Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Übung 9 Aufgabe 2. Susi S. möchte zukünftig innerhalb der Kostenrechnung Verkaufsanalysen durchführen können. Als wichtige Kennzahl soll zukünftig der.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Übung 9 Aufgabe 2. Susi S. möchte zukünftig innerhalb der Kostenrechnung Verkaufsanalysen durchführen können. Als wichtige Kennzahl soll zukünftig der."—  Präsentation transkript:

1 Übung 9 Aufgabe 2. Susi S. möchte zukünftig innerhalb der Kostenrechnung Verkaufsanalysen durchführen können. Als wichtige Kennzahl soll zukünftig der kalkulatorische Gewinn betrachtet werden. Dieser errechnet sich aus der Differenz von Erlösen und Kosten. Die NELKE GmbH besitzt zwei Filialen in Saarbrücken, eine in Rheinland Pfalz und drei in Luxemburg. Jeder Filiale ist genau ein Filialleiter zugeordnet. Zu den Produktkategorien zählen Schnittblumen, Gartenblumen und Brautschmuck. Innerhalb der Gartenblumen zählen zu der Familie der Rosengewächse die Gattungen Rosen und Wildrosen. Als Produkte werden insbesondere dornenlose Rosen und Rosen mit Dornen angeboten. Susi will tägliche und wöchentliche Analysen sowie Monatsberichte, Quartals- und Jahresberichte erstellen können. Die NELKE GmbH unterscheidet zusätzlich die Kundengruppen Firmen- und Privatkunden. Von beiden Gruppen liegen Daten über das Einzugsgebiet (Wohnort) vor. Einer Filiale können die Attribute Anzahl der Mitarbeiter und Öffnungszeiten zugeschrieben werden.

2 Übung 9 Aufgabe 2.1. Verkaufs analyse k.Gewinn Produkt P.gruppe/ Gattung Produkt- familie Produkt- kategorie Filiale Stadt Region Land Tag Monat Woche Jahr Quartal Erlöse Kosten Wohnort Kunde KGruppe Fillialleiter Öffnungsz. MA Anz

3 Übung 9 Aufgabe 2.2. Modellieren Sie den Sachverhalt im Kubenstrukturmodell.

4 k. Gewinn Erlös Kosten Produkt- Kategorien Produkt- familie Übung 9 Aufgabe 2.2. Land Region Jahr Quartal Woche Kundengruppe Kunde

5 Übung 9 Aufgabe 2.3. Modellieren Sie den Sachverhalt nun mit Hilfe der ADAPTed UML.

6 Übung 9 Aufgabe 2.3. TagMonatQuartalProdukt P.grup./Gattung... Filiale Verkaufsanalyse Gewinn... Woche Kunde Wohnort K.gruppe Stadt MA-Zahl Öffnungszeit Filialleiter Jahr

7 Übungsblatt 10 Aufgabe 1.1. Susi S. möchte noch Immer Verkaufsanalysen durchführen. Hierzu benötigt sie den kalkulatorischen Gewinn, der sich aus der Differenz von Erlösen und Kosten errechnet. Die NELKE GmbH besitzt zwei Filialen in Saarbrücken, eine in Rheinland Pfalz und drei in Luxemburg. Es gibt drei Produktkategorien: Schnittblumen, Gartenblumen und Brautschmuck. Innerhalb der Gartenblumen zählt zu der Familie der Rosengewächse die Gattung Rosen. Als Produkte werden insbesondere dornenlose Rosen angeboten. Susi möchte tägliche, monatliche und jährliche Analysen durchführen. Modellieren Sie den Sachverhalt logisch im Star-Schema!

8 Filialen-Tabelle Filiale ID Land Region Stadt Filiale Verkaufsanalyse Filiale ID Produkt ID Zeit ID... Gewinn Kosten Erlöse... Produkt-Tabelle Produkt ID Produktkategorie Produktfamilie Produktgattung Produkt Zeit-Tabelle Zeit ID Jahr Monat Tag Logische Datenmodellierung: Star-SchemaAufgabe 1.1.

9 Aufgabe 1.2. Ergänzen Sie den Sachverhalt: In den unterschiedlichen Filialen der Nelke GmbH arbeiten die Mitarbeiter seit unterschiedlichen Zeitpunkten. Susi möchte zusätzlich eine Personalbestandsanalyse durchführen. Sie benötigt hierzu die Kennzahl des aktuellen Personalbestandes. Modellieren Sie den erweiterten Sachverhalt im Galaxy-Schema.

10 Verkaufsanalyse Zeit ID... Filiale ID Produkt ID Gewinn Kosten Erlöse Aufgabe 1.2. Personal Filiale ID Mitarbeit. ID Zeit ID Personalbestand Zeit-Tabelle Zeit ID Jahr Monat Tag Filialen-Tabelle Filiale ID Land Region Stadt Filiale Mitarbeiter-Tabelle Mitarbeit. ID Name Vormane Alter

11 Aufgabe 1.3. Ergänzen Sie den Sachverhalt: Susi möchte zur Übersichtlichkeit die Zeitdimension in Attributs-Tabellen aufgliedern, um schneller auf einzelne Zeitpunkte zugreifen zu können. Modellieren Sie dies mit Hilfe des Snowflake-Schemas!

12 Zeit -Tabelle Zeit ID Jahr ID Monat ID Tag ID Verkaufsanalyse Filiale ID Produkt ID Zeit ID Gewinn Kosten Erlöse... Aufgabe 1.3. Jahr-Tabelle Jahr ID Monat-Tabelle Monat ID Januar Februar … Tag-Tabelle Tag ID …


Herunterladen ppt "Übung 9 Aufgabe 2. Susi S. möchte zukünftig innerhalb der Kostenrechnung Verkaufsanalysen durchführen können. Als wichtige Kennzahl soll zukünftig der."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen