Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Marc Thoma, 1 Aktuelle Schulhomepage mit Typo3. Marc Thoma, 2 Kursziele eigene Homepage mit Typo3 realisieren die Pflege der Inhalte weitergeben eigenes.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Marc Thoma, 1 Aktuelle Schulhomepage mit Typo3. Marc Thoma, 2 Kursziele eigene Homepage mit Typo3 realisieren die Pflege der Inhalte weitergeben eigenes."—  Präsentation transkript:

1 Marc Thoma, 1 Aktuelle Schulhomepage mit Typo3

2 Marc Thoma, 2 Kursziele eigene Homepage mit Typo3 realisieren die Pflege der Inhalte weitergeben eigenes Design/Layout erstellen und als Template einbinden Willkommen zu diesem hochstehenden Kurs

3 Marc Thoma, 3 Voraussetzungen Kursausschreibung –Dieser Kurs richtet sich an Informatik- oder Homepageverantworlichen mit Kenntnissen im Webbereich. 3 Kursteile mit Übungsphasen dazwischen Mailsupport Kursseite:

4 Marc Thoma, 4 Kursinhalt Content-Management-Systeme (CMS) Typo3 Als Redakteur arbeiten (Inhalte, Seiten, Menü) Backend / Frontend Typo3 – Installation Anleitungen und Adressen Benutzer und Berechtigungen Redakteure instruieren Extensions (Erweiterungen) TypoScript Layout und Design einbauen Arbeit am eigenen Projekt

5 Marc Thoma, 5 Einzelne Webseiten erstellen Webseiten mit HTML => alt

6 Marc Thoma, 6 Style-Datei steuert das Design HTML + CSS => modern

7 Marc Thoma, 7 CSS (Style Sheets) CSS oder Cascading Style Sheets ist eine Sprache zum Formatieren von HTML/XHTML-Elementen. CSS bietet die Möglichkeit Schriftgestaltung, Rahmen, Innen- und Aussenabstände, Listen, Hintergründe, Positionieren mit einer Datei zu steuern.

8 Marc Thoma, 8 CMS (Content-Management-System) HTML + CSS + Inhalte <= CMS Trennung von Inhalt und Design durch Templates (Musterseiten)

9 Marc Thoma, 9 Kursinformationen

10 Marc Thoma, 10 der Redakteur Frontend Backend

11 Marc Thoma, 11 Testkonten Benutzer: redakteur1 / redakteur2 Passwort: redakteur1 / redakteur2 Nr.

12 Marc Thoma, 12 Warum Typo3 Typo3 ist ein Content-Management-System für die Entwicklung komplexer Inter- und Intranetapplikationen, basierend auf PHP und MySQL. Typo3 unterliegt der GPL-Lizenz und ist als Open-Source-Produkt frei im Internet verfügbar. schnell von jedem Ort der Welt ohne Programmierkenntnisse ohne zusätzliche Softwareinvestitionen ohne hohen Schulungsaufwand natürlich tagesaktuell! Das intuitiv bedienbare Content Management System TYPO3 besticht durch einen umfangreichen Funktionsumfang. Hier ein Überblick über die wichtigsten Funktionen:

13 Marc Thoma, 13 Warum Typo3 Trennung von Inhalt und Design durch Templates (Musterseiten) Einfache und intuitive Bedienung über eine graphische Browser-Oberfläche Rasche Änderungen des Inhaltes, ohne HTML-Kenntnisse Formatieren von Text in einem "Rich Text Editor" - einfacher als MS Word. Bearbeitung der Inhalte auch direkt auf der Internetseite möglich Einfache Verwaltung mehrsprachiger Websites Administration vollständig über Webbrowser Dynamische Generierung von Grafik- oder Textmenüs Erstellung neuer Seiten mit wenigen Mausklicks Komfortable Suchfunktion Automatische Generierung der Sitemap Zeitgesteuerte Veröffentlichung und automatische Archivierung von Inhalten Geschützte Bereiche (z. B. für Intranet oder Extranet) Umfangreiche statistische Auswertungen der Seitenzugriffe Ihrer Besucher Integrierte Mediendatenbank (Bilder, Flash, Filme, etc.) Hilfefunktion Modular erweiterbar (z. B. Shop, News, Newsletter, Forum, etc.)

14 Marc Thoma, 14 Vorteile für die Schule Trennung von Inhalt und Design/Layout Pflege der Inhalte aufteilen: –eigener Zugang –Zugriff nur auf bestimmte Seiten zulassen –nur Wordkenntnisse nötig –kurze Einarbeitungszeit automatische Grafikkomprimierung schnelles Editieren am Frontend Workflows (-> Schüler als Redakteure) Open Source

15 Marc Thoma, 15 Zugriffsberechtungungen

16 Marc Thoma, 16 Nachteile Komplexität des Systems Der Administrator ist gefordert: –Installation* (je nach Hostinganbieter) –Orientierung im Backend, Installtool, Ext –Vorüberlegungen (Struktur, Funktionen,…) –Umsetzung des gewünschten Designs Schulung der Redakteur (1h)

17 Marc Thoma, 17 Begründung Typo3 ist ein komplexes System! Die Einarbeitung dauert mehrere Wochen! Textverarbeitung mit Word: Erste Schritte Textformatierungen Serienbrief

18 Marc Thoma, 18 Typo3 ist ein kompexes System. Einloggen Arbeit als Redakteur Administrator: Benutzer, Berechtigung, Webseitenbenutzer Möglichkeiten von Typo3 nutzen: Entwickler: Eigenes Design umsetzen, BE anpassen, Extensionprogrammierung Na und! Darum bietet es ja unbegrenzte Möglichkeiten

19 Marc Thoma, 19 Hosting TYPO3 WAMP Serveranforderungen: –min. 100MB –PHP und MySQL –FTP-Zugang vtspace.ch (Typo3-Installation mit einem Klick) …

20 Marc Thoma, 20 ab ins Backend… …aber als Administrator… Benutzer: admin1 / admin2 Passwort: admin1 / admin2 -> Passworte sofort ändern! Nr.

21 Marc Thoma, 21 Viel Erfolg…

22 Marc Thoma, 22 Kursteil 1 (4h) Allgemeines, Testkonto, Back- und Frontend neue Seiten, Seitenbaum Standard-Template einbinden Inhalte Benutzeradministration Kursordner und KursCD Zeit für selbständiges Arbeiten

23 Marc Thoma, 23 Kursteil 2 (4h) Ordner (Reihenfolge, weitere Inhalte), Infoquellen) Typo3 4.0 Nachtrag: Benutzeradministration Weitere Funktionen zu Seiten und Inhalten Admin Panel Module: Datei, Info, Installation, Ext Manager Design: Allgemeines, Template Green anpassen FE-User: Seiten und Benutzer Export und Import Arbeit an eigenem Projekt


Herunterladen ppt "Marc Thoma, 1 Aktuelle Schulhomepage mit Typo3. Marc Thoma, 2 Kursziele eigene Homepage mit Typo3 realisieren die Pflege der Inhalte weitergeben eigenes."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen