Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

InvestitionsprojektMODERNISIERUNG DES HOLZVERARBEITUNGSBETRIEBS ООО PКP «Almis» Hannover, 2013.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "InvestitionsprojektMODERNISIERUNG DES HOLZVERARBEITUNGSBETRIEBS ООО PКP «Almis» Hannover, 2013."—  Präsentation transkript:

1 InvestitionsprojektMODERNISIERUNG DES HOLZVERARBEITUNGSBETRIEBS ООО PКP «Almis» Hannover, 2013

2 Projektsresümee Konzeption: Holzverarbeitungskomplex Konzeption: Holzverarbeitungskomplex im Weltmaßstab: Modernisierung des im Weltmaßstab: Modernisierung des produzierenden Betriebs (Holzverarbeitung – produzierenden Betriebs (Holzverarbeitung – m 3 /Jahr) m 3 /Jahr). komplexe abfallfreie Holzverarbeitung: komplexe abfallfreie Holzverarbeitung: - Holzschneiden, Holzverarbeitung; - Holzschneiden, Holzverarbeitung; - Herstellung von Schnittholz und Meterware aller Art; - Herstellung von Schnittholz und Meterware aller Art; - Verarbeitung von Holzabfällen zu Pellets; - Verarbeitung von Holzabfällen zu Pellets; Projektträger - ООО PКP «Almis» Projektträger - ООО PКP «Almis» (21 Jahre erfolgreicher Arbeit in der (21 Jahre erfolgreicher Arbeit in der Holzindustrie) Holzindustrie) Prognose: Verbrauchsanstieg, Prognose: Verbrauchsanstieg, stabiler Warenabsatz stabiler Warenabsatz und hohe Produktionsrentabilität. und hohe Produktionsrentabilität.

3 Hauptparameter des Projektes Investitionsphase Mai 13 – März 16 Geschäftsphase Januar 15 – Dezember 22 Investitionsumfang 26,9 Mio Euro Rückflussdauer 7 Jahre 6 Monate. Holzverarbeitungsumfang m 3 /Jahr Umsatz im Schnittholzhandel m 3 /Jahr Absatzerlös, im Jahresdurchschnitt 25,2 Mio Euro Nettogeldstrom(NV), unter Anrechnung der Kreditrückzahlung und Zinszahlungen 8,7 Mio Euro IRR 20% PI1,12

4 Phasen der Projektrealisierung Die 1. Phase. Pelletherstellung (1. Stufe) Die 1. Phase. Pelletherstellung (1. Stufe) - Pelletherstellung mit einer Kapazität von ca Tonnen/Jahr; - Pelletherstellung mit einer Kapazität von ca Tonnen/Jahr; Die 2. Phase. Modernisierung des Holzschneidens Die 2. Phase. Modernisierung des Holzschneidens - Wachstum der Holzverarbeitung bis zu m 3 /Jahr. - Wachstum der Holzverarbeitung bis zu m 3 /Jahr. Die 3. Phase. Modernisierung der Hobelwarenherstellung und des Trocknungskomplexes Die 3. Phase. Modernisierung der Hobelwarenherstellung und des Trocknungskomplexes - Zuwachs der Schnittholzproduktion bis zu Zuwachs der Schnittholzproduktion bis zu m 3 /Jahr, der Weiterverarbeitung (Hobelwaren) bis zu m 3 /Jahr, der Weiterverarbeitung (Hobelwaren) bis zu m 3 /Jahr; m 3 /Jahr; - Realisierung des Vollzyklus - Holzverarbeitung; - Realisierung des Vollzyklus - Holzverarbeitung; Die 4. Phase. Pelletherstellung (die 2. Stufe) Die 4. Phase. Pelletherstellung (die 2. Stufe) - Pelletherstellung mit einer Kapazität von ca Tonnen/Jahr. - Pelletherstellung mit einer Kapazität von ca Tonnen/Jahr.

5 Phasen der Projektrealisierung 2. Qu Qu Qu Qu. 14 MODERNISIERUNG DES HOLZVERARBEITUNGSB ETRIEBS Die 1. Phase. PELLETANLAGE (DIE 1. STUFE) Die 2. Phase. SÄGEREI 1. Qu Qu. 15 Die 3. Phase. - HOBELWARENHERS TELLUNG - TROCKNUNGSKOM PLEX Die 4. Phase. PELLETANLAGE (DIE 2. STUFE) 1. Qu Qu Qu Qu. 16

6 Diagramm Projektrealisierung Phasen 1.Qua. 2.Qua. 3.Qua. 4.Qua. 1.Qua. 2.Qua. 3.Qua. 4.Qua. 1.Qua

7 Finanzbeteiligung

8 Absatzmarkt von Schnittholz In den nächsten 5-10 Jahren prognostiziert man: In den nächsten 5-10 Jahren prognostiziert man: - Zuwachs des Bauvolumens; - Zuwachs des Bauvolumens; - Erhöhung der Möbel-, Tara-, Verpackungsproduktion. - Erhöhung der Möbel-, Tara-, Verpackungsproduktion. Verbrauchsanstieg von Verbrauchsanstieg von Schnittholz Schnittholz und Hobelware. und Hobelware. ООО PКP «Almis»: ООО PКP «Almis»: - Produktion der ganzen - Produktion der ganzenMeterwarennomenklatur (Flexibilität der Absatzpolitik); - Erfahrung in Vertragsindividualisierung. - Erfahrung in Vertragsindividualisierung.

9 Erfolgsfaktoren des Projektes 1). Schnell entwickelnde Absatzmarkt, Verbrauchsanstieg; 1). Schnell entwickelnde Absatzmarkt, Verbrauchsanstieg; gesicherter Absatz und Preissteigerung; gesicherter Absatz und Preissteigerung; 2). Arbeitserfahrung in der Holzindustrie, Investitionsprojekte; 2). Arbeitserfahrung in der Holzindustrie, Investitionsprojekte; Fachmännerteam; Fachmännerteam; 3). Es gibt ein breites Absatznetz; 3). Es gibt ein breites Absatznetz; 4). Die modernsten Anlagen und Technologien: 4). Die modernsten Anlagen und Technologien: - die höchste Produktivität und eine lange - die höchste Produktivität und eine lange Lebensdauer von Anlagen; Lebensdauer von Anlagen; - garantierte hohe Warenqualität; - garantierte hohe Warenqualität; - Ressourceneffizienz. - Ressourceneffizienz.

10 Positiver Effekt des Projektes 1). Produkte der Weiterverarbeitung 1). Produkte der Weiterverarbeitung (Hobelware, Pellets); (Hobelware, Pellets); 2). Hochbezahlte Arbeit stabile Arbeitsplätze. 2). Hochbezahlte Arbeit stabile Arbeitsplätze. 3). Steuerzahlungen an die Haushalte auf allen Ebenen; 3). Steuerzahlungen an die Haushalte auf allen Ebenen; 4). Umweltverbesserung: komplette 4). Umweltverbesserung: komplette Verwertung von eigenen Abfällen Verwertung von eigenen Abfällen und Verwendung von Abfällen der Holzverarbeiter und Verwendung von Abfällen der Holzverarbeiter (Wärmeenergie, Pelletherstellung). (Wärmeenergie, Pelletherstellung). 5). Realisierung und Entwicklung von energiesparenden Technologien 5). Realisierung und Entwicklung von energiesparenden Technologien (Erzeugung von Wärmeenergie aus Holzabfällen; (Erzeugung von Wärmeenergie aus Holzabfällen; Herstellung von einem zukunftsgerichteten Biokraftstoff - Pellets). Herstellung von einem zukunftsgerichteten Biokraftstoff - Pellets).

11 Moderne Technologien und Anlagen maximal effektives Holzschneiden maximal effektives Holzschneiden Schnittholz höchster Qualität: Schnittholz höchster Qualität: - 3D Scannen, Erfassung von Holzstammprofil - 3D Scannen, Erfassung von Holzstammprofil für weitere Schnittoptimisierung; für weitere Schnittoptimisierung; - mehrgängiges Zuschneiden mit minimaler Schnittstärke; - mehrgängiges Zuschneiden mit minimaler Schnittstärke; - hohe Geschwindigkeit des Schneidens, des Zuschneidens von Holzblocken, der Schnittholzbearbeitung; - hohe Geschwindigkeit des Schneidens, des Zuschneidens von Holzblocken, der Schnittholzbearbeitung; - Vollautomatisierung, maximale Betriebszeit, - Vollautomatisierung, maximale Betriebszeit, Firmengarantie und technische Wartung. Firmengarantie und technische Wartung.

12 Maschinen und Anlagen von Weltmarktführern Es gibt kommerzielle Angebote über die Lieferung von Maschinen und Anlagen, es ist eine Ausschreibung angekündigt. Es gibt kommerzielle Angebote über die Lieferung von Maschinen und Anlagen, es ist eine Ausschreibung angekündigt.

13 Produktionsstandort Das Projekt wird realisiert auf einem in Betrieb befindlichen Produktionsstandort ООО PКP «Almis» in der Stadt Slobodskoj: Das Projekt wird realisiert auf einem in Betrieb befindlichen Produktionsstandort ООО PКP «Almis» in der Stadt Slobodskoj: - das Grundstück ist Eigentum; - das Grundstück ist Eigentum; - Es gibt eine Infrastruktur: Autostraße, Stumpfgleis, - Es gibt eine Infrastruktur: Autostraße, Stumpfgleis, Versorgungsnetz; Versorgungsnetz; - Gebäude, Anlagen; - Gebäude, Anlagen; - Nähe und Erreichbarkeit von Holz; - Nähe und Erreichbarkeit von Holz; - qualifizierte Facharbeiter. - qualifizierte Facharbeiter.

14 Verwirklichte Projektphasen 1). Das technologische Teil ist ausgearbeitet; 2). Ein Übersichtsplan ist ausgearbeitet, Projekt ist in Entwicklung; 2). Ein Übersichtsplan ist ausgearbeitet, Projekt ist in Entwicklung; 3). Es gibt kommerzielle Angebote über die Lieferung von Maschinen und Anlagen, eine Ausschreibung wird durchgeführt. 3). Es gibt kommerzielle Angebote über die Lieferung von Maschinen und Anlagen, eine Ausschreibung wird durchgeführt. 4). Vorbereitung der Dokumente ins Ministerium für Industrie und Handel, um staatliche Unterstützung zu bekommen. 5). Es ist ein Komplex von Maßnahmen für 5). Es ist ein Komplex von Maßnahmen für Rohstoffsicherheit erarbeitet; Rohstoffsicherheit erarbeitet; 6). Der Businessplan des Projektes ist erstellt. 6). Der Businessplan des Projektes ist erstellt.

15 Realisierte Projekte Almis Während den 3 letzten Jahre Während den 3 letzten Jahre sind 3 Investitionsprojekte realisiert: sind 3 Investitionsprojekte realisiert: - Montage von Schruppmaschinen(2009); - Montage von Schruppmaschinen(2009); - Montage von Trocknungsanlagen(2010); - Montage von Trocknungsanlagen(2010); - Pelletherstellung (2012). - Pelletherstellung (2012). Effizienz in Realisierung und Projektmanagement wird bestätigt durch Effizienz in Realisierung und Projektmanagement wird bestätigt durch 100% Pflichterfüllung vor Investoren und Geldgebern. 100% Pflichterfüllung vor Investoren und Geldgebern. Projekte erlaubten uns, Projekte erlaubten uns, Erlös um 2,2 Erlös um 2,2 dank der Steigerung des Anteils von Produkten mit hohem Mehrwert zu erhöhen.

16 Investitionsgarantien 1). Holzverarbeitungsbetrieb im Weltmaßstab, 1). Holzverarbeitungsbetrieb im Weltmaßstab, moderne Anlagen und Technologien gewährleisten moderne Anlagen und Technologien gewährleisten angegebene Parameter, darunter auch finanzielle; angegebene Parameter, darunter auch finanzielle; 2). Der Initiator nimmt selbst am Projekt teil: Geld, 2). Der Initiator nimmt selbst am Projekt teil: Geld, Produktionsstandort, Entwurfskonzept, Produktionsstandort, Entwurfskonzept, Fachmännerteam, Absatznetz 3). Der eigene funktionierende Produktionsstandort 3). Der eigene funktionierende Produktionsstandort verkürzt Bauzeit und Projektkosten; verkürzt Bauzeit und Projektkosten; 4). Erforderliches Niveau der Rohstoffsicherheit 4). Erforderliches Niveau der Rohstoffsicherheit (darunter langfristige Pacht des Waldbesitzes); (darunter langfristige Pacht des Waldbesitzes); 5). Staatliche Unterstützung. 5). Staatliche Unterstützung.

17 Angebot an Investoren ООО PКP «Almis» lädt Investoren zur Beteiligung am Projekt ein.. ООО PКP «Almis» lädt Investoren zur Beteiligung am Projekt ein.. Hohe Investitionsabgabe Hohe Investitionsabgabe bei minimalen Risikos ist garantiert. bei minimalen Risikos ist garantiert. Wir freuen uns, jede Formen der gegenseitig vorteilhaften Zusammenarbeit zu besprechen. Wir freuen uns, jede Formen der gegenseitig vorteilhaften Zusammenarbeit zu besprechen.

18 Kontaktdaten ООО PКP «Almis» Generaldirektor: Skworzov Michail Timofejewitsch Generaldirektor: Skworzov Michail Timofejewitsch Adresse: Russland, , Kirov, ul. Gerzena,21 Adresse: Russland, , Kirov, ul. Gerzena,21 Telefon: +7 (8332) Telefon: +7 (8332) Fax: +7 (8332) Fax: +7 (8332)

19 WIR DANKEN FÜR IHRE AUFMERKSAMKEIT UND HOFFEN AUF UNSERE GEGENSEITIG VORTEILHAFTE ZUSAMMENARBEIT WIR DANKEN FÜR IHRE AUFMERKSAMKEIT UND HOFFEN AUF UNSERE GEGENSEITIG VORTEILHAFTE ZUSAMMENARBEIT


Herunterladen ppt "InvestitionsprojektMODERNISIERUNG DES HOLZVERARBEITUNGSBETRIEBS ООО PКP «Almis» Hannover, 2013."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen