Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Jugendtag Schmalkalden 19.5.2012 WAS IST GEMEINDE? GEMEINDE leben / STUNDENABLAUF.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Jugendtag Schmalkalden 19.5.2012 WAS IST GEMEINDE? GEMEINDE leben / STUNDENABLAUF."—  Präsentation transkript:

1 Jugendtag Schmalkalden WAS IST GEMEINDE? GEMEINDE leben / STUNDENABLAUF

2 Wortbedeutung: Ekklesia ek = heraus kaléo = rufen Beispiele: Abraham Gal 1,4: der sich selbst für unsere Sünden gegeben hat, damit er uns herausnehme aus der gegenwärtigen bösen Welt, nach dem Willen unseres Gottes und Vaters Siehe auch Joh 17,16; Phil 3,20; 1Pet 2,11 Was Gemeinde nicht ist … Sie ist kein Verein Gleichgesinnter Sie ist kein Ort, wo man sich selbstverwirklichen kann Sie ist keine Körperschaft des Öffentlichen Rechts Sie ist kein öffentliches Gebäude Sie ist keine Fortsetzung von Israel WAS IST GEMEINDE?

3 Matthäus 16,18 auf diesen Felsen werde ich meine Gemeinde bauen 1. Korinther 12,13 Denn auch in einem Geist sind wir alle zu einem Leib getauft worden, es seien Juden oder Griechen, es seien Sklaven oder Freie, und sind alle mit einem Geist getränkt worden. Matthäus 3,11 Ich zwar taufe euch mit Wasser zur Buße; der nach mir Kommende aber ist stärker als ich, dem die Sandalen zu tragen ich nicht wert bin; er wird euch mit Heiligem Geist und mit Feuer taufen WIE UND WANN ENTSTAND DIE GEMEINDE?

4 Behausung Gottes im Geist (Eph 2,22) Haus Gottes, das die Versammlung des lebendigen Gottes ist (1Tim 3,15) Denn wo zwei oder drei versammelt sind in meinem Namen, da bin ich [Jesus] in ihrer Mitte (Mt 18,20) Es ist also der Ort, wo der dreieinige Gott wohnt !! Tempel des lebendigen Gottes (2Kor 6,16) Heiligkeit (wie gehen wir zur Gemeinde?) eine Herde (Joh 10,16) Nahrung, Führung, Hilfe, Fürsorge usw. Gottes Ackerfeld (1Kor 3,9) Frucht für Gott (Gott hat Mitarbeiter) Gottes Bau (1Kor 3,9) Gott als Bauherrn (er ist aktiv!) der Pfeiler und die Grundfeste der Wahrheit (1Tim 3,15) Verkündiger der Wahrheit ein Brief Christi (2Kor 3,3) örtliche Gemeinden sollen ein Zeugnis sein Braut Christi (Eph 5,25-27; 2Kor 11,2) Beziehung, Gemeinschaft Leib Christi (Eph 1,22.23) Christus handelt durch seine Glieder WAS IST GEMEINDE?

5 Apostelgeschichte 2,42 Sie verharrten aber in der Lehre der Apostel und in der Gemeinschaft, (od. in der Lehre und in der Gemeinschaft der Apostel) im Brechen des Brotes und in den Gebeten. ARTEN DES ZUSAMMENKOMMENS

6 Apostelgeschichte 2,42 Sie verharrten aber in der Lehre der Apostel und (Wortbetrachtung, Bibelstunden, Predigtdienst, Jugendtage) Dies habe ich zu euch geredet, während ich bei euch bin. Der Sachwalter aber, der Heilige Geist, den der Vater senden wird in meinem Namen, der wird euch alles lehren und euch an alles erinnern, was ich euch gesagt habe (Joh 14,25.26) Wenn aber der Sachwalter gekommen ist, den ich euch von dem Vater senden werde, der Geist der Wahrheit, der von dem Vater ausgeht, so wird er von mir zeugen. Aber auch ihr zeugt, weil ihr von Anfang an bei mir seid. (Joh 15,26.27) Wenn aber jener, der Geist der Wahrheit, gekommen ist, wird er euch in die ganze Wahrheit leiten ; denn er wird nicht von sich selbst aus reden, sondern was er hören wird, wird er reden, und das Kommende wird er euch verkündigen. (Joh 16,13) ARTEN DES ZUSAMMENKOMMENS Eph 2,20: aufgebaut auf der Grundlage der Apostel und Propheten, indem Christus Jesus selbst Eckstein ist Off 21,14: Und die Mauer der Stadt hatte zwölf Grundlagen, und auf ihnen die zwölf Namen der zwölf Apostel des Lammes.

7 Apostelgeschichte 2,42 Sie verharrten aber in der Lehre der Apostel und in der Gemeinschaft, (od. in der Lehre und in der Gemeinschaft der Apostel) (Anwendung auf jede Art des Zusammenkommens und des alltäglichen Lebens!) was wir gesehen und gehört haben, verkündigen wir auch euch, damit auch ihr mit uns Gemeinschaft habt; und zwar ist unsere Gemeinschaft mit dem Vater und mit seinem Sohn Jesus Christus. Und dies schreiben wir euch, damit eure Freude völlig sei. (1Joh 1,3.4) Der Gerechte aber wird aus Glauben leben; und: Wenn jemand sich zurückzieht, so hat meine Seele kein Wohlgefallen an ihm. Wir aber sind nicht von denen, die sich zurückziehen zum Verderben, sondern von denen, die glauben zur Errettung der Seele. (Heb 10,38.39) ARTEN DES ZUSAMMENKOMMENS

8 Apostelgeschichte 2,42 Sie verharrten aber in der Lehre der Apostel und in der Gemeinschaft, (od. in der Lehre und in der Gemeinschaft der Apostel) im Brechen des Brotes und (Abendmahl, Brotbrechen) Gemeinschaft und Erinnerung Tisch des Herrn (1Kor 10,14ff) Gemeinschaft Gemeinschaft des Leibes / Gemeinschaft des Blutes (1Kor 10,16) ein Brot, ein Leib, sind wir die vielen (1Kor 10,17) Mahl des Herrn (1Kor 11,23ff) Erinnerung Nehmt, esst ; dies ist mein Leib (Mt 26,26) zu meinem Gedächtnis (Lk 22,19; vgl. 1Kor 11,23ff) verkündigt ihr den Tod des Herrn (1Kor 11,26) regelmäßig (Apg 20,7) bis er kommt (1Kor 11,26) ARTEN DES ZUSAMMENKOMMENS

9 Apostelgeschichte 2,42 Sie verharrten aber in der Lehre der Apostel und in der Gemeinschaft, (od. in der Lehre und in der Gemeinschaft der Apostel) im Brechen des Brotes und in den Gebeten. (Gebetsstunde) Beten ist keine Sache einer Stunde (vgl. Apg 4,23-31; 6,6; 12,12; 13,3; 20,36; 21,5) Abhängigkeit von Gott / Atmen der Seele Hinweise zum Gebet (übereinkommen einmütig; keine Vorträge; konkret; anhaltend …) ARTEN DES ZUSAMMENKOMMENS Wenn das Gebet aufhört, hört auch die Gottseligkeit, hört jeder Segen auf. (C. Briem)

10 1.Korinther 12 Grundlage Geist (Kraft) 1.Korinther 13 Motivation Liebe 1.Korinther 14 Ausführung Besonnenheit Gaben in der Gemeinde Denn Gott hat uns nicht einen Geist der Furchtsamkeit gegeben, sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit. (2Tim 1,7)

11 Eine Selbstverständlichkeit? Erlebnisse in der ev. Landeskirche Der Gottesdienst im Alten Testament alles war festgelegt alles war mit den Sinnen erfassbar Was sagt das Neue Testament? anbeten in Geist und Wahrheit singen und spielen in euren Herzen geistliche Opfer des Lobes DER ABLAUF DER ZUSAMMENKÜNFTE

12 Mythos: Es gibt keine spezielle Leitung des Geistes in den Zusammenkünften Keine Bibelstelle / Wer sollte sonst in der Versammlung leiten? Geist wirkt in der Gemeinde nicht anders als im Leben Besser: Der Geist knüpft beim gesunden Menschenverstand an / kein Gegensatz Schlüsselworte: Erbauung (7x) / Verstand (6x) / nicht Leitung des Geistes Du kannst dich durch den Geist oder durch das Fleisch leiten lassen Das frühe Christentum als Vorbild für uns Unheil durch falsch verstandene Leitungs des Geistes / An die Leitung des Geistes traue ich mich nicht ran Wie kommst du zur Gemeinde? LEITUNG DURCH DEN GEIST

13 1. Korinther 14,26-32 Was ist es nun, Brüder? Wenn ihr zusammenkommt, so hat jeder [von euch] einen Psalm, hat eine Lehre, hat eine Offenbarung, hat eine Sprache, hat eine Auslegung; alles geschehe zur Erbauung. 27 Wenn nun jemand in einer Sprache redet, so sei es zu zwei oder höchstens drei, und nacheinander, und einer lege aus. 28 Wenn aber kein Ausleger da ist, so schweige er in der Versammlung, rede aber sich selbst und Gott. 29 Propheten aber lasst zwei oder drei reden, und die anderen lasst urteilen. 30 Wenn aber einem anderen, der dasitzt, eine Offenbarung zuteil wird, so schweige der erste. 31 Denn ihr könnt einer nach dem anderen alle weissagen, damit alle lernen und alle getröstet werden. 32 Und die Geister der Propheten sind den Propheten untertan. EIN PRAKTISCHES BEISPIEL

14 die Gemeinde im ewigen Vorsatz Gottes (Eph 3,11) das Geheimnis verborgen in Gott (Eph 3,9) die Gemeinde auf der Erde Entrückung in den Himmel und Hochzeit (1Thes 4; Off 19) die Gemeinde als Stadt, durch die die Nationen wandeln werden (Offb 21,24) die Gemeinde als Hütte Gottes und zur ewigen Verherrlichung Gottes (Eph 3,21; Offb 21,3) die Ewigkeit vor der Zeit Schöpfung Kreuz Pfingsten Entrückung 1000 Jahre Friedensreich die Ewigkeit nach der Zeit Israel – Gottes anerkanntes Volk auf der Erde Israel – Gottes anerkanntes Volk auf der Erde Die Gemeinde von Ewigkeit zu Ewigkeit HG Eph 3,10: durch die Versammlung kundgetan werde die mannigfaltige Weisheit Gottes, 11 nach dem ewigen Vorsatz, den er gefasst hat in Christus Jesus, unserem Herrn; Eph 3,10: und alle zu erleuchten, welches die Verwaltung des Geheimnisses sei, das von den Zeitaltern her verborgen war in Gott, der alle Dinge geschaffen hat Mt 13,44: Das Reich der Himmel ist gleich einem im Acker verborgenen Schatz Eph 5,25: wie auch der Christus die Versammlung geliebt und sich selbst für sie hingegeben hat Offb 21,24: Und die Nationen werden durch ihr Licht wandeln, und die Könige der Erde bringen ihre Herrlichkeit zu ihr. Eph 3,21: ihm sei die Herrlichkeit in der Versammlung in Christus Jesus auf alle Geschlechter des Zeitalters der Zeitalter hin ! Amen. 1Thes 4,17: danach werden wir, die Lebenden, die übrig bleiben, zugleich mit ihnen entrückt werden in Wolken dem Herrn entgegen in die Luft; und so werden wir allezeit bei dem Herrn sein Israel Lo- Ammi Nicht mein Volk

15 1. Korinther 12,14-27 [14] Denn auch der Leib ist nicht ein Glied, sondern viele. [15] Wenn der Fuß spräche: Weil ich nicht Hand bin, so bin ich nicht von dem Leib – ist er deswegen nicht von dem Leib? [16] Und wenn das Ohr spräche: Weil ich nicht Auge bin, so bin ich nicht von dem Leib – ist es deswegen nicht von dem Leib? … Wenn aber alle ein Glied wären, wo wäre der Leib? [20] Nun aber sind der Glieder zwar viele, der Leib aber ist einer. [21] Das Auge aber kann nicht zu der Hand sagen: Ich brauche dich nicht; oder wiederum das Haupt zu den Füßen: Ich brauche euch nicht; [22] sondern vielmehr die Glieder des Leibes, die schwächer zu sein scheinen, sind notwendig; [23] und die wir für die unehrbareren des Leibes halten, diese umgeben wir mit reichlicherer Ehre; und unsere nichtanständigen haben desto reichlichere Wohlanständigkeit; [24] unsere wohlanständigen aber benötigen es nicht. Aber Gott hat den Leib zusammengefügt, indem er dem Mangelhafteren reichlichere Ehre gegeben hat, [25] damit keine Spaltung in dem Leib sei, sondern die Glieder dieselbe Sorge füreinander hätten. [26] Und wenn ein Glied leidet, so leiden alle Glieder mit; oder wenn ein Glied verherrlicht wird, so freuen sich alle Glieder mit. [27] Ihr aber seid Christi Leib, und Glieder im Einzelnen. GEMEINDELEBEN: EIN ORGANISMUS

16 Soll der Organismus funktionieren, müssen wir verstehen, dass wir zusammen gehören Wir gehören zwar zusammen sind aber sehr unterschiedlich Gleichmacherei ist von Schaden / So zu sein wie der andere ebenfalls Es gibt Glieder am Leib, die müssen besonders beschützt werden (vgl. Füße, Gehirn, Herz usw.) Es gibt Aufgaben, die werden mehr im verborgenen getan (reichlichere Ehre!) Anteil nehmen am Leben des anderen ist so normal, wie wenn man seinen eigenen Körper pflegt Jeder hat eine Aufgabe / geistliche Schmarotzer gibt es nicht BELEHRUNGEN AUS 1. KORINTHER 12

17 Mythos Leitung des Geistes in den Zusammenkünften Das frühe Christentum als Vorbild für uns Apg 1 – die Verheißung des Geistes Apg 2 – die Ausgießung des Geistes Apg 4 – Petrus predigt erfüllt vom Geist Apg 5 – die Lüge gegen den Geist Apg 7 – der Widerstreit gegen den Geist Apg 8 – Samariter empfangen den Geist Apg 8 – Philippus Auftrag durch den Geist Apg 9 – Paulus wird mit dem Geist erfüllt Apg 10 – der Geist spricht zu Petrus Apg 11 – Geist offenbart eine Hungersnot LEITUNG DURCH DEN GEIST Apg 13 – der Geist sendet aus Apg 18 – brennend im Geist lehren Apg 19 – Weissagungen durch den Geist Apg 20 – Geist leitet Paulus v. Stadt zu Stadt Apg 20 – der Geist setzt Aufseher ein Apg 21 – Jünger reden durch den Geist


Herunterladen ppt "Jugendtag Schmalkalden 19.5.2012 WAS IST GEMEINDE? GEMEINDE leben / STUNDENABLAUF."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen