Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Und was das für uns am Grootmoor bedeutet... Unesco- Projektschule.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Und was das für uns am Grootmoor bedeutet... Unesco- Projektschule."—  Präsentation transkript:

1 und was das für uns am Grootmoor bedeutet... Unesco- Projektschule

2 Was bedeutet eigentlich Unesco?

3 Unesco Die UNESCO ist eine Sonderorganisation der Vereinten Nationen (UNO). UNESCO ist die Abkürzung für "United Nations Educational Scientific and Cultural Organization". Das bedeutet "Organisation der Vereinten Nationen für Bildung, Wissenschaft und Kultur". Um diese drei Themen kümmert sich die UNESCO nämlich hauptsächlich. Die UNESCO wurde 1945 gegründet. Inzwischen sind 193 Länder Mitglieder der UNESCO. UNO: UNO ist die Abkürzung für "United Nations Organization". In Deutschland wird diese Organisation auch "Vereinte Nationen" genannt. Das ist die Übersetzung des englischen Namens. Aber bei uns sagt man nicht VN als Abkürzung für Vereinte Nationen, sondern UNO oder UN. Der UNO gehören 192 Länder an – also fast alle Länder der Welt. Auch Deutschland ist Mitglied der UNO. Die Vertreter der Mitgliedsländer treffen sich regelmäßig, um über Weltprobleme zu sprechen und gemeinsam Lösungen zu finden. Jeder Vertreter kann seine Meinung dazu sagen und sich an den Entscheidungen beteiligen.

4 Unesco Die Aufgaben der UNESCO: Zu den Zielen der UNESCO gehört unter anderem, dass sich Menschen aus verschiedenen Ländern kennenlernen. So plant die Organisation auch Projekte, bei denen sich Menschen anfreunden und einiges voneinander lernen können. Außerdem sollen alle Menschen - vor allem die Menschen in ärmeren Ländern - die gleichen Chancen haben wie in reicheren Ländern. So sollen zum Beispiel alle Menschen eine gute Schulbildung bekommen können. Sie ist wichtig, um eine gute Arbeit zu finden. Nur wenn es den Menschen gut geht, gibt es auch weniger Unzufriedenheit, Streit und Kriege auf der Welt, sagen die Mitglieder der UNESCO. Die Organisation setzt sich auch für das Welterbe ein: Sie ernennt Orte, Landschaften oder Gebäude zum Welterbe. Das bedeutet, sie werden besonders gepflegt und geschützt, sodass auch später noch Menschen Freude daran haben können.

5 Was sind Unesco-Projektschulen?

6 Unesco-Projektschulen Internationales Netzwerk von über 9000 Schulen weltweit, davon 210 in Deutschland (5 in Hamburg) Unesco-Projektschulen setzen sich u.a. für folgende Themen ein: Umweltschutz Menschenrechte Toleranz Internationale Verständigung Interkulturelles Lernen

7 Inwieweit setzt sich das Grootmoor für die Unesco-Themen ein?

8 Das Grootmoor als Unesco-Projektschule Menschenrechtsbildung – Politische Bildung Ansprechpartner: Frau Buchberger, Herr Danowski, Frau Hupfer Klimaschutz- Umweltschutz Ansprechpartner: Frau Hupfer, Frau Pax, Herr Kaven, Herr Krause Internationale Verständigung – Interkulturelles Lernen: Senegal-Projekt Ansprechpartner: Frau Kopelke, Frau Maritzen

9 Menschenrechts- bildung / Politische Bildung Tag der Menschenrechte für alle 9ten Klassen jährlich am 10. Dezember Podiumsdiskussion zur Bürgerschaftswahl Europaplanspiel für die 10ten Klassen Jugend debattiert Einbindung des Themas in den Unterricht

10 Nachhaltigkeit – Umweltschutz Teilnahme am Fifty/Fifty-Projekt (Einsparung von Heizenergie und elektrischer Energie / Müllvermeidung / Einsparung von Wasser) Umweltschule in Europa / Internationale Agenda 21 –Schule Kopien auf Recyclingpapier Der saubere Frosch Bereitstellung von Behältern zum Recyceln verschiedener Wertstoffe Einbildung des Themas in den Unterricht

11 Senegal-Projekt Unterstützung der Partnerschulen in Senegal Reisen nach Senegal und Gegenbesuche (im Moment ist wieder eine Gruppe von Schülern mit Frau Kopelke, Frau Maritzen und Frau Leist in Senegal!) -Partnerschaften Senegal-Cafe am Tag der Offenen Tür und an Elternsprechtagen, Senegal-Abende am Grootmoor Schulfeststand Spendenaktionen Einbildung des Themas in den Unterricht

12 Wie kannst du dich in der Schule engagieren?

13 Möglichkeiten der Mitarbeit in der Schule – eine Auswahl Menschenrechtsarbeit / Politische Bildung: Mitarbeit in der Eine-Welt-AG (Frau Buchberger / Herr Danowski) Umweltschutz: Einhaltung der Umweltregeln im Klassenraum (Heizung max. auf Stufe 3, Stoßlüften, Mülltrennung, Licht nur dann anmachen, wenn es erforderlich ist, Wasser sparen) Sammeln und recyceln von Tintenpatronen, Energiesparlampen, Batterien und Korken Mitarbeit in der Eine-Welt-AG (Frau Buchberger / Herr Danowski) Verwendung von Recyclingpapier Reduzierung von Abfall durch den Gebrauch von Butterbrotdosen anstatt Alufolie, durch Wiederauffüllung von mitgebrachten Wasserflaschen am Wasserspender Senegal-Projekt: Mitarbeit in der Senegal-Gruppe (Frau Kopelke / Frau Maritzen) -Parterschaften Planen und Organisieren von Aktionen, die über unsere Partnerschulen informieren, Sammeln von Geldern für die Parterschulen,...

14 Noch wichtiger aber ist, dass wir uns in der Schule gegenseitig respektieren... dass wir uns für uns für andere einsetzen... dass wir niemanden ausgrenzen... Was fällt dir noch ein?

15 Was ist der Internationale Unesco-Projekttag?

16 Der Internationale Unesco-Projekttag findet alle zwei Jahre am statt. Alle Unesco- Schulen arbeiten an diesem Tag zu einem vorgegebenen Thema. Dieses Jahr lautet das Thema: Hinterm Tellerrand geht`s weiter – weltbewusst essen und leben.

17 Hinterm Tellerrand geht`s weiter – weltbewusst essen und leben Was bedeutet dieses Thema eigentlich und warum ist es so wichtig?

18 Hinterm Tellerrand geht`s weiter – weltbewusst essen und leben Unsere Welt ist nicht im Gleichgewicht! Während wir auf der einen Seite mehr als genug zu essen haben, sterben auf der anderen Seite täglich tausende Menschen an Unterernährung. Das ist ungerecht! Daher soll es heute u.a. um folgende Fragen gehen: Wie ernähre ich mich eigentlich? Gesund? Verantwortungsvoll den Menschen und der Umwelt gegenüber? Wo kommen unsere Lebensmittel her und wie werden sie erzeugt? Welche Auswirkungen hat unsere Ernährung auf die Menschen und das Klima weltweit? Was hat der Hunger in Afrika mit mir zu tun?... Wo Hunger herrscht, kann Friede keinen Bestand haben. - Willy Brandt

19 Themen der einzelnen Klassenstufen Klasse 5: Gesunde Ernährung - Besuch von Biobauernhöfen Klasse 7: Afrika kennen- und verstehen lernen Klasse 8: Shoppen – mal anders : Vernünftiger und gerechter einkaufen Klasse 9: Viva con Agua: Die weltweite Trinkwassersituation Klasse 10: Die Welternährungssituation: Fleischproduktion, Genfood, Nahrungsmittelindustrie und Klimawandel, Überfischung der Meere S2: Abi – und was dann? Engagement im Ausland S4: Essen – mal anders: Gesunde Verpflegung in der Pausenhalle für alle Schülerinnen und Schüler zum Selbstkostenbeitrag S4 (Kunst- und Philoprofil): Erstellung eines Unesco-Films über diesen Tag

20 Auswertung des Projekttages Am Ende des Projekttages wertet ihr gemeinsam den Tag aus und schickt die Ergebnisse an Das Kunst- und das Philoprofil aus S4 werden heute den Tag filmisch dokumentieren und daraus einen Film erstellen. Alle Ergebnisse des Tages (Worddokument, Film, Fotos) werden auf der Homepage und beim Sommerfest der Schule im Juni gezeigt werden.

21 Wir wünschen Euch allen einen interessanten Tag!


Herunterladen ppt "Und was das für uns am Grootmoor bedeutet... Unesco- Projektschule."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen