Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 Martin Siegel / Vortrag München 02.11.2012 Stabilitas Fonds Gold im Umfeld von Wahnsinn.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 Martin Siegel / Vortrag München 02.11.2012 Stabilitas Fonds Gold im Umfeld von Wahnsinn."—  Präsentation transkript:

1 1 Martin Siegel / Vortrag München Stabilitas Fonds Gold im Umfeld von Wahnsinn

2 2 Martin Siegel / Vortrag München Stabilitas Fonds Martin Siegel 1964: Geboren in Nagold 1974: Erstes Stück Silber gekauft 1979/1980: Teilnahme an der Silberhausse : Herausgeber des Börsenbriefes Der Goldmarkt : Autor von 6 Büchern: Die Analyse des Goldmarktes und der Goldminenaktien : Berater des Fonds PEH-Q-Goldmines (Bester Goldminenfonds 2001 und 2007) 2006: Gründung der Goldhandelsfirma Westgold 2007: Berater des Stabilitas Pacific Gold+Metals (Bester Goldminenfonds 2009, Top 3 Goldminenfonds der letzten 3 Jahre) 2011: Übernahme der Stabilitas GmbH Internetseiten:

3 3 Martin Siegel / Vortrag München Stabilitas Fonds Die Goldanleger wussten bescheid: November 2005: Die Systemkrise im Finanzsektor in Japan, den USA und Europa kann nicht ohne größere Turbulenzen überwunden werden. Vor allem wird es anhaltende Probleme bei Banken und Versicherungen geben Investmentbanken können jederzeit wegen Fehlspekulationen bei Derivaten in Konkurs gehen Der Nominalwert der Derivate der 3 größten US-Banken liegt bei Mrd $. Der Gegenwert der Goldreserven aller Zentralbanken bei 400 Mrd $ (0,9 %) Ausdrückliche Warnung vor Investitionen in Zertifikaten Gold im Umfeld von Wahnsinn

4 4 Martin Siegel / Vortrag München Stabilitas Fonds Gold im Umfeld von Wahnsinn Prognosen auf der Basis der Österreichischen Schule der Nationalökonomie bei einer anhaltend falschen Geldpolitik Auf der Gewinnerseite werden stehen: Gold + Silber, Rohstoffe, Basismetalle, Öl, Aktien, Immobilien Auf der Verliererseite werden stehen: Besitzer von Anleihen und Lebensversicherungen, Sparer, Rentner Wir sagen voraus, dass die Umschichtung von Wohlstand an die Banker durch die "Rettungspakete" nur die Staatsverschuldung erhöhen und die aktuelle Weltwirtschaftskrise erheblich verlängern werden ( , Aus der Bankenkrise resultierende Staatsverschuldung Ende 2011 in Europa: 603,5 Mrd Euro, davon Deutschland 293,2 Mrd Euro

5 5 Martin Siegel / Vortrag München Stabilitas Fonds aus einem Vortrag vom November 2010 Die Banken sind auch heute allesamt verschleppte Konkurse und das Schneeballsystem der Staatsfinanzierung steht vor dem Zusammenbruch. Die nächsten Bedrohungen sind: Platzen der Blase an den Anleihemärkten. Bei gleichzeitig ansteigenden Inflationsraten sind staatliche Eingriffe unausweichlich: Preiskontrollen aller Art, Besteuerungen, Zwangskauf von Anleihen, Sondersteuern auf Vermögen, Verstaatlichungen, Enteignungen Gold im Umfeld von Wahnsinn

6 6 Martin Siegel / Vortrag München Stabilitas Fonds aus einem Vortrag vom November 2007: : Benn Steil, Direktor für internationale Wirtschaft des Council on Foreign Relations veröffentlicht in der Zeitschrift Foreign Affairs einen Artikel mit dem Titel: Das Ende der nationalen Währungen. Er bezeichnet die gigantischen Kapitalströme, die ruhelos um den Globus wandern als Achillesferse der Globalisierung und vergleicht die heutigen Verhältnisse mit denen vor dem 1. Weltkrieg, d.h. mit der damaligen Epoche der Globalisierung. Daß die Währungskrisen damals kurz und leicht waren, schreibt er dem Goldstandard zu. Nach seiner Ansicht sind alle Währungen nach der Lösung vom Gold in Wirklichkeit wertlos. Die Frage ist, wie lange ein so gut verwaltetes Fiat-System in den Vereinigten Staaten überleben kann. Wenn man über Jahre zurückgeht, ist die Bilanz nationaler Währungen im großen und ganzen schrecklich. Er empfiehlt, daß die Lektion der goldbasierten Globalisierung des 19. Jahrhunderts einfach wieder gelernt werden muß. Eine Lösung dafür wären private Goldbanken ohne Unterstützung der Regierungen (Quelle: Gold & Money Intelligence von Bruno Bandulet, Ausgabe Juni/Juli Das entspricht einer Währungsreform Gold im Umfeld von Wahnsinn

7 7 Martin Siegel / Vortrag München Stabilitas Fonds Die Qualität der Institutionen: Weltbankenverband IIF erwartet, dass Griechenland die Schuldenquote bis 2020 von 142 auf 98 % des BIP abbauen kann ( ). EZB-Präsident Jean-Claude Trichet ist bereit, in Schwierigkeiten geratene Banken mit Geld in unbegrenzter Höhe zu versorgen ( ) Troika aus EZB, EU-Kommission und IWF beziffert den Finanzbedarf Griechenlands bis 2020 auf 109 Mrd Euro (Juli 2011) Troika aus EZB, EU-Kommission und IWF beziffert den Finanzbedarf Griechenlands bis 2020 auf 252 Mrd Euro (Oktober 2011) Gold im Umfeld von Wahnsinn

8 8 Martin Siegel / Vortrag München Stabilitas Fonds Der Mainstream: Die Krise entstand durch das Platzen der Immobilienblase in den USA Das Finanzsystem wurde durch die Rettungspakete stabilisiert Die Banken werden mit mehr Eigenkapital ausgestattet Die Bonuszahlungen werden überwacht Die Banken werden gezwungen, Kredite zu vergeben Die Wirtschaft kommt wieder ins Laufen Die Geldmenge wird wieder reduziert, so dass keine Inflation entsteht Es gibt keine Inflationsgefahr Es gibt keine Anleiheblase Die Ökonomien befinden sich auf dem Weg zu einem neuen Gleichgewicht Die Kredite (Staatsverschuldung) werden aus der wieder gestiegenen Wirtschaftsleistung zurückbezahlt Gold im Umfeld von Wahnsinn

9 9 Martin Siegel / Vortrag München Stabilitas Fonds Die Qualität der Politik: Angela Merkel: Wir müssen nicht für die Schulden anderer Länder aufkommen. Den Weg, den wir gehen, raus aus der Schuldenunion ist richtig (heftiger Beifall des Publikums bei Günther Jauch am ) EZB-Direktor Jörg Asmussen: Der Euro ist eine Erfolgsgeschichte ( ) Britischer Zentralbankchef Mervyn King: Es gibt Gründe für Preisanstiege, die wir nicht erkennen können ( ) Gold im Umfeld von Wahnsinn

10 10 Martin Siegel / Vortrag München Stabilitas Fonds Gold im Umfeld von Wahnsinn Analyse von Joschka Fischer Wir sind doch bereits mitten drin in der Haftungsunion und damit in der Schuldenunion, auch wenn Union und FDP diese Realität aus wahltaktischen Gründen verschweigen Wir müssen rein in die verbriefte Vergemeinschaftung inklusive Haftungsunion. Dazu gehören auch Eurobonds EZB-Chef Draghi wird zwar beschimpft werden im deutschen Parlament und in den Medien, aber er wird das Richtige tun und massenhaft Staatsanleihen kaufen – mit Zustimmung von Angela Merkel und Wolfgang Schäuble Der nächste Schritt wird Inflation heißen ( )

11 11 Martin Siegel / Vortrag München Stabilitas Fonds Gold im Umfeld von Wahnsinn Volkswirtschaft auf aktuellem Spitzenniveau Thomas Mayer, Chefvolkswirt der Deutschen Bank und Sachverständiger bei der öffentlichen Anhörung des Haushaltsausschusses am über den Europäischen Fiskalpakt und den ESM in einem Beitrag der FAZ ( ) Ein Gast kommt in ein Hotel, legt einen 100 Euro-Schein auf den Tisch, will aber das Zimmer vorher sehen Der Hotelier nimmt den Schein und bezahlt damit die Rechnung in der Wäscherei, der Besitzer der Wäscherei bezahlt damit die Rechnung bei seinem Vermieter, der Vermieter bezahlt damit die Schulden bei der Blumenhändlerin, die Blumenhändlerin bezahlt damit eine offene Rechnung im Hotel. Der Gast kommt von der Zimmerbesichtigung, nimmt seinen 100 Euro-Schein mit und verlässt das Hotel. Die Geschichte illustriert die Rolle von Schuld und Geld. Wirtschaftliche Beziehungen beruhen ursprünglich auf Schuld und Kredit. Nur wenn das Vertrauen fehlt, tritt an die Stelle dieser Beziehungen der Tausch, der durch Geld vereinfacht wird. Nach dem Platzen der globalen Kreditblase und der Eurokrise ging das Vertrauen der durch Schuld- und Kreditbeziehungen Personen und Institutionen verloren. Die Zentralbanken können das zur Begleichung der Schuld notwendige Geld auf den Tisch legen. Nach dem Ausgleich der Verpflichtungen können sie das Geld wieder einsammeln, wie es der Gast in der Geschichte getan hat. Hätte der Gast das Geld nicht auf den Tisch gelegt, wären die Rechnungen nicht bezahlt worden, die Wäscherei, die Blumenhandlung und das Hotel hätten schließen müssen. Monetäre Idylle: Die Zirkulation von Geld (Ein Geld-Witz): (Peter Sloterdijk)http://zomobo.net/play.php?id=tiyBRTK9XUc

12 12 Martin Siegel / Vortrag München Stabilitas Fonds Gold im Umfeld von Wahnsinn Volkswirtschaft auf aktuellem Spitzenniveau Was hat Thomas Mayer, Chefvolkswirt der Deutschen Bank und Sachverständiger bei der öffentlichen Anhörung des Haushaltsausschusses am über den Europäischen Fiskalpakt und den ESM übersehen? Er sagt: Die Zentralbanken können das zur Begleichung der Schuld notwendige Geld auf den Tisch legen und nach dem Ausgleich der Verpflichtungen wieder einsammeln, wie es der Gast in der Geschichte getan hat. Also die EZB legt Griechenland 250 Mrd Euro auf den Tisch. Die griechischen Banken nehmen das Geld und bezahlen damit ihre offenen Forderungen bei den anderen europäischen Banken, die Banken bezahlen damit ihre Forderungen bei den Versicherungen, die Versicherungen bezahlen damit ihre Forderungen bei den Bürgern, die Bürger bezahlen ihre Forderungen gegenüber griechischen Banken und Griechenland sammelt das EZB-Geld wieder ein. Würde die EZB das Geld Griechenland nicht auf den Tisch legen, würden alle zusammen analog der Geschichte pleite gehen. Wer hat den Fehler in der Geschichte entdeckt? Sloterdijk nennt die Geschichte eine Monetäre Idylle und Ein Geld-Witz Die Tragik ist, dass der Chefvolkswirt der größten Deutschen Bank und Sachverständiger der Bundesregierung beim ESM tatsächlich glaubt, dass die Wirtschaft so funktioniert. Wie sollen denn solche Leute die Finanzkrise lösen können?

13 13 Martin Siegel / Vortrag München Stabilitas Fonds Gold im Umfeld von Wahnsinn Volkswirtschaft auf aktuellem Spitzenniveau Finanzminister Wolfgang Schäuble will den Anteil Deutschlands am ESM schneller einzahlen. Dadurch wird die Neuverschuldung im Jahr 2012 schneller steigen, was aber auf den Schuldenstand keinen Einfluss haben soll. Beispielsrechnung: Schuldenstand Neuverschuldung = Schuldenstand =1.100 Schuldenstand höhere Neuverschuldung = Schuldenstand x=1.100 (x>0)

14 14 Martin Siegel / Vortrag München Stabilitas Fonds Gold im Umfeld von Wahnsinn Volkswirtschaft auf aktuellem Spitzenniveau Schuldenstand Ende ,4 Mrd Euro Neuverschuldung + 44,0 Mrd Euro Schuldenstand Ende ,8 Mrd Euro

15 15 Martin Siegel / Vortrag München Stabilitas Fonds Gold im Umfeld von Wahnsinn Volkswirtschaft auf aktuellem Spitzenniveau Schuldenstand Ende ,4 Mrd Euro Neuverschuldung + 44,0 Mrd Euro Schuldenstand Ende ,3 Mrd Euro (Incl. Korrektur des HRE-Rechenfehlers über 55,5 Mrd Euro) Handelsblatt: Eine abschließende Klärung des Rechenfehlers konnte der Minister (Finanzminister Wolfgang Schäuble) nicht liefern ( )

16 16 Martin Siegel / Vortrag München Stabilitas Fonds Deutsche Bundesbank: Der Gesetzgeber hat der Bundesbank die deutschen Währungsreserven anvertraut. Diese bestehen aus Gold, Devisen und Sonderziehungsrechten. Die Gegenleistung ist Geldwertstabilität ( ) Seit der Gründung 1957 ist von der Kaufkraft der D-Mark/Euro noch 23 % übrig geblieben. Gold im Umfeld von Wahnsinn

17 17 Martin Siegel / Vortrag München Stabilitas Fonds Deutsche Bundesbank: Die Währungsreserven dienen dazu, das Vertrauen der Bürger in die Währung zu stärken ( ) Das Bundesbankvermögen beträgt aktuell 162 Mrd Euro Die Höhe der Verschuldung stieg alleine 2010 um 248,9 Mrd Euro Gold im Umfeld von Wahnsinn

18 18 Martin Siegel / Vortrag München Stabilitas Fonds Währung von Josef Wild, Nürnberger Goldschmid: Wert 1927: 20 Goldmark Wert 2012: 314 Euro Josef Wild wollte dem deutschen Volk durch seine Goldmarkprägungen anstelle der wertlosen Geldscheine wieder einen sicheren Wertmesser geben. Die Herstellung der Münzen wurde sofort von der Reichsbank untersagt und Josef Wild wegen Falschmünzerei zu einer Haftstrafe verurteilt. Wenig später verstarb er an einer schweren Krankheit Gold im Umfeld von Wahnsinn

19 19 Martin Siegel / Vortrag München Stabilitas Fonds Währung der Bundesbank verliert 77 % an Kaufkraft seit 1957 Währung der Reichsbank Wert 1927: 20 Goldmark Wert 2012: 0,40 Euro Bei der Reichsbank oder der Bundesbank wurde niemand wegen Falschmünzerei verurteilt Gold im Umfeld von Wahnsinn

20 20 Martin Siegel / Vortrag München Stabilitas Fonds 20 Goldmark von Josef Wild Goldwert 314 Euro Sammlerwert Euro Gold im Umfeld von Wahnsinn

21 21 Martin Siegel / Vortrag München Stabilitas Fonds 20 Papiermark der Reichsbank Papierwert 0,00 Euro Sammlerwert 0,40 Euro Gold im Umfeld von Wahnsinn

22 22 Martin Siegel / Vortrag München Stabilitas Fonds November 2012: Goldpreisziel: $/oz (2011: $/oz, 2010: $/oz) Angebot aus Minenproduktion und Recyclinggold. Die Minenproduktion wird immer teurer und aufwendiger (Abschreibungen, immer niedrigere Erzgehalte, Explorationsausgaben, Umweltschutz) Nachfrage der Schmuckproduktion, Industrie, Zahngold Ausgeklammert sind: Zentralbanken, Investoren!

23 23 Martin Siegel / Vortrag München Stabilitas Fonds Goldpreisziel: $/oz Der Gleichgewichtspreis wird deutlich übertroffen werden Die Anleger sind mit einem Anteil von 3,7 % (Vj. 3,3 %) (incl. Schmuck, Goldminenaktien) unterinvestiert (Basis Euro/kg), 52g Schmuck, 58g Münzen/Barren, 20g Goldaktienäquivalent Jede Hausse endet in einer Übertreibung und Gold ist ein sehr emotionales Investment Hochrechnungen vom Spitzenwert 1980 sind allerdings gefährlich

24 24 Martin Siegel / Vortrag München Stabilitas Fonds Goldpreisziel: $/oz JP Morgan erhöht die Goldpreisprognose bis zum Jahresende von auf $/oz ( bei einem Allzeithoch von $/oz) UBS erhöht die Goldpreisprognose für 2012 um 50 % von auf $/oz ( bei einem Stand von $/oz) Goldpreis fällt vom Allzeithoch von $/oz bis zum Jahresende 2011 auf $/oz zurück

25 25 Martin Siegel / Vortrag München Stabilitas Fonds Goldpreisziel: $/oz Deutsche Bank: $/oz im 1. Hj ( ) Citigroup: bis $/oz bis Ende Märzquartal 2013 ( ) Bank of America: $/oz bis 2014 ( ) Wird der Goldpreis jetzt mit massiver PR nach oben getrieben?

26 26 Martin Siegel / Vortrag München Stabilitas Fonds Goldpreisziel: $/oz N-tv Videotext, Seite 407, : Die aktuell niedrige Inflation und der schwache Arbeitsmarkt könnten eine Ausweitung der geldpolitischen Stützung erforderlich machen, erklärte Bernanke. Möglichkeiten zur Lockerung seien weitere Käufe von Staatsanleihen oder die Erhöhung der Inflationserwartungen Was währe dazu besser geeignet als ein Anstieg des Goldpreises?

27 27 Martin Siegel / Vortrag München Stabilitas Fonds Quelle: Der Goldreport

28 28 Martin Siegel / Vortrag München Stabilitas Fonds

29 29 Martin Siegel / Vortrag München Stabilitas Fonds Im Einkauf liegt der Gewinn! Standardmünzen haben eine geringe Handelsspanne und werden parallel zum Goldpreis gehandelt Sammlermünzen werden oft mit hohem Aufgeld verkauft und zum Goldpreis zurückgekauft. Der Gewinn liegt vor allem beim Münzhändler Perfekt wäre ein Investment, bei dem zum Goldpreis gekauft wird, das aber wegen der geringen Auflage zusätzlich zum Goldpreis Sammleraufpreise generiert Und diese Investments gibt es!

30 30 Martin Siegel / Vortrag München Stabilitas Fonds Aktuelle Lunar-Münzen: Maus, Ochse, Tiger, Hase, Drache, Schlange (Auflage Stück) Aufpreis: 0,5 %, Risiko: 0,5 %, Chance : >10 % Aufpreise aktuell: Maus 18,1 % Ochse 7,8 % Tiger 13,0 % Hase 4,0 % Drache 7,6 % Schlange 1,9 %

31 31 Martin Siegel / Vortrag München Stabilitas Fonds Verkaufspreis 11/2007: Euro, Rückkaufpreis akt.: Euro = 112 % 12 x Krügerrand 11/2007: Euro, Rückkaufpreis akt.: Euro = 131 % Ein Kauf rechnet sich nur beim Kauf direkt nach der Ausgabe der Münzen

32 32 Martin Siegel / Vortrag München Stabilitas Fonds Maple Leaf Sonderprägung, Erstausgabe 2007; nur 3 Jahrgänge Aufpreis 0,5 % Risiko: 0,5 %, Chance : >10 %, bislang keine Aufpreise

33 33 Martin Siegel / Vortrag München Stabilitas Fonds Versandstelle für Sammlermünzen Auflage Stück à 1/8 Unze = oz Ausgabe einer Serie mit 6 Münzen geplant Ausgabepreis 151,- Euro, aktuell 290,- Euro (2011: 350,- Euro)

34 34 Martin Siegel / Vortrag München Stabilitas Fonds Über Münzhändler (MA-Shops) Auflage (ca ,- Euro) (2011: 2.500,- Euro) Extrem hohes Aufgeld auf den Goldpreis (zzgl. 7 % Ust) Erhaltung wichtig Handel sehr aufwendig (Fälschungen?) Bild: Münzhandlung Ritter

35 35 Martin Siegel / Vortrag München Stabilitas Fonds Über Münzhändler (MA-Shops) Auflage 266 (10.500,- Euro) (2010: Euro) Extrem hohes Aufgeld auf den Goldpreis (zzgl. 7 % Ust) Einzige Goldmünze der DDR Handel sehr aufwendig (Fälschungen?) Evtl. Vorteil bei Goldbesitzverbot

36 36 Martin Siegel / Vortrag München Stabilitas Fonds Über Versteigerungen 10 und 20 Neu Guinea Mark, Auflage (>20.000,- Euro) 15 Rupien Deutsch Ostafrika, Auflage (3.000,- Euro) Extrem hohes Aufgeld auf den Goldpreis (zzgl. 7 % Ust) Handel sehr aufwendig (Fälschungen?), Erhaltung extrem wichtig Evtl. Vorteil bei Goldbesitzverbot

37 37 Martin Siegel / Vortrag München Stabilitas Fonds Maple Leaf Silber

38 38 Martin Siegel / Vortrag München Stabilitas Fonds Maple Leaf Silber Wildlife-Serie Aufpreis aktuell: 21,0 % (Vorjahr 21,3 %)

39 39 Martin Siegel / Vortrag München Stabilitas Fonds Struktur des Goldmarktes, Positionierung Westgold Raffinerien, Münzprägestätten Großhandel Zwischenhandel Endkunden Konzentration auf wenige Standardprodukte und einfache Abläufe

40 40 Martin Siegel / Vortrag München Stabilitas Fonds Auswertung von Anlagen zwischen 11/2007 und 11/2012 (11/2011) Gewinn Krügerrand131 % (111 %) Gewinn Lunar-Serie112 % (100 %) Gewinn Deutsche Münzen 99 % (93 %) Gewinn Lunar-Drache 43 % (40 %) Gewinn Silber 1 oz Maple Leaf 82 % (76 %) Silver Wheaton Aktie117 % (96 %) 25 Gulden Danzig % (0 %) Gewinn 20 Mark Neuguinea100 % (75 %) Goldminenaktienfonds 28 % (26 %)

41 41 Martin Siegel / Vortrag München Stabilitas Fonds Fragen? Weitere Infos am Stand der Stabilitas GmbH


Herunterladen ppt "1 Martin Siegel / Vortrag München 02.11.2012 Stabilitas Fonds Gold im Umfeld von Wahnsinn."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen