Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Feuerwehr.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Feuerwehr."—  Präsentation transkript:

1 1 Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Feuerwehr

2 2 Das Mediensystem in Deutschland Medien Printmedien Presse Bilder Plakate Briefdienste Elektronische Medien TV Hörfunk Ton-/ Bildträger Nachrichten- agenturen Multimedia / Online-Medien Internet dpa ddp ap … u.a.

3 3 Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Feuerwehr Wie bekommen Medien Informationen ? –eigene Recherchen durch Redakteure, freie Mitarbeiter/Kamerareporter –gelieferte Informationen (z.B. Nachrichtenagenturen) –Berichte / Presse-Infos von z.B. Firmen Politiker / Parteien Institutionen / Interessenvertretungen BOS (Polizei,THW, DRK, Feuerwehr, …) --> über Pressestelle oder Pressesprecher!

4 4 Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Feuerwehr Haben Medien ein Recht auf Information? (Dürfen die das eigentlich?) Artikel 5 GG – Meinungs- und Pressefreiheit (1) … Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet.

5 5 Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Feuerwehr Niedersächsisches Pressegesetz § 3 Öffentliche Aufgabe der Presse. Die Presse erfüllt eine öffentliche Aufgabe, wenn sie in Angelegenheiten von öffentlichem Interesse Nachrichten beschafft und verbreitet, Stellung nimmt, Kritik übt oder auf andere Weise an der Meinungsbildung mitwirkt. § 4 Informationsrecht der Presse. (1) Die Behörden sind verpflichtet, den Vertretern der Presse die der Erfüllung ihrer öffentlichen Aufgabe dienenden Auskünfte zu erteilen.

6 6 Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Feuerwehr Damit haben Journalisten einen gesetzlichen Auskunftsanspruch gegenüber Behörden. Informationen müssen vollständig, wahrheitsgemäß und unverzüglich erteilt werden. Die Behörden müssen von sich aus informieren (nicht auf Anfrage warten) – wenn eine Anfrage gestellt wird, müssen sie erst recht Info erteilen Man muß nicht alles sagen, was wahr ist. Aber das, was man sagt, muß wahr sein. Egon Bahr

7 7 Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Feuerwehr Auskunftspflicht der Feuerwehren Im Einsatz bedeutet das: –Einsatzleiter der Feuerwehr oder andere Führungskräfte müssen Auskünfte erteilen –Oder eben der Pressesprecher der Feuerwehr Hält dem Einsatzleiter den Rücken frei fachlich fundiert arbeitet grds. nur nach Absprache mit EL

8 8 Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Feuerwehr Grds. müßte der Landrat bzw. der jeweilige BürgermeisterIn der Auskunftspflicht nachkommen (=> Behördenleitung). Recht zur Auskunfterteilung kann delegiert werden an Stadt-/Gemeinde-PS Wurde bereits vom Landrat an die KPS delegiert

9 9 Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Feuerwehr Jens Führer Stephan Meier

10 10 Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Feuerwehr Präzise und schnelle Informationen an der Einsatzstelle lenken die Berichterstattung in die richtige Richtung!

11 11 Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Feuerwehr Bloßes Verweisen auf die Polizei oder andere BOS ist NICHT ausreichend Es wird keine formvollendete Unfall-/Brand- analyse erwartet, im Gegenteil: grds. keine Angaben zu Ursache oder Schadenshöhe (Aufgabe der Polizei / StA)

12 12 Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Feuerwehr Es reicht, die bekannten Fakten der FF mitzuteilen: - Wie stellte sich die Lage beim Eintreffen dar? - Welche Maßnahmen wurden getroffen? - Welches Gerät/Löschmittel wurde eingesetzt? - Wie viele Einsatzkräfte sind tätig? - Wie viele Fahrzeuge? - Schwierigkeiten? Besonderheiten?

13 13 Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Feuerwehr Tue Gutes und rede darüber!

14 14 Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Feuerwehr Andere machen total verrückte Sachen, um einmal ins Fernsehen zu kommen. Zur Feuerwehr kommt das Fernsehen von sich aus und bittet um Unterstützung! Also nutzt diese Gelegenheit!

15 15 Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Feuerwehr Was will der Journalist vor Ort? Er möchte seine Arbeit machen und Informationen über den Einsatz in Wort und Bild sammeln. Sprich möglichst gute Fotos / Filmaufnahmen / O-Töne In der Regel weiß er, was er benötigt. Nun gilt es für die Feuerwehr im Rahmen des Einsatzgeschehens dieses zu ermöglichen.

16 16 Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Feuerwehr Dazu gehören aktuelle Informationen und Fakten, Sachlichkeit, Ehrlichkeit und Unvoreingenommenheit. Betreten der Einsatzstelle durch Pressevertreter darf nicht verhindert/verboten werden (Ausnahme: Firmen-/Privatgelände. Aber Vorsicht: schnell wird Vertuschung gewittert) Grenze: nur dort, wo FF z.B. mit PA / CSA vorgeht Pressevertreter sind für sich selbst verantwortlich

17 17 Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Feuerwehr

18 18 Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Feuerwehr Unnötige Probleme bei schlechter Pressearbeit Medienvertreter besorgen sich ihre Bilder und Infos schon irgendwie Befragen Passanten, Betroffene, Einsatzkräfte etc. -> Fehlinfo ?! Betreten unkoordiniert das Einsatzgebiet Behindern ggf. die Arbeiten Sind ggf. verärgert und stellen Einsatzkräfte und Leistung schlecht dar Unterstellen Vertuschung

19 19 Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Feuerwehr Unklarheiten zur Pressearbeit Decken hoch halten/Abschirmung durch Einsatzkräfte –Rechtliche Situation unklar (Urteile) –Auf der einen Seite Abschirmung vor der Presse, auf der anderen Seite stehen Zuschauer und Kinder –Normalerweise unnötig (z. B. HAZ/NP sieht sich als Familien-/ Frühstückszeitung, keine Verwendung für blutige Fotos

20 20 Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Feuerwehr Filmen von Einsatzkräften (EK) –EK sind hoheitlich tätig –EK kann sich nicht dagegen verweigern –Grossaufnahmen nicht nötig (und werden i.d.R. auch nicht aufgenommen)! –EK sind eher Beiwerk in der Kulisse

21 21 Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Feuerwehr Grundsätze zum partnerschaftlichen Miteinander Ich bin eine Visitenkarte meiner Feuerwehr und trage durch Worte und Verhalten zum Ansehen der Feuerwehr bei. In meinen Äußerungen beteilige ich mich nicht an Gerüchten und Spekulationen. Ich halte mich an mir bekannte Tatsachen.

22 22 Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Feuerwehr Ich gebe kurze und verständliche Antworten, vermeide Abkürzungen und erläutere gegebenenfalls Fachausdrücke. Im Gespräch mit den Journalisten spreche ich nur über meinen Auftrag, meine Funktion und meine Erlebnisse. Je kritischer die Situation, desto bedachter mein Verhalten und meine Äußerungen.

23 23 Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Feuerwehr Wartende Journalisten sind gefährlich, vergeblich wartende Journalisten sind noch gefährlicher. Am gefährlichsten aber sind vergeblich wartende Journalisten, die untereinander Informationen austauschen. Sir Winston Churchill

24 24 Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Feuerwehr Aufgaben des Pressesprechers der Feuerwehr Aktive, selbstständige Medienarbeit (Fakten sammeln, Meldung und Fotos erstellen, Absprachen mit anderen BOS treffen) Kontaktpflege zu Journalisten

25 25 Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Feuerwehr Einsatzbegleitung Unterstützung des Einsatzleiters Viel Spaß…

26 26 Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Feuerwehr Wen wollen wir ansprechen ? Bürger -> keine BF, was leisten wir freiwillig, ehrenamtlich, unentgeltlich?! Arbeitgeber -> Freistellung Politiker -> Geldgeber, Fahrzeuge, Ausrüstung Kinder & Jugend -> Nachwuchs Freunde & Familie -> Anerkennung Euch -> Ihr könnt stolz auf Eure Leistung sein

27 27 Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Feuerwehr Mit wem arbeiten wir zusammen ? Printmedien: lokale Presse –WZ, WM, BZ,... überörtliche Presse –dpa, Bild, VAZ Feuerwehrpresse –FWM, FW-Journal Internet Medien –FlorianZusa, Fw-online Internetseiten –FFW & KfW Rundfunk / Fernsehen: NonStop News –liefern deutschlandweit Hannover Reporter –liefern deutschlandweit NDR 1 SAT 1 HitRadio Antenne,......

28 28 Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Feuerwehr Vielen Dank für Eure Aufmerksamkeit … Man sieht sich … ;-) Stephan Meier und Jens Führer


Herunterladen ppt "1 Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Feuerwehr."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen