Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

EIN CMS MACHT SCHULE Tina Gasteiger. Einführungsabend 20. Juni 2008 in der FH Rosenheim Tina Gasteiger.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "EIN CMS MACHT SCHULE Tina Gasteiger. Einführungsabend 20. Juni 2008 in der FH Rosenheim Tina Gasteiger."—  Präsentation transkript:

1 EIN CMS MACHT SCHULE Tina Gasteiger

2 Einführungsabend 20. Juni 2008 in der FH Rosenheim Tina Gasteiger

3 Inhaltsverzeichnis Tina Gasteiger, 20. Juni 2007EIN CMS MACHT SCHULE Rückblick Was ist TYPO3? Die Struktur von TYPO3 Grundzüge von TYPO3 Wichtige Erweiterungen Die Community TYPO3 selbst installieren Links

4 Rückblick Tina Gasteiger, 20. Juni 2007EIN CMS MACHT SCHULE HTML-Editoren HTML-Kenntnisse notwendig Text und Design vermischt Umständlich und unübersichtlich

5 Rückblick Tina Gasteiger, 20. Juni 2007EIN CMS MACHT SCHULE WYSIWYG-Editoren Formatierung im Editor wie später auf Webseite Umwandlung in HTML durch Editor ABER: Design und Inhalt immer noch vermischt

6 Was ist TYPO3? Tina Gasteiger, 20. Juni 2007EIN CMS MACHT SCHULE Content-Management-System Verwaltung von großen Inhaltsmengen Keine HTML-Kenntnisse notwendig Inhaltspflege online von jedem PC aus möglich Open Source Keine Lizenzgebühren Große Community garantiert Support und Weiterentwicklung Eigene Weiterentwicklung möglich Technik Datenbankgestützte Anwendung auf Basis von PHP

7 Struktur von TYPO3 Tina Gasteiger, 20. Juni 2007EIN CMS MACHT SCHULE Daten- bank Inhalte Browser CLIENT SERVER HTML- Vorlage Platzhalter PHP TYPO Script HTML-Code Hinter jedem Platzhalter steht eine PHP-Funktion PHP holt sich Benötigte Daten Seitenanfrage bzw. Antwort

8 Struktur von TYPO3 Tina Gasteiger, 20. Juni 2007EIN CMS MACHT SCHULE Daraus folgt: Absolute Trennung von Design und Inhalt Design-Änderungen NUR an zentraler Stelle in der HTML- Vorlage Mehrfachverwendung bestimmter HTML-Vorlagen Beliebiger Inhalt einfügbar Über TYPOScript kann JEDE beliebige PHP-Funktion aufgerufen werden Datenbank austauschbar

9 Grundzüge von TYPO3 Tina Gasteiger, 20. Juni 2007EIN CMS MACHT SCHULE Frontend das, was der User später sieht Inhalte Formulare Erweiterungen wie Gästebuch, Bildergalerie … Frontend-Benutzer User nach Authentifizierung durch Login Backend Administrationsoberfläche Pflege von Inhalten Installation von Erweiterungen Administration … Backend-Benutzer Administrator, Redakteur

10 Grundzüge von TYPO3 Tina Gasteiger, 20. Juni 2007EIN CMS MACHT SCHULE Features Dynamische Menüs / Sitemaps Zeitsteuerung für Inhaltsanzeige Erweiterbarkeit durch Extensions Benutzerverwaltung in Front- und Backend Frontend-Editing Dynamische Generierung von Grafiken

11 Wichtige Extensions Tina Gasteiger, 20. Juni 2007EIN CMS MACHT SCHULE Dynamische Suche (indexed_search) Login / Logout (newloginbox) News (tt_news) Kalender (cal) Häufige Fragen / FAQ (irfaq) Umfrage (pb_survey)

12 Die Community Tina Gasteiger, 20. Juni 2007EIN CMS MACHT SCHULE Kasper Skårhøj Kernentwickler-Team (V 4 & V 5.0) TYPO3-Agenturen stellen Extensions zur Verfügung Viele Freizeit-Entwickler

13 TYPO3 selbst installieren Tina Gasteiger, 20. Juni 2007EIN CMS MACHT SCHULE TYPO3 - Download – Pakete mit / ohne Webserver Version Voraussetzungen des Webservers PHP 4 oder PHP 5, 1 Datenbank (Standard MySQL) Image Magick (min ), GDLib i.d.R. Safe Mode auf Off

14 Extensions installieren Tina Gasteiger, 20. Juni 2007EIN CMS MACHT SCHULE Suche & Download – Extensions Kickstarter Extension importieren Extension installieren, Cache löschen Manual i.d.R. auf

15 TYPO3-Links Tina Gasteiger, 20. Juni 2007EIN CMS MACHT SCHULE TYPO3 – Hauptseite – TYPO3-WIKI – wiki.typo3.org Deutsche TYPO3-Community - Mittwald Medien – Forum, TYPOScript-Referenz Jochen Weiland – Tipps & Tricks, Tutorials Tim Lochmüller – typo3.fruit-lab.de t3n-Magazin –


Herunterladen ppt "EIN CMS MACHT SCHULE Tina Gasteiger. Einführungsabend 20. Juni 2008 in der FH Rosenheim Tina Gasteiger."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen