsam für Online-Sicherheit Sichere Kommunikation im Internet Unerwünschte Mails (Spam, Junk) sind ein großes Ärgernis und ein Sicherheitsproblem Durch geeignete technische Schutzmaßnahmen und das richtige Verhalten können Sie die Menge von SPAM und anderer unerwünschter Post deutlich reduzieren Der Individual-Check besteht aus zwei einzelnen Arbeitsschritten: Schutz vor unerwünschten Nachrichten Vertrauliche Behandlung von -Adressen

36 Gemeinsam für Online-Sicherheit Agenda Online-Sicherheit geht jeden an! Die Gemeinschaftsinitiative Deutschland sicher im Netz Der Sicherheits-Check Der Basis-Check Der Individual-Check: Medienkompetenz und Kinderschutz Der Individual-Check: Sicheres Online-Banking und -Einkaufen Der Individual-Check: Sichere Kommunikation im Internet Checkliste für den Neukauf eines Rechners Weiterführende Informationen

37 Gemeinsam für Online-Sicherheit Empfehlungen für den Neukauf eines PCs

38 Gemeinsam für Online-Sicherheit Agenda Online-Sicherheit geht jeden an! Die Gemeinschaftsinitiative Deutschland sicher im Netz Der Sicherheits-Check Der Basis-Check Der Individual-Check: Medienkompetenz und Kinderschutz Der Individual-Check: Sicheres Online-Banking und -Einkaufen Der Individual-Check: Sichere Kommunikation im Internet Checkliste für den Neukauf eines Rechners Weiterführende Informationen

39 Gemeinsam für Online-Sicherheit Weiterführende Informationen im Web Deutschland sicher im Netz Die Internauten Microsoft Sicherheits-Portal Microsoft Sicherheits-Portal für private Anwender mspx mspx BSI für Bürger


Herunterladen ppt "Gemeinsam für Online-Sicherheit Deutschland sicher im Netz Der Sicherheits-Check für Ihre Online-Sicherheit Kersten Kolasinski"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen