Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Genehmigungsdatenbank für BetreuerInnen Von der Einreichung der Themenstellung bis zur Beschreibung der hochgeladenen Arbeit Stand November 2013.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Genehmigungsdatenbank für BetreuerInnen Von der Einreichung der Themenstellung bis zur Beschreibung der hochgeladenen Arbeit Stand November 2013."—  Präsentation transkript:

1 Genehmigungsdatenbank für BetreuerInnen Von der Einreichung der Themenstellung bis zur Beschreibung der hochgeladenen Arbeit Stand November 2013

2 2 Inhalt der Präsentation 1.Der Workflow im Überblick 2.Die Datenbank im Überblick 3.Aufgaben im Überblick 4.Workflow: Exemplarisch anhand einer Themenstellung (Inklusive Ablehnung)

3 1. DER WORKFLOW IM ÜBERBLICK 3

4 Workflow – 7. Klasse (2013/14) Einreichung der Themenstellung SchülerIn reicht Themenstellung auf der Datenbank ein (ab Jänner 2014) BetreuerIn übermittelt akzeptierte Themenstellungen an Schulleiter/in Bis Ende März 2014: SchulleiterIn übermittelt die Themenstellungen an LSI Bis Ende April 2014: LSI genehmigt bzw. lehnt mit Setzen einer Nachfrist ab

5 5 SchülerIn lädt fertige Arbeit hoch (bis spätestens 1. Woche zweites Semester der 8. Klasse), zusätzlich zweifache Abgabe in ausgedruckter Form BetreuerIn kann auf Plagiate prüfen lassen (plagscan) und beschreibt die Arbeit Datenbank sammelt alle mit Plagscan geprüften VWAs für künftige Plagiatsprüfungen Workflow – 8. Klasse (2014/15) Hochladen und Beschreibung der Arbeit

6 2. DIE DATENBANK IM ÜBERBLICK 6

7 7 Die Datenbank im Überblick Systemvoraussetzungen / LoginBenutzeroberflächeBenachrichtigungssystem

8 Die Datenbank im Überblick Systemvoraussetzungen: Internet Explorer, ab Version 8.0 Mozilla Firefox, ab Version 4.0 Google Chrome, ab Version 5.0 Safari, ab Version 5.0 Empfehlung: Stets die aktuellste Browser-Version verwenden

9 9 Die Datenbank im Überblick Login https://genehmigung.ahs-vwa.at

10 10 Profil zur Änderung des Kennworts Profil zur Änderung des Kennworts Die Datenbank im Überblick Benutzeroberfläche Registerkarten zum Navigieren in der Datenbank

11 11 Benachrichtigungen werden in folgenden Fällen an die angegebenen -Adressen geschickt Nach der Erstellung des Accounts Wenn ein neues Passwort angefordert wird Nach Genehmigung durch LSI (bei Ablehnung nur an BetreuerIn und DirektorIn) Die Datenbank im Überblick Benachrichtigungssystem

12 3. AUFGABEN IM ÜBERBLICK 12

13 13 Einreichen der Themenstellung Änderung der Themenstellung bei Ablehnung durch BetreuerIn / DirektorIn Neueinreichen bei endgültiger Ablehnung durch LSI Hochladen der fertiggestellten Arbeit SchülerIn

14 14 Akzeptieren/Ablehnen der Themenstellung(en) Information bei endgültiger Ablehnung durch LSI Möglichkeit der Überprüfung mit Plagiatssoftware Beschreiben der hochgeladenen Arbeit BetreuerIn

15 4. WORKFLOW: EXEMPLARISCH ANHAND EINER THEMENSTELLUNG (INKLUSIVE ABLEHNUNG) 15

16 16 Einreichen der Themenstellung SchülerIn

17 17 SchülerIn – Login 1 Login-Daten werden nach dem Datenimport durch den VSD dem Schüler / der Schülerin zugeschickt Benutzername = -Adresse, die dem VSD zur Verfügung gestellt wurde Kennwort ist von der Datenbank generiert und kann nach Ersteinstieg geändert werden Login-Daten werden nach dem Datenimport durch den VSD dem Schüler / der Schülerin zugeschickt Benutzername = -Adresse, die dem VSD zur Verfügung gestellt wurde Kennwort ist von der Datenbank generiert und kann nach Ersteinstieg geändert werden

18 18 SchülerIn – Login 2

19 19 SchülerIn – Einreichen der Themenstellung

20 20 SchülerIn – Einreichen der Themenstellung 1

21 21 SchülerIn – Einreichen der Themenstellung 2

22 22 SchülerIn – Einreichen der Themenstellung 3

23 23 SchülerIn – Einreichen der Themenstellung 4

24 24 SchülerIn – Einreichen der Themenstellung 5

25 25 SchülerIn – Einreichen der Themenstellung 6

26 26 SchülerIn – Einreichen der Themenstellung 7

27 27 SchülerIn – Einreichen der Themenstellung 8

28 28 BetreuerIn Akzeptieren der Themenstellung

29 29 BetreuerIn - Login Login-Daten werden nach dem Datenimport durch den VSD der Betreuungsperson zugeschickt Benutzername setzt sich zusammen aus: betreuer_schulkennzahl_zahl Kennwort ist von der Datenbank generiert und kann nach Ersteinstieg geändert werden Login-Daten werden nach dem Datenimport durch den VSD der Betreuungsperson zugeschickt Benutzername setzt sich zusammen aus: betreuer_schulkennzahl_zahl Kennwort ist von der Datenbank generiert und kann nach Ersteinstieg geändert werden

30 30 BetreuerIn – Akzeptieren der Themenstellung 1

31 31 BetreuerIn – Akzeptieren der Themenstellung 2

32 32 BetreuerIn – Akzeptieren der Themenstellung 3

33 33 BetreuerIn – Akzeptieren der Themenstellung 4

34 34 SchülerIn – Themenstellung von BetreuerIn akzeptiert

35 35 BetreuerIn – Beschreibung der Arbeit 1 Arbeit ist hochgeladen (Überprüfung mit Hilfe von Plagscan) Beschreibung der Arbeit

36 36 BetreuerIn – Beschreibung der Arbeit 2

37 37 BetreuerIn – Beschreibung der Arbeit 3

38 38 BetreuerIn – Beschreibung der Arbeit 4

39 39 BetreuerIn – Beschreibung der Arbeit 5

40 40 BetreuerIn – Beschreibung der Arbeit 6 Plagscan – Prüfbericht

41 41 BetreuerIn – Beschreibung der Arbeit 7

42 42 Fallbeispiel: Ablehnung der Themenstellung Ablehnung durch den Betreuer / die Betreuerin

43 43 BetreuerIn – Ablehnung der Themenstellung 1

44 44 BetreuerIn – Ablehnung der Themenstellung 2

45 45 BetreuerIn – Ablehnung der Themenstellung 3

46 46 BetreuerIn – Ablehnung der Themenstellung 4

47 47 BetreuerIn – Ablehnung der Themenstellung 5

48 48 Einreichung der Themenstellung wurde vom Betreuer / von der Betreuerin abgelehnt Die Themenstellung kann vom Schüler / von der Schülerin bearbeitet und erneut eingereicht werden SchülerIn Themenstellung wurde abgelehnt 1

49 5. OFFENE FRAGEN UND SUPPORT 49

50 50 Offene Fragen und Support Inhaltliche Fragen Kontaktpersonen für bm:ukk Mag. Karl Hafner, Sektion I Abt. 3| Mag. Werner Schöggl Technischer Support EDUCATION GROUP GmbH Anastasius-Grün-Straße Linz T F


Herunterladen ppt "Genehmigungsdatenbank für BetreuerInnen Von der Einreichung der Themenstellung bis zur Beschreibung der hochgeladenen Arbeit Stand November 2013."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen