Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

MODERNE NOTFALLKONTRAZEPTION Christine KURZ Universitätsklinik für Frauenheilkunde Wien.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "MODERNE NOTFALLKONTRAZEPTION Christine KURZ Universitätsklinik für Frauenheilkunde Wien."—  Präsentation transkript:

1 MODERNE NOTFALLKONTRAZEPTION Christine KURZ Universitätsklinik für Frauenheilkunde Wien

2 Beratung und AUFKLÄRUNG * Notwendigkeit zur Verhütung *Notwendigkeit des Schutzes vor sexuell übertragbaren Erkrankungen * Abgrenzung gegenüber sexuellen Übergriffen ……denn Vorbeugen ist besser…..

3 Unter postkoitaler Notfall-Kontrazeption (pkNK) verstehen wir jede bei der Frau angewandte Verhütungsmethode, die nach stattgehabten Geschlechtsverkehr, jedoch vor einer möglichen Implantation ihre Wirkung entfaltet- Notfallkontrazeption

4

5

6 Neue Idee? –hohe Dosen von Vit C, Aspirin, Chloroquin –Vaginale Dusche mittels : Coca Cola, Tequila, Speisesoda, Urin –Family Planning Perspectives -1996:22:52-56

7

8 Notfallkontrazeption/ EC vor der Ovulation vor oder nach der Befruchtung: Fertilisation vor oder nach der Einnistung Window for acting –intercourse-treatment –ovulation-treatment

9

10 Pille danach Indikation –Anwendungsfehler Pille – drei oder mehrere Tabletten hintereinander vergessen Minipille – vergessen 3-Monatsspritze - > 14 Wochen nach letzter Injektion Verhütungspflaster, Vaginalring: verrutscht, zu spät platziert, zu früh entfernt Kondom, Portiokappe Coitus interruptus: Samenerguss in der Scheide/ Scheideneingang Spermizides Scheidenzäpfchen: nicht vollständig vor Verkehr geschmolzen Selbstbeobachtung: falsche Berechnung oder fehlende Enthaltsamkeit –geplatztes, gerissenes Kondom –es wurde gar keine Verhütungsmethode angewandt –Vergewaltigung

11 MODERNE NOTFALLKONTRAZEPTION Derzeitige Methoden Östrogen/Gestagen Kombination (sog. Yuzpe-Methode) Reine Gestagenpillen (Levonorgestrel) Cu-Intrauterinspirale Selektive Progesteron-Rezeptor Modulatoren (SPRM) z. B. Mifepriston, Ulipristal

12 Postkoitale Notfallkontrazeption Spycher Ch. J Fertil Repr 2001

13 Postkoitale Notfallkontrazeption Spycher Ch. J Fertil Repr 2001

14 http://www.notfallpille.at

15 Postkoitale Notfallkontrazeption Nebenwirkungen Cheng L. et al. Cochrane 2008 Levonorgestrel versus Yuzpe (Kontrollen) Risiko für Nebenwirkungen bei Levonorgestrel 20% niedriger! Risk ratio 0,80 [95% CI: 0,75 – 0,86]

16 EC/ Historisches Morris JMcL, van Wagenen G : Compounds interfering with ovum implantation and development. III. The role of estrogens. AmJ Obstet Gynecol 1966;96:804-13 Yuzpe AA et al : Postcoital contraception: a pilot study. J Reprod.Med 1974; 14:375-81 Lippes J et al : Postcoital copper IUDs. Adv Plan Parent 1979;14;87-94 Hoffman KOK : Postcoital Contracetion: experiences with Ethinylestradiol/norgestrel and levonorgestrel only. in Harrison RF.Fertility and Sterility.Lancester:MTP Press Ltd, 1984p 311-6 Glasier A et al: Postcoital contraception with mifepristone. Lancet 1991;337:1414-5

17 je früher desto besser Intervall Koitus/ Behandlung Schwangerschafts-Rate 72 h oder weniger Komb. EE-LG 3,2 (2,2–4,5) LG allein 1,1 (0,62–2,0) 24 h oder weniger Komb. EE-LG 2,0 (0,9–3,7) LG allein 0,4 (0,1–1,6) 25–48 h Komb. EE-LG 4,1 (2,3–6,6) LG allein 1,2 (0,3–3,0) 49–72 h Komb. EE-LG 4,7 (1,9–9,4) LG allein 2,7 (0,9–6,1) Piaggio G. et al. Lancet 1999

18 Postkoitale Notfallkontrazeption Anzahl von Schwangerschaften Cheng L. et al. Cochrane 2008 Levonorgestrel versus Yuzpe (Kontrollen) Levonorgestrel doppelt so gut wirksam – Risk ratio 0,51 [0,31 – 0,83]

19 Unterschied Postkoital Pille vs.Mifepriston verhindert eine Schwangerschaft nach ungeschütztem GV Dosis der Antibabypille innerhalb von 5 Tagen nach ungeschützten GV wirksam je früher desto sicherer verhindert sicher eine Schwangerschaft nach ungeschützten GV Schwangerschaftsabbruch ohne chirurgische Intervention eine von 2 Medikamenten zur Schwangerschaftsbeendigung wirksam bis zu 8 SSW wirksam zur Schwangerschafts- beendigung

20 NEUERUNGEN IN ÖSTERREICH Dezember 2009 - Vikela ® rezeptfrei in Apotheke erhältlich Januar 2010 ellaOne ® erhältlich ellaOne ® kurz nach Ereignis gleich wirksam wie Levonorgestrel, danach deutlich bessere Effektivität bis 5 Tage

21 WIRKMECHANISMUS Wirkung EllaOne ® Hochaffine Bindung an den menschlichen Progesteronrezeptor Hauptwirkmechanismus = Hemmung oder Verzögerung der Ovulation Geringere Dicke des Endometriums könnte zur Wirkung beitragen 21 Wirkung Vikela ® / Postinor ® : Ovulationshemmung Keine Beeinflussung einer bereits eingetretenen Schwangerschaft Nidation wird nicht beeinflusst

22 SPRM UND LH-PEAK Gemzell-Danielson et al. Hum Reprod Update 2004 Levonorgestrel und Mifepriston verzögern die Follikelreifung Verhinderung des Eisprungs durch Beeinflussung des LH-Peaks

23 VERÄNDERUNG DER ENDOMETRIUM- HISTOLOGIE DURCH SPRM Chwalisz K. et al. Reprod Biol Endocrinol 2006

24 SPRM UND IMPLANTATION IM ENDOMETRIUM Stratton P. Fertil Steril 2009 L-Selektin Liganden vermehrt exprimiert während der Implantationsphase CDB-2914 (Ulipristal ® ) führt zur verminderten Expression von Addressin (L-Selectin Ligand auf der Oberfläche der Endothelzellen)

25 WIRKSAMKEIT VON ELLAONE ® Zeitfenster 48-120 Stunden: –Schwangerschaftsrate: 2.1% (vs 5.5% erwartet) –Wirksamkeit über den Zeitraum: keine Abnahme 25

26 VERTRÄGLICHKEIT VON ELLAONE ® Nebenwirkungen (Vergleichsstudie vs. Levonorgestrel Phase II): –Ähnliches NW-Profil unter beiden Therapien –Verspätete Menstruation bei Ulipristal (Zykluslänge +2.6 Tage vs -2.1 Tage Levonorgestrel) 26 Keine schwerwiegenden NW, keine ektope Schwangerschaften 90% der NW klingen innerhalb von einigen Tagen ab SymptomHäufigkeit (%) Kopfschmerz17.5 Übelkeit12.2 Bauchschmerzen11.7 Dysmenorrhoe6.7 Müdigkeit5.6 Verwirrtheit5.4 Beckenschmerzen3.8 Oberbauchschmerzen3.2

27 Postkoitale Notfallkontrazeption Anzahl an Schwangerschaften Cheng L. et al. Cochrane 2008 Levonorgestrel versus Mifepriston (25-50mg; Control) Risiko, schwanger zu werden, bei Levonorgestrel doppelt so hoch wie bei Mifepriston; Risk ratio 2,01 [ 95% CI: 1,27 – 3,17]

28 Postkoitale Notfallkontrazeption Alle Nebenwirkungen Cheng L. et al. Cochrane 2008 Levonorgestrel versus Mifepriston (25-50mg; Kontrolle) Risiko an Nebenwirkungen bei Levonorgestrel um 67% höher wie bei Mifepriston; Risk ratio 1,67 [ 95% CI: 1,14 – 2,45]

29

30 Wechselwirkungen Ulipristalacetat Protonenpumpenhemmer, Antazida, H2-Rezeptor-Antagonisten Wirkstoffe, die das Enzym CYP3A4 anregen, z.B. Rifampicin (Antibiotikum), Phenytoin, Phenobarbital und Carbamazepin (bei Epilepsie), Ritonavir (bei HIV), Johanniskraut (bei Depressionen Substanzen, die das Enzym CYP3A4 stark hemmen, z.B. die Anti- Pilzmittel Ketoconazol und Itraconazol, die Antibiotika Clarithromycin und Telithromycin, das Antidepressivum Nefadozon Bei Anwendung von ellaOne ist die Fortsetzung der regelmäßigen hormonellen Kontrazeption nicht kontraindiziert, ellaOne kann aber in ihrer Wirksamkeit beeinträchtigt sein –Pillenpräparate -LNG hältig

31 Spirale danach Kupferspirale bewirkt durch Kupferionen eine Verhinderung der Nidation der Blastocyste. Zeitpunkt der Einlage: bis 5 Tage nach ungeschütztem GV, jedoch nicht später als 5 Tage nach dem frühesten errechneten Ovulationszeitpunkt (Vorsicht bei einer späteren Einlage: dann handelt es sich um Postkonzeption). Der große Vorteil dieser Methode- Langzeitverhütung Die Wirksamkeit liegt bei > 99 %!

32 Notfallkontrazeption und Enthaarung Geburtsh Frauenheilk 2008; 68 DOI: 10.1055/s-2008-1075794 A Keck 11 Universitätsfrauenklinik - UFK Bochum, Bochum1 In dieser retrospektiven Analyse wurde untersucht, ob die vollständige Enthaarung im Genitalbereich der Frau zur Entstehung von Kondomdefekten beiträgt. Dazu wurde an der Universitätsfrauenklinik Bochum die Korrelationen zwischen Notfallkontrazeption und dem Behaarungsstatus beobachtet und 56 Patientinnen nach ihrem Alter, der Indikation zur Notfallkontrazeption (Kondomdefekte, Einnahmefehler, etc.) und bezüglich ihres Schambehaarungsstatus differenziert. Aus dieser Beobachtung ging hervor, dass die Modifikation der Schambehaarung mit zunehmendem Alter abnimmt und ein Kondomdefekt als Indikation zur Notfallkontrazeption mit dem Behaarungsstatus insofern korreliert, als dass die vollständige Enthaarung für die Schädigung der strukturellen Integrität von Latex-Kondome verantwortlich zu sein scheint.

33 SCHLUSSFOLGERUNGEN Zugang zu Notfallkontrazeption seit 12/2009 wesentlich erleichtert für LNG Mifepriston trotz guter Wirksamkeit in Österreich nicht für Notfallkontrazeption zugelassen Seit 01/2010 Medikament für Spätnotfallkontrazeption bis zu 5 Tage nach ungeschütztem Verkehr zur Verfügung sichere Anwendung -relativ gute Verträglichkeit Cu-Notfallspirale selten als Alternative angewandt

34 Die Notfallkontrazeption ist eine Methode zur fallweisen Anwendung. Sie ersetzt keinesfalls eine regelmäßige Verhütungsmethode. http://www.notfallpille.at

35 Notfallkontrazeption Was dann ? zuverlässige Barrieremethode bis zur nächsten Menstruation Dauer/Langzeitlösung

36

37

38

39

40

41


Herunterladen ppt "MODERNE NOTFALLKONTRAZEPTION Christine KURZ Universitätsklinik für Frauenheilkunde Wien."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen