Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Antimaterie Vortrag von Benjamin Spilker Universität Bielefeld.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Antimaterie Vortrag von Benjamin Spilker Universität Bielefeld."—  Präsentation transkript:

1 Antimaterie Vortrag von Benjamin Spilker Universität Bielefeld

2 Inhaltsübersicht Was ist Antimaterie? Ihre Geschichte – Vorhersage ihrer Existenz durch Dirac – Nachweis durch Anderson Anwendungen – Herstellung – Antrieb / Waffe Aktuelle Forschung Zusammenfassung

3 Was ist Antimaterie? Zu jedem Teilchen existiert ein Antiteilchen mit identischer Masse und Spin, aber mit entgegengesetztem Vorzeichen bei der Ladung bzw. bestimmten Quantenzahlen Ein Antiproton ist zusammen mit einem gebundenen Positron ein Antiatom Mehrere Antiatome zusammen können als Antimaterie bezeichnet werden ___________________ [0] David Halliday. Physik. Wiley-VCH Verlag 2003

4 Geschichte der Antimaterie Schrödinger-Gleichung (SG) 1926 war zunächst Höhepunkt der neuen QM¹, aber die spezielle Relativitätstheorie war nicht enthalten Dirac stellte 1928 Wellengleichung (DG) für Fermionen (insb. Elektronen) auf Großer Erfolg: Elektronenspin S=½ħ folgte automatisch aus ihr ___________________ [1]

5 Paul A.M. Dirac

6 Nachteil der DG: Struktur der Gleichung, 4x4 Matrizen mit Viererspinor { Ψ 1, Ψ 2, Ψ 3, Ψ 4 } als Lösung ( 1/c /t + /x + /y + /z - i/ħ m) Ψ = 0 (1.1) Mit den Gamma-Matrizen sind die Pauli-Matrizen: z.B.: 000i 00-i i000

7 Kompaktest mögliche Form (c=ħ=1) mit und μ = {/ 0, / 1, / 2, / 3 } erscheint die DG folgendermaßen: i Ψ = mΨ (1.2)

8 Kompaktest mögliche Form (c=ħ=1) mit und μ = {/ 0, / 1, / 2, / 3 } erscheint die DG folgendermaßen: i Ψ = mΨ (1.2)

9 handlicher: Mit Coulombpotential für ein gebundenes Elektron kann die komplizierte DG in 2 gekoppelte Gleichungen aufgespalten werden: c σp ψ S + mc 2 ψ L + V C ψ L = E ψ L (1.3) c σp Ψ L - mc 2 Ψ S - V C Ψ S = E Ψ S mit p: dreier Impuls; ψ L / Ψ S : 2 Komponentige Spinoren, die den Spin parallel/antiparallel zum Impuls p angeben

10 Für Lösungen mit positiver Energie E und schwachem Potential ist Ψ S um kleiner als ψ L und kann vernachlässigt werden Für ein freies Elektron ( =0) ergeben sich die Eigenwerte E: E = + c {p²+ m²c²} 1/2 bzw. E = - c {p²+ m²c²} 1/2 (1.4) Für 0 ergeben sich gebundene Zustände mit –mc² < E < +mc²

11 Negative Eigenwerte? Loch zwischen den Energielösungen?

12 Dirac hat sie nicht wie üblich einfach als unphysikalisch verworfen Für eine sinnvolle Erklärung postulierte er: 1. alle negativen Energiezustände sind mit der nach dem Pauli-Prinzip möglichen Anzahl an Elektronen besetzt 2. man kann 1. nur beobachten, wenn man eines dieser Elektronen in das positive Energiekontinuum befördert; Das entstehende Loch im negativen Energiekontinuum hat die gleichen Eigenschaften wie das Elektron, bis auf die entgegengesetzte Elementarladung; damit ist das Positron das Antiteilchen zum Elektron

13 3. Wenn ein Elektron auf ein Positron trifft, zerstrahlen sie in zwei entgegengesetzte Gammaquanten, deren Energie der Ruheenergie für ein solches Paar entspricht (jeweils 511keV) 4. Punkt 3. gilt für alle Fermionen, auch Proton/Antiproton (Energie hier jeweils 938MeV)

14 ___________________

15 Der Nachweis durch Anderson Viele wollten Diracs Behauptung beweisen, Carl David Anderson war der schnellste Anderson verwendete die 1910 von Wilson erfundene Nebelkammer

16 Carl David Anderson 1905 – 1991 Nebelkammer von Wilson Schematisch

17 Für einen Kreisbogen mit Radius ρ ergibt sich aus der Bedingung (1.5) Stärke und Richtung von B bekannt -> mit ρ kann man nur den Impuls (mv) des unbekannten Teilchens bestimmen Daraus ergeben sich drei Probleme:

18 1. Was kann man als Positronenquelle nutzen? 2. Bestimmung des Vorzeichens der Ladung; Aus welcher Richtung fällt das Teilchen ein? 3. Wie kann man Positron mit von einem Proton unterscheiden? Ad 1: -Zerfall 2 Jahre zuvor entdeckt, -Zerfall ( p -> n + + ) leider noch nicht (man hätte perfekt -Quelle nutzen können) Anderson sucht Positron in kosmischer Strahlung

19 Ad 2: Anderson teilt die Nebelkammer durch eine 6mm dicke Bleiplatte Bahnkrümmung vor Durchgang durch die Platte geringer als hinterher Einfallrichtung des Teilchens festgelegt Ad 3: Protonen und Positronen haben unterschiedliche Reichweite in der Nebelkammer Abschätzung der Masse des unbekannten Teilchens nach oben hin möglich

20 Das neu entdeckte Teilchen musste das von Dirac postulierte Positron sein: 1932 erstmalig in der Geschichte der Physik Antimaterie entdeckt

21 Heute hat man für alle stabilen und instabilen Elementarteilchen ihre Antiteilchen gefunden und genau vermessen

22 Erzeugung eines Elektronen-Positronen Paares in einer Blasenkammer

23 Anwendungen der Antimaterie- Technologie Antimaterie spielt große Rolle Bsp.: Positron-Emissions-Tomographie (PET) aktive C-, O- oder Fluor Nuklide werden in das Gehirn injiziert Nachweis der 511keV Vernichtungsstrahlung liefert sehr präzise Daten

24 PET-Kamera aus segmentierten - Detektoren

25 Mit PET gemessene Hirn-Aktivitäten

26 Lokale β + -Aktivität um das rote Fadenkreuz beim Beschuss eines Gehirntumors mit hochenergetischen 12 C 6+ -Ionen (GSI Darmstadt)

27 Herstellung von Antimaterie - CERN CERN ist die Europäische Organisation für Kernforschung² Betreibt physikalische Grundlagenforschung Sehr bekannt für riesigen Teilchenbeschleuniger 20 Mitgliedsstaaten, 3400 Mitarbeiter Jahresbudget 2008: 694 Mio. Weltweit führende Institution in der Herstellung von Antimaterie ___________________ [2]

28 Teilchenbeschleuniger des CERN

29 1995 gelang erstmalig die Herstellung von Antiwasserstoff Herstellungsprozess: Teilchen werden extrem beschleunigt und auf Metall gefeuert Es entstehen Protonen und Antiprotonen In langem System werden extrem schnelle Antiprotonen gebremst und mit starken Magnetfeldern eingefangen Zusätzlich werden Positronen für Antiwasserstoff benötigt Wirkungsgrad:

30 Herstellung von 1 Gramm Antiwasserstoff würde ~Trillionen US $ kosten Maximale Produktion: Weniger als 100 Antiwasserstoffatome pro Sekunde Herstellung von 1 Gramm Antiwasserstoff nicht nur enorm teuer sondern auch langwierig

31 Antimaterie-Antrieb Idee in Sci-Fi Welt weit verbreitet Bekanntestes Schiff mit Antimaterie-Antrieb: Raumschiff Enterprise Extrem effektiv und hochenergetisch: Aus 1 Mikrogramm Antimaterie lassen sich 180 Mega Joules gewinnen 1 Gramm Antimaterie kommt 23 Tankfüllungen eines Space Shuttle gleich³ ___________________ [3]

32 Schema eines Antimaterie-Triebwerks

33 Ein Antimaterie-Antrieb wäre nicht nur aufgrund der geringen Treibstoffmenge hochinteressant, er ist auch extrem schnell 17 Gramm Antimaterie genügen um Robotersonde in 40 Jahren nach Alpha Centauri zu schicken (4,34 Lichtjahre entfernt)

34 Antimaterie als Waffe / Bombe Eine Bombe mit Antimaterietechnologie hätte besondere Vorteile Man benötigt nur winzige Mengen für eine verheerende Zerstörungswirkung Annihilationsenergie wird sehr leicht frei -> kein Zündmechanismus erforderlich Saubere Bombe: Radioaktive Verseuchung sehr viel geringer bzw. nicht vorhanden ___________________ [4]

35 Antimaterie Detektoren außerhalb der Erde? Aufwändig, aber eventuelle Antiteilchen würden sonst direkt in der Atmosphäre annihilieren Hochinteressant: Fund eines Antikohlenstoffkernes Kohlenstoff entsteht im Inneren von Sternen Wird bei Explosion ins All geschleudert Antikohlenstoff käme aus einem Stern, der ausschließlich aus Antimaterie besteht ___________________ [5]

36 Neutronenexperiment des PTB 2008 Physikalisch Technische Bundesanstalt Untersuchung der Stärke des elektrischen Dipolmoments von Neutronen Neutron enthält positiv und negativ geladene Quarks Liefert eventuelle Erkenntnisse über die Unterschiede von Materie und Antimaterie PTB hat in Berlin den magnetisch ruhigsten Ort der Erde erschaffen Ermöglicht hochpräzise Messungen im Neutronenexperiment ___________________ [6]

37 Bild der Begehbaren Kabine aus Mumetall (enthält 78% Nickel, 16% Eisen, 4% Kobalt) Sammelt das Magnetfeld und lotst es um die Kabine herum ___________________ [7]

38 Größte Frage zu Antimaterie Beim Urknall müssen riesige Mengen Antimaterie entstanden sein (physikalische Symmetrie) Anstelle von Galaxien, Sternen und Menschen (Materie) müsste das Universum nur von Licht erfüllt sein Wohin ist die Antimaterie? Warum hat Materie sich durchgesetzt?

39 Zusammenfassung Antimaterie Spiegelbild zur normalen Materie 1928 von Dirac vorhergesagt 1932 von Anderson nachgewiesen Anwendungen als Antrieb/Waffe höchst interessant, Wirkungsgrad macht das aber noch utopisch Forschungszweig mit extrem hohem Potential Frage nach dem Verbleib der Antimaterie eine der wichtigsten des 21. Jahrhunderts


Herunterladen ppt "Antimaterie Vortrag von Benjamin Spilker Universität Bielefeld."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen