Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Joana, Michel.S, (Anastassia, Anas) MOHAMMED Mohammed lebt vor etwa 1400 Jahre in einer Stadt namens Mekka in Arabien. Er führte sein Leben als Kaufmann.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Joana, Michel.S, (Anastassia, Anas) MOHAMMED Mohammed lebt vor etwa 1400 Jahre in einer Stadt namens Mekka in Arabien. Er führte sein Leben als Kaufmann."—  Präsentation transkript:

1

2 Joana, Michel.S, (Anastassia, Anas)

3 MOHAMMED Mohammed lebt vor etwa 1400 Jahre in einer Stadt namens Mekka in Arabien. Er führte sein Leben als Kaufmann. Seine Auftragsgeberin die schöne Kadidscha bat ihm die Ehe an sie zu heiraten. Eines Tages als er sich wieder einmal in die Höhle am Berg Hira aufhielt, er einen göttlichen Auftrag doch dass glaubte ihm niemand, also zog er nach Medina. Hier glaubten die Menschen ihm.

4 DAS HEILIGE BUCH Das heilige Buch ist der Koran, es wurde Mohammed geoffenbart. Gott sprach durch den Engel Gabriel zu Mohammed, der wiederum erzählte es seinen Freunden die alles aufschrieben.

5 GLAUBE Die Muslimen glauben an Allah. „Islam“ ist ein arabisches Wort und bedeutet „gehorchen“, den die Muslime sind Menschen die Gott gehorchen. Es ist derselbe Gott, an den die Juden und Christen glauben.

6 RITUALE Beim muslimischen Pflichtgebet zum Beispiel spricht man das Gebet und macht dazu verschiedene Bewegungen.

7 GEBETE Es gibt verschiedene Gebete: Fajir und Soubh ( Morgengebet ) / Dohr ( Mittaggebet ) / Asr ( Nachmittaggebet ) / Magreb ( Abensgebet ) / Ischa ( Nachtgebet ).

8 FESTE

9 FESTE

10 GEBÄUDE: MOSCHEE Eine Moschee hat immer eine Kupel auf der das Glaubenzeichen aufgemalt ist. Die Moschee ist das muslimischen Gotteshaus.

11 PILGERSTÄTTE Alle Muslime sollten mindestens einmal in ihrem Leben eine Pilgerfahrt (Hadsch) nach Mekka machen. Damit zeigen sie, dass sie an Allah glauben und ihm in allen Dingen gehorchen wollen.

12 HEILIGE HANDLUNGEN Wenn ein Kind geboren wird und es bekommt die ersten Haare werden sie ihm abgeschnitten und es bekommt seinen Namen. Wer dann den ersten Zahn entdeckt muss dem Kind etwas schenken. Wenn es ein Junge ist feiert man mit nein Jahre die Beschneidung dabei wird die Vorhaut seines Glieds abgeschnitten.

13 KLEIDUNG Der Islam schreibt Muslimen bescheidene Kleidung vor. Daraus folgte, auch wenn in den meisten Moscheen nicht gegen Verstöße vorgegangen wird, dass die islamischen Kleidungsregeln für Männer und Frauen Verbindlich sind. Die Kleidung muss vor allem sauber sein und den Körper in angemessener Weise Bedecken. Frauen müssen für das Gebet das Haupthaar bedecken (Hidschab). Für Männer ist eine Kopfbedeckung (Takke) optional,gehört aber zum guten Ton (Sunna).

14 GLÄUBIGE MENSCHEN HEUTE 1)Imam ist Vorstehender der Muslime. 2)Man erkennt sie, indem man darauf achtet, ob sie sich an die Kleiderregeln halten.

15 GLAUBENSRICHTUNGEN

16

17 ENDE Danke dass ihr bei unserer Vorstellung vom Islam dabei wart.


Herunterladen ppt "Joana, Michel.S, (Anastassia, Anas) MOHAMMED Mohammed lebt vor etwa 1400 Jahre in einer Stadt namens Mekka in Arabien. Er führte sein Leben als Kaufmann."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen