Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Job Shadowing – ein Tag, ein Berufsbild, viele Erfahrungen! Job Shadowing ist eine neues Angebot des Ehemaligen-Vereins Alumni Paderborn in Kooperation.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Job Shadowing – ein Tag, ein Berufsbild, viele Erfahrungen! Job Shadowing ist eine neues Angebot des Ehemaligen-Vereins Alumni Paderborn in Kooperation."—  Präsentation transkript:

1 Job Shadowing – ein Tag, ein Berufsbild, viele Erfahrungen! Job Shadowing ist eine neues Angebot des Ehemaligen-Vereins Alumni Paderborn in Kooperation mit den dezentralen Alumni- Vereinen für Studierende der Universität Paderborn. Was ist das? Beim Job Shadowing beobachtet und begleitet ein Studierender eine andere Person einen Tag lang bei der Arbeit. Im Gegensatz zu einem Praktikum arbeitet der Beobachter nicht selbst mit, sondern sieht anderen bei ihrer Tätigkeit zu. Der Teilnehmer lernt so das jeweilige Berufsbild, das Unternehmen und die damit verbundenen beruflichen Anforderungen praktisch kennen. Dauer und Inhalt Ein Tag. Der Tag sollte ein typischer Tag mit regulären Arbeitszeiten sein und einen interessanten Einblick in die unterschiedlichen Arbeitsaufgaben bieten. Die weiteren Elemente werden in Kooperation mit dem jeweiligen Unternehmen entwickelt. Beispiel Tagesablauf Job Shadowing: Einführung/Infophase (1 Std.) Job Shadowing (5 Std.) Werksbesichtigung (1,5 Std.) Feedbackrunde (1/2 Std.) Kontakt und weitere Infos: Alumni Paderborn Alexandra Dickhoff Tel

2 Job Shadowing für Studierende – Berufsbilder kennenlernen und den eigenen Berufseinstieg besser planen. Das Programm richtet sich an alle Studierenden der UPB. Es soll den Teilnehmern dabei helfen, eigene Vorstellungen von der Arbeitswelt zu überprüfen, Berufsbilder kennen zu lernen und Kontakte zu knüpfen, mit Menschen über deren Berufe und Karrierewege zu sprechen. So fällt es den Teilnehmern leichter, die nächsten nötigen Schritte im Studium, beispielsweise für Praktika, Auslandsaufenthalte oder Tätigkeiten als studentische Hilfskraft zu planen. Diese frühzeitige Orientierung trägt dazu bei, schon während des Studiums bei der Spezialisierung die richtigen Weichen zu stellen. Job Shadowing bedeutet Arbeitswelt live für einen Tag: Entdecken Sie Arbeitswelten und Berufsperspektiven, indem Sie einen Menschen für einen Tag in seinem Berufsalltag begleiten. Sie sind bei Teamsitzungen, Telefonaten, Absprachen, auf dem Weg in andere Abteilungen, Labors oder Fertigungsstätten dabei. Lernen Sie die Berufswelt, die Berufsbilder und die Anforderungen ganz praktisch kennen. Knüpfen Sie berufliche Kontakte, evtl. für eine spätere Bewerbung.

3 Job Shadowing für Unternehmen – Wissen weitergeben und engagierte Studierende gewinnen. Interessierte Unternehmen können Job Shadows zur Verfügung stellen, um engagierte Studierende kennen zu lernen und für das Unternehmen zu gewinnen. Was können Unternehmen von dem Programm erwarten? An der UPB studieren derzeit An der UPB studieren derzeit junge Menschen, 42 % Prozent davon sind in natur- und ingenieurwissenschaftlichen Fächern immatrikuliert. Der Schnuppertag kann ein Einstieg in ein zukünftiges Arbeitsverhältnis sein. Bei gegenseitigem Gefallen können selbstverständlich Folgeangebote wie Praktika oder Abschlussarbeiten gemacht werden. Job Shadowing – Gut für Unternehmen: Wissen weitergeben Studierende mit der Arbeitswelt vertraut machen. Kontakte zur UPB knüpfen Engagierte Studierende für Ihr Unternehmen interessieren

4 Für welche Unternehmen bietet sich das Job Shadowing an? Generell ist das Programm für jedes Unternehmen geeignet, das Absolvierende der UPB für sich gewinnen will. Das Programm richtet sich an alle Studierenden der UPB, so dass nicht nur mit Bewerbungen von zukünftigen Ingenieurinnen und Ingenieuren zu rechnen ist, sondern auch von Studierenden der Naturwissenschaften, der Wirtschaftswissenschaften und Geisteswissenschaften. Wie funktioniert das Programm? Alumni Paderborn bietet die Plattform für das Job Shadowing. Alle Unternehmen, die sich an dem Programm beteiligen, werden auf den Internetseiten zum Job Shadowing vorgestellt. Alumni Paderborn bewirbt das Programm bei den Studierenden. Was wird von Unternehmen erwartet? Eine Beteiligung an dem Programm setzt einen datenschutzrechtlich konformen Umgang mit den Daten der Studierenden und der Benennung eines Kontaktes für Bewerbungen der Studierenden voraus. Eine Beteiligung oder Übernahme der Reisekosten der Studierenden ist möglich, aber nicht zwingende Voraussetzung. Wir setzen des Weiteren voraus, dass das Unternehmen ein wirkliches Interesse an Absolvierenden der Uni Paderborn hat und deshalb vorbehaltlos alle eingehenden Bewerbungen prüfen wird und das Programm Job Shadowing nicht als reines Recruiting Instrument begreift, sondern auch ein Interesse daran hat, junge Menschen mit der Arbeitswelt vertraut zu machen.

5 Job Shadowing für Alumni – Erfahrungen teilen und persönliche Fähigkeiten entwickeln. Ehemalige der Uni Paderborn und können sich als Betreuerinnen und Betreuer für die Job Shadows in Absprache mit ihrem Unternehmen zur Verfügung stellen. Wer hätte nicht gern während des Studiums mal in verschiedene Jobs hineingeschnuppert? Erleichtern Sie den Studierenden die Berufswahl und damit auch Ihrem Unternehmen die Auswahl späterer geeigneter Bewerberinnen und Bewerber, indem Sie Studierenden frühzeitig die Möglichkeit geben, Ihr Unternehmen und Ihren Arbeitsplatz kennenzulernen, und sei es nur für einen Tag. Warum sollten Sie sich beschatten lassen? Indem Sie Ihre Erfahrungen teilen, entwickeln Sie auch Ihre persönlichen Fähigkeiten und Führungsqualitäten. Sie geben den Studierenden wertvolle Informationen mit auf den Weg, die Sie vielleicht selber gerne gehabt hätten. Tragen Sie dazu bei, das Studium praxisnaher für unsere Studierenden zu gestalten!

6 Wie funktioniert Job Shadowing? Ganz einfach: Sie geben uns die Daten für die Erstellung eines Profils. Wir bewerben das Programm, Sie wählen einen Studierenden aus, führen das Job Shadowing durch und geben uns Feedback. Zu den Kosten: Grundsätzlich sollte der Job Shadow die Kosten für die Anreise und auch die gegebenenfalls notwendige Übernachtung tragen. Natürlich wäre es schön, wenn es zu diesen Kosten seitens Ihres Unternehmens einen Zuschuss gäbe. Ablauf: 1. Vorbereitung: Sie füllen ein anonymisiertes Kurzprofil aus. Aus diesem Kurzprofil ist Ihr Unternehmen und Ihre Position ersichtlich. 2. Werbung erfolgt über verschiedene Kanäle an die Studierenden. 3. Bewerbung: Die Studierenden bewerben sich per Auswahl: Ein erstes Screening erfolgt durch uns, Sie erhalten dann Zugriff auf die Bewerbungen. Auswahl der Kandidaten erfolgt durch Sie. 5. Durchführung: Die Terminabsprache erfolgt individuell zwischen Ihnen und dem Job Shadow. Durchführung des Job Shadowing. 6. Evaluierung: Sie geben uns ein kurzes Feedback über Ihre Erfahrungen. Der Job Shadow gibt uns ein kurzes Feedback über seine Erfahrungen. Kontakt und weitere Infos: Alumni Paderborn Alexandra Dickhoff Tel


Herunterladen ppt "Job Shadowing – ein Tag, ein Berufsbild, viele Erfahrungen! Job Shadowing ist eine neues Angebot des Ehemaligen-Vereins Alumni Paderborn in Kooperation."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen