Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Nachmittagsateliers Vorstellung Ateliers Stochastische Simulation.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Nachmittagsateliers Vorstellung Ateliers Stochastische Simulation."—  Präsentation transkript:

1 Nachmittagsateliers Vorstellung Ateliers Stochastische Simulation

2 Blick - Story WM 2006 in Deutschland Wir Doktoranden an der ETH Blick fragt an: Wie viele Bilder muss man im Mittel kaufen? Wie verringert sich die Anzahl, wenn man tauscht (altruistisch, egoistisch)? Sind Bilder tatsächlich zufällig verteilt?

3 Panini Album EM 2012 Eckdaten: 560 Sticker Gemäss Panini zufällig verpackt In Päckli sind 5 Sticker Ein Päckli kostet 1 Franken

4 Computersimulation 3851 Bilder gekauft 4236 Bilder gekauft 3598 Bilder gekauft

5 Computersimulation Ist es besser ganze Box zu kaufen? Kollegen von mir hatten Eindruck, dass Bilder nicht zufällig auf Päcklein verteilt werden. Kauften ganze Box mit 500 Bildern und konnten 477 Bilder einkleben. Ist das ausserhalb des erwarteten Bereichs oder durch Zufall möglich.

6 Computersimulation 350 Bilder eingeklebt 368 Bilder eingeklebt 361 Bilder eingeklebt 1. 2.

7 Verteilungen und Testen Verteilung durch Histogramm aller Ergebnisse: Nur Beispiel – entspricht nicht dem tatsächlichen Resultat

8 Inhalt Atelier Einführungsbeispiel simulieren anhand von Vorlage: 20 Mal würfeln. Wahrscheinlichkeit, dass irgendwann 2 Einer nacheinander? Panini-Beispiel: Wie viele Bilder muss ich im Mittel kaufen bis das Album voll ist: Alleine Altruistische Tauschgruppe Egoistische Tauschgruppe Wie verändert sich Anzahl durch Gruppengrösse

9 Voraussetzungen Eigener Laptop dabei! Mit Zufallszahlen umgehen können in einer Programmiersprache Ihrer Wahl. Hilfe und Beispiele sind in R und Python. Slides unter:


Herunterladen ppt "Nachmittagsateliers Vorstellung Ateliers Stochastische Simulation."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen