Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Werkzeug HAND Werkzeug FUSS Werkzeug AUGE schau drauf! 1 Lehrer PP-Vortrag Didaktische Aufbereitung Mag. Karl Sagmeister BPA Wien.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Werkzeug HAND Werkzeug FUSS Werkzeug AUGE schau drauf! 1 Lehrer PP-Vortrag Didaktische Aufbereitung Mag. Karl Sagmeister BPA Wien."—  Präsentation transkript:

1 Werkzeug HAND Werkzeug FUSS Werkzeug AUGE schau drauf! 1 Lehrer PP-Vortrag Didaktische Aufbereitung Mag. Karl Sagmeister BPA Wien

2 Werkzeug HAND Werkzeug FUSS Werkzeug AUGE schau drauf! 2 Berufskrankheiten –Berufskrankheiten sind Schädigungen der Gesundheit durch die versicherte Tätigkeit. Sie sind in einer Liste als Anhang (Anlage 1) zum ASVG angeführt. –Durch eine Generalklausel stehen auch Krankheiten unter Versicherungsschutz, die nicht in dieser Liste enthalten sind: sie müssen nachweisbar berufsbedingt sein und durch schädigende Stoffe oder Strahlen hervorgerufen werden. –Neue Gefahren in der Arbeitswelt, aber auch neue Erkenntnisse über Auswirkungen von Schadstoffen oder Belastungen führen dazu, dass die Liste der Berufskrankheiten immer wieder ergänzt wird.

3 Werkzeug HAND Werkzeug FUSS Werkzeug AUGE schau drauf! 3 Häufigste Berufskrankheiten 2003 –Lärmschwerhörigkeit409 –Hauterkrankungen264 –Infektionskrankheiten123 –Asthma bronchiale117 Im Jahr 2003 wurden Berufskrankheiten Erwerbstätiger anerkannt.

4 Werkzeug HAND Werkzeug FUSS Werkzeug AUGE schau drauf! 4 Aufbau der Haut

5 Werkzeug HAND Werkzeug FUSS Werkzeug AUGE schau drauf! 5 Hautbelastungen Einzeln und in Kombination Kälte chemische Stoffe Nässe Hitze Schweiß Erreger mechanische Belastung

6 Werkzeug HAND Werkzeug FUSS Werkzeug AUGE schau drauf! 6 Beispiele für Tätigkeiten mit Hautbelastungen am Bau –Maurer und Fassader: Zementleim, Epoxidharze, Schalöl, PU-Schäume, PU-Anstriche, Haftgründe, mechanische Belastung,... –Betonierer: Zementleim, Schalöl, mech. Bel.,... –Spengler: Säuren, Laugen, Hitze, mech. Bel.,... –Fenstermonteur: PU - Schaum, Reinigungsmittel, mech. Belastungen,...

7 Werkzeug HAND Werkzeug FUSS Werkzeug AUGE schau drauf! 7 Beispiele für Tätigkeiten mit Hautbelastungen am Bau –Gebäudereiniger: Putzmittel, Lösungsmittel, mech. Belastungen... –Bodenleger: Klebstoffe, Reinigungsmittel, Versiegelungen.... –Maler und Anstreicher: Lösungsmittel, Laugen,...

8 Werkzeug HAND Werkzeug FUSS Werkzeug AUGE schau drauf! 8 Hautkontakt mit Zementprodukten –Mauern Verputzen –Verputzen Vollwärmeschutz –Betonkosmetik –Betonsanierung –Legen – Verfugen – Sanieren –Betonieren

9 Werkzeug HAND Werkzeug FUSS Werkzeug AUGE schau drauf! 9 Auswirkungen dieser Hautbelastungen –Hautkrankheiten durch übermäßige Belastungen Infolge häufiger und übermäßiger Entfettung durch Lösungsmittel, übermäßiger Abrieb der Hornschicht –Überempfindlichkeitsreaktionen Allergisierung durch Arbeits- oder Hilfsstoffe oder durch Reinigungsmittel

10 Werkzeug HAND Werkzeug FUSS Werkzeug AUGE schau drauf! 10 Entzündungen Eindringen von Fremdkörpern in die trockene, rissige und harte Haut

11 Werkzeug HAND Werkzeug FUSS Werkzeug AUGE schau drauf! 11 Verätzung durch Frischbeton pH – Werte (Richtwerte) 0Säure (rein) Autobatterie Neutral 8 9 Scharfer Reiniger Frischbeton Lauge (rein)

12 Werkzeug HAND Werkzeug FUSS Werkzeug AUGE schau drauf! 12 Wann bricht eine Hautkrankheit aus? Welcher Tropfen bringt welches Fass zum Überlaufen ? – 30 J – 25 J – 20 J

13 Werkzeug HAND Werkzeug FUSS Werkzeug AUGE schau drauf! 13 Maurerkrätze Allergisches Kontaktekzem Zementekzem (Chrom)

14 Werkzeug HAND Werkzeug FUSS Werkzeug AUGE schau drauf! 14 2,20 1,10 Der gute(?) alte Lederhandschuh ist oft kein Schutz Arbeitshandschuhe aus Chromatspaltleder Manchmal ist im Leder mehr hautschädigendes Chromat als im Zement !

15 Werkzeug HAND Werkzeug FUSS Werkzeug AUGE schau drauf! 15 Gefahrenermittlung –Informationen der verwendeten Arbeitsstoffe Beispiel Sicherheitsdatenblätter! –Bewertung der möglichen Gefährdungen Arbeitsmediziner / Sicherheitsfachkraft –Ersatzmöglichkeiten bei problematischen Stoffen –Beachtung der R- und S- Sätze Unterweisung

16 Werkzeug HAND Werkzeug FUSS Werkzeug AUGE schau drauf! 16 Gefährlich im Sinne des Chemikaliengesetzes –explosionsgefährlich –hochentzündlich –brandfördernd –leicht entzündlich –entzündlich –sehr giftig –giftig –mindergiftig –reizend –ätzend –umweltgefährlich –krebserzeugend –fruchtschädigend –erbgutverändernd –chronisch schädigend

17 Werkzeug HAND Werkzeug FUSS Werkzeug AUGE schau drauf! 17 Gefahrensymbole - Gefahrenbezeichnungen E Explosionsgefährlich O Brandfördernd F Leichtentzündlich F+ Hochentzündlich T Giftig T+ Sehr giftig Xn Mindergiftig Xi Reizend C Ätzend

18 Werkzeug HAND Werkzeug FUSS Werkzeug AUGE schau drauf! 18 Kennzeichnungspflicht Gefahrensymbole –Name des gefährlichen Stoffes –Handelsname –Firma, Anschrift, Telefonnummer des Verantwortlichen Standardaufschrift (R- und S-Sätze) Gegenmaßnahmen im Unglücksfall (Erste Hilfe) Hinweise für eine schadlose Beseitigung Sonstiges wie EG Nummer Achtung nicht vollständig geprüfter Stoff VERBOT der Angabe Nicht giftig etc.

19 Werkzeug HAND Werkzeug FUSS Werkzeug AUGE schau drauf! 19 R-Sätze – Gefahrenhinweise R 21………..Gesundheitsschädlich bei Berührung mit der Haut R 24 ……….Giftig bei Berührung mit der Haut R 35 ……….Verursacht schwere Verätzungen R 36/38 ……Reizt die Augen R 37/38 ……Reizt die Atmungsorgane und die Haut R 38 ……….Reizt die Haut R 41 ……….Gefahr ernster Augenschäden R 43 ……….Sensibilisierung durch Hautkontakt möglich R 66 ……….Wiederholter Kontakt kann zu spröder oder rissiger Haut führen

20 Werkzeug HAND Werkzeug FUSS Werkzeug AUGE schau drauf! 20 Sicherheitsdatenblatt Hersteller, Importeur, Vertreiber an Gewerbe, Industrie, Baustelle etc. –gleichzeitig mit erstmaliger Lieferung –Aktualisierung notwendig! An Jedermann, wenn ein berufsmäßiger Einsatz vorliegt Ausführung in deutscher Sprache, Datum der Erstellung, Bezeichnung des Stoffes, alle Angaben für die Verwendung, Rückfragemöglichkeit beim Hersteller Zugänglich für alle betroffenen Arbeitnehmer, Aufliegen vor Ort = Baustelle! Sicherheitsdatenblatt = Mindestschutz für Arbeitnehmer

21 Werkzeug HAND Werkzeug FUSS Werkzeug AUGE schau drauf! 21 Präventivmaßnahmen Hautschutzprodukte –Wasserabweisende Produkte Schutz bei wasserlöslichen Schadstoffen –Fettabweisende Produkte Schutz bei fettlöslichen Schadstoffen –Produkte mit DOPPELTER Schutzwirkung Schutz gegen BEIDE Schadstoffarten

22 Werkzeug HAND Werkzeug FUSS Werkzeug AUGE schau drauf! 22 Präventivmaßnahmen Persönliche Schutzmaßnahmen Vorteile gegenüber Lederhandschuhen: –Beständig gegen pH-Wert von Frischbeton –Beständig gegen Nässe –Wirtschaftlicher durch längere Haltbarkeit –Besseres Tastgefühl –Garantiert chromatfrei Bei Betonier- und NässearbeitenNitrilhandschuhe

23 Werkzeug HAND Werkzeug FUSS Werkzeug AUGE schau drauf! 23 Präventivmaßnahmen Persönliche Schutzmaßnahmen Bei Betonier- und Nässearbeiten Sicherheitsstiefel nach EN 345 Modelle in S5 Ausführung

24 Werkzeug HAND Werkzeug FUSS Werkzeug AUGE schau drauf! 24

25 Werkzeug HAND Werkzeug FUSS Werkzeug AUGE schau drauf! 25 Gebrauchshinweise für Handschuhe Aufgabe Schutz der Hände gegen Arbeitsstoffe Abhängigkeitsfaktoren für die Wirksamkeit –Chemische Beständigkeit geeignet; 3 Kategorien ( I, II, III) –Leistungsstufen: (Was kann er?) –Penetration: physikalische Dichtheit nach EN 374: idealerweise Leistungsstufe 3 = dicht! –Permeation: Durchbruchszeit nach Norm EN 375; sechs Leistungsstufen, z. B. 6 = 480 Min. Kennzeichnung –Piktogramm –Leistungsstufen

26 Werkzeug HAND Werkzeug FUSS Werkzeug AUGE schau drauf! 26 Gebrauchshinweise für Handschuhe Beachte hohe Temperatur und Dehnung können die Tragezeit verringern! Besonders zu beachten (über die Chemie hinaus) –Handschuh muss gut sitzen (Größe!) –Handschuh muss geeignet für Arbeitsaufgabe sein: z. B. zusätzlich beständig gegen mech. Abrieb –Sichtprüfung: Löcher, Risse, … –keine nackten Unterarme nach den Handschuhen … Materialien Nitril, Neopren, Naturlatex, Polyvinylchlorid, …

27 Werkzeug HAND Werkzeug FUSS Werkzeug AUGE schau drauf! 27 Präventivmaßnahmen Hautschutzprogramm Produkte für Nur Elefanten haben eine dicke Haut! Hautschutz Hautreinigung Hautpflege

28 Werkzeug HAND Werkzeug FUSS Werkzeug AUGE schau drauf! 28 Präventivmaßnahmen Hautschutzprodukte –Hautschutzcreme vor Arbeitsbeginn, dann alle 3-4 Stunden und nach jedem Hände waschen –ganze Hand eincremen –Handrücken, Fingerzwischenräume und Nagelbett nicht vergessen

29 Werkzeug HAND Werkzeug FUSS Werkzeug AUGE schau drauf! 29 Präventivmaßnahmen Hautreinigungsprodukte Motto: So mild wie möglich! –entsprechend dem Verschmutzungsgrad –milde, rückfettende Produkte –Spezialreiniger mit Reibekörper nur bei starker Verschmutzung –niemals harte Bürsten und zu heißes Wasser –kein Waschpulver, Nitro oder Aceton –Dosierspender und Handtuchrollen bzw. Einmalhandtücher

30 Werkzeug HAND Werkzeug FUSS Werkzeug AUGE schau drauf! 30 Präventivmaßnahmen Hautpflegeprodukte –zur Hautregeneration nach der Arbeit und vor dem Schlafengehen – rückfettend – feuchtigkeitsspendend –ganze Hand eincremen –Handrücken, Fingerzwischenräume, Daumen und Nagelbett nicht vergessen

31 Werkzeug HAND Werkzeug FUSS Werkzeug AUGE schau drauf! 31 Augenschutz beim Betonieren –Schutzbrille verwenden bei –Gefahr von Frischbeton-Spritzern (pH-Wert bis 12 !) –Spezialverfahren (Spritzbeton) –reizenden Zusatzmittel wie: Luftporenmittel, Fließmittel, Verzögerer, Beschleuniger (Informationen siehe Sicherheitsdatenblätter) –Erste Hilfe: –Mit reichlich Wasser SPÜLEN! –Arzt aufsuchen!!!

32 Werkzeug HAND Werkzeug FUSS Werkzeug AUGE schau drauf! 32 Staub beim Betonieren –Technische Maßnahmen siehe nächste Folie –Staubmaske verwenden –bei Reparaturen –bei Gebrechen (Störungen von Förderanlagen, z.B. "Stopfer", Platzen von Druckleitungen) –bei generell hoher Staubbelastung (z. B. Tunnelarbeiten) –Reinigung der verstaubten Haut

33 Werkzeug HAND Werkzeug FUSS Werkzeug AUGE schau drauf! 33 Präventivmaßnahmen Technische Maßnahmen –Verarbeitung in geschlossenen Systemen –Verminderung von Staubentwicklung –Verwendung von Betonpumpen –Einsatz von Fertigteilen statt Ortbeton –Verwendung chromreduzierten Zements

34 Werkzeug HAND Werkzeug FUSS Werkzeug AUGE schau drauf! 34 AUVA Statistik 2002 –Augenverletzungen durch Verätzung bei Bauarbeiten –ein Auge: 73 –beide Augen: 16 –Augenverletzungen durch Verätzung im Bauwesen –ein Auge : 100 –beide Augen: 25

35 Werkzeug HAND Werkzeug FUSS Werkzeug AUGE schau drauf! 35 Erfolg beim Hautschutz Erreichbar nur durch Gesamtbündel vieler Präventivmaßnahmen –Technische Maßnahmen –Organisatorische Maßnahmen –Persönliche Schutzmaßnahmen –Hautschutzprogramm –Sauberkeit bei der Arbeit –Unterweisung / Beratung / Aufklärung

36 Werkzeug HAND Werkzeug FUSS Werkzeug AUGE schau drauf! 36 Herzlichen Dank an: AUVA (Allgemeine Unfallversicherungsanstalt) BMWA und ZAI (Zentrales Arbeitsinspektorat) GBH (Gewerkschaft Bau – Holz) GVTB (Güteverband Transportbeton) VÖB (Verband Österreichischer Beton- und Fertigteilwerke) VÖZ (Vereinigung der Österreichischen Zementindustrie) WKÖ (Geschäftsstelle Bau) Didaktische Aufbereitung: Mag. Karl Sagmeister BPA Wien


Herunterladen ppt "Werkzeug HAND Werkzeug FUSS Werkzeug AUGE schau drauf! 1 Lehrer PP-Vortrag Didaktische Aufbereitung Mag. Karl Sagmeister BPA Wien."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen