Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

WeiterZurück Break the Silence Die vergessenen Länder Suppan Patrick (BG-Lustenau) Eine 100%ig richtige Ansicht der Präsentation kann nur mit Microsoft®

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "WeiterZurück Break the Silence Die vergessenen Länder Suppan Patrick (BG-Lustenau) Eine 100%ig richtige Ansicht der Präsentation kann nur mit Microsoft®"—  Präsentation transkript:

1 WeiterZurück Break the Silence Die vergessenen Länder Suppan Patrick (BG-Lustenau) Eine 100%ig richtige Ansicht der Präsentation kann nur mit Microsoft® PowerPoint ® 2002 und höher garantiert werden.

2 WeiterZurück Break the Silence… Hast du gewusst, dass es Länder gibt, - wo es für zehntausende Menschen nur einen einzigen Arzt gibt? - wo in einigen Ländern jedes 10. Baby bei seiner Geburt stirbt, weil es nicht genug Ärzte oder nicht genug Medizin gibt? Oder dass - jedes Jahr 40 Millionen Menschen an behandelbaren Infektionserkrankungen sterben? - 35 Millionen Menschen weltweit ständig auf der Flucht sind?

3 WeiterZurück Break the Silence… Jetzt kannst du eines davon kennenlernen

4 WeiterZurück Break the Silence… …in

5 WeiterZurück Nahezu 80 Prozent der Landfläche werden von der Wüste Karakum eingenommen, die sowohl Sand- als auch Geröllwüstengebiete hat. Im Osten erstreckt sich die Hochebene von Krasnowodsk, das in Richtung Süden bis zum Iran in das Kopet-Dag-Gebirge übergeht. Richtung Afghanistan liegen noch einige Ausläufer des Gissargebirges. Die Siedlungen beschränken sich meist auf Oasen, die versprengt über das Land im Süden verteilt sind. Es herrscht überall kontinentales Klima mit extrem heißen und trockenen Sommern und kalten Wintern. Geographie

6 WeiterZurück Geographie Die größten Städte sind (Stand 1. Januar 2005) Aşgabat Einwohner Türkmenabat Einwohner Dashhowuz Einwohner Mary Einwohner

7 WeiterZurück Geographie Turkmenistan ist in fünf Provinzen (welayatlar, Singular welayat) und den Hauptstadtdistrikt Aşgabat unterteilt. Die Provinzen sind: 1.Ahal Welayaty 2.Balkan Welayaty 3.Dashhowuz Welayaty 4.Lebap Welayaty 5.Mary Welayaty

8 WeiterZurück Bevölkerung Das Land wird hauptsächlich von Turkmenen, aber auch von Usbeken und Russen bevölkert. Etwa 89 Prozent der Bevölkerung gehören dem Islam an (Sunniten der hanafitischen Rechtsschule). Etwa 9 Prozent sind Angehörige der Russisch-Orthodoxen Kirche. Nur diese beiden Religionsgemeinschaften sind zugelassen im Land. Daneben gibt es kleine christliche, jüdische und Bahai-Gemeinden.

9 WeiterZurück Politik Turkmenistan wird von seinem Präsidenten Saparmyrat Nyýazow, der sich Türkmenbaşy ("Führer aller Turkmenen") nennen lässt, autokratisch regiert. Republik Turkmenistan Fläche: km² Einwohnerzahl: (Stand Juli 2004) Bevölkerungsdichte: 9,9 Einwohner pro km² Religion:89 % Islam, 9 % Orthodox Unabhängigkeit:27. Oktober 1991

10 WeiterZurück Probleme Vor allem in ländlichen Regionen Turkmenistans ist die Armut der Bevölkerung groß. Die medizinische Versorgung durch den Staat ist bei weitem nicht ausreichend. Ärzte ohne Grenzen ist die einzige offiziell registrierte internationale Hilfsorganisation im Land.

11 WeiterZurück Ärzte ohne Grenzen Einsatzbeginn: 1999 Freiwillige im Einsatz: 7 (Turkmenistan und Usbekistan) Nationale MitarbeiterInnen: 50 (Turkmenistan und Usbekistan) Wie hilft Ärzte ohne Grenzen in Turkmenistan:

12 WeiterZurück Ärzte ohne Grenzen Schulung von Personal in Laborangelegenheiten, um die Diagnostik zu verbessern und damit wirksamer zu behandeln Ausbildung von mehr als 500 Personen des Gesundheitswesens in Vorbeugung und Umgang von Infektionen und Durchfall-Erkrankungen bei Kindern unter 5 Jahren Wie hilft Ärzte ohne Grenzen in Turkmenistan:

13 WeiterZurück Ärzte ohne Grenzen Seit 2004: Programm zur Verbesserung der Qualität der Gesundheitsversorgung von Kindern im Krankenhaus von Magdanly Behandlung von Infektionskrankheiten (z. B. Atemwegserkrankungen) Unterstützung des lokalen Personals in Spitälern bei komplizierten Fällen Wie hilft Ärzte ohne Grenzen in Turkmenistan:

14 WeiterZurück Ärzte ohne Grenzen Lieferung von Medikamenten und Ausrüstung aus dem regionalen Logistikbüro in Turkmenistan von Ärzte ohne Grenzen: Zwischen Oktober 1999 und Dezember 2003 wurden von dort fast 2,4 Millionen Kilogramm an Medikamenten und Ausrüstung in verschiedene Regionen Zentralasiens sowie Afghanistan und Pakistan geliefert. Wie hilft Ärzte ohne Grenzen in Turkmenistan:

15 WeiterZurück Break the Silence Die vergessenen Länder Suppan Patrick (BG-Lustenau) Vielen Dank für die Aufmerksamkeit, Ich hoffe ich konnte Turkmenistan wieder in Erinnerung rufen.

16 WeiterZurück Quellen Herzlichen Dank an:


Herunterladen ppt "WeiterZurück Break the Silence Die vergessenen Länder Suppan Patrick (BG-Lustenau) Eine 100%ig richtige Ansicht der Präsentation kann nur mit Microsoft®"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen