Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Herzlich Willkommen zu unserer Projektvorstellung.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Herzlich Willkommen zu unserer Projektvorstellung."—  Präsentation transkript:

1 Herzlich Willkommen zu unserer Projektvorstellung

2 Inhaltsverzeichnis Firmenvorstellung Aufgabenstellung Netzwerkstruktur Druckspooler Terminal Arbeitsgruppe/Domäne LAN - Platte Home Office

3 Firmenvorstellung Unsere Firma heißt ENGINEERS CORP GmbH Sie besteht aus 6 Mitarbeitern Gegründet worden ist sie 1997 aus einem Studienprojekt heraus Auftrag war damals der Umzug einer Möbelfirma in Oberbayern Aufgabenstellung Umzug des Studiendezernats Fachbereich Bau von der Wiesenstraße in die Bismarckstraße eventuell entstehenden Probleme zu lösen intuitive Bedienung sowie ein überschaubares IT – System

4 Netzwerkstruktur Mehrere Topologien (Stern, Ring, Bus, Baum, vermaschtes Netz, Zelltopologie) Haben uns für die Sterntopologie entschieden: Vorteile: Jeder PC wird direkt angesteuert Individuell erweiterbar Ausfall eines PC`s bleibt unbedeutend Kostengünstiger Nachteile: Niedrige Übertragungsrate wenn mehrere Hubs Unterteilung des Netzes mit Switch ist notwendig

5 Druckspooler Lokale Server schicken Druckaufträge zu Druckspooler Druckspooler ist ein externer Datenspeicher Darauf werden Druckaufträge gelagert Druckaufträge werden eigentlicher Verarbeitung zugeteilt Durch Auslastung der Druckaufträge besteht die Möglichkeit der Systementlastung Mehrere Personen können sich einen Drucker teilen Unser Druckspooler: Edimax PS-1206MF Vorteile: Benutzer können Druckfunktion im gesamten Netz nutzen Tintenfüllstand und Papierfach kann überwacht werden Preis: 44,90

6 Terminal Besteht aus vier Komponenten: Tower Pc599,90 Tastatur 5,90 Maus 7,99 Drucker224,90 Druckspooler 44,90 Netzwerkkabel 16,08 Switch 46,49 Server 179,90 Festplatten 145,80 Ergebnis:1314,10 Warum?: Damit es keine Belastung der Sekretärinnen gibt Kann selbstständig bedient werden Durch Administratorenrechte wird Zugriff geschützt Drucken ist separat möglich Verfügt über Internetzugang

7 Arbeitsgruppe/Domäne Arbeitsgruppe: Jeder Rechner verwaltet sich selbst Benutzerkonten müssen eingerichtet werden Rentabel bei wenigen Rechnern Nachteile: Änderungen auf jedem Rechner speichern Domäne: Zentrale Serververwaltung Benutzerkonten auf Server hinterlegt Rentabilität <10 Rechnern Nachteile: Server muss eingerichtet werden Server muss gewartet werden Wegen der geringen Rechneranzahl Arbeitsgruppe!

8 LAN - Platte Haben uns gegen LAN – Platte entschieden Entscheidung für NAS Server Vorteile: Benutzerdaten können über Server direkt freigeben werden Einrichten von Administratoren entfällt Größere Speicherkapazität Erweiterbar Nachteile: Teurer als eine LAN - Platte Home Office Über den NAS – Server ist ein Zugreifen auf die lokal abgelegten Daten über das Internet möglich. Hierfür werden Zugangsdaten für die Sekretärinnen vergeben, die sich so von zuhause auf den Server einloggen können.

9

10 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit. Für Fragen stehen wir Ihnen nun gerne zur Verfügung.


Herunterladen ppt "Herzlich Willkommen zu unserer Projektvorstellung."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen