Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

FRANZÖSISCHE KOLONIALHERRSCHAFT IN AFRIKA: POLITIK, WIRTSCHAFT, GESELLSCHAFT.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "FRANZÖSISCHE KOLONIALHERRSCHAFT IN AFRIKA: POLITIK, WIRTSCHAFT, GESELLSCHAFT."—  Präsentation transkript:

1 FRANZÖSISCHE KOLONIALHERRSCHAFT IN AFRIKA: POLITIK, WIRTSCHAFT, GESELLSCHAFT

2 Oberst Louis Faidherbe ( ), zwischen 1854 und 1865: Gouverneur von Senegal Zwei Jahre Unterbrechung:

3 Der Kolonialismus ist nicht ökonomische Expansion und Herrschaft allein, sondern auch kulturelle Herrschaft und Ethnozentrismus. Der Kolonialismus setzt den festen Glauben an eine einzige Kultur voraus [Leclerc, Gérard: Anthropologie und Kolonialismus, Carl Hanser Verlag, München 1973, S. 26]

4 Frankreichs Expansionspolitik unter Faidherbe: Mai 1855: Sieg über Trarza Juni 1855: Sieg über Brackna Dezember 1855: Annexion Waalo September 1863: Eroberung Fuuta Tooros [LIT.: Dubois, Marcel / Terrier, Auguste: Les colonies françaises. Un siècle dexpansion coloniale, Librairie Maritime et Coloniale, Paris 1902]

5 Frankreichs Kolonialreich in Westafrika gegen Ende des 19. Jahrhunderts: 4 Millionen km² 3 Millionen Afrikaner

6 AOF: Afrique Occidentale Française (Französisch- Westafrika) AEF: Afrique Equatoriale Française (Französisch- Äquatorialafrika)

7 Dekret vom 16. Juni 1895: Konstituierung des Gouvernement Général de lAOF (Generalgouverneur von AOF, Lieutenant- Gouverneur von Senegal in Saint-Louis) Proteste der Gouverneure von Dahomey, Guinea und Côte-dIvoire

8 1902: Lieutenant-Gouverneur von Senegal in Saint- Louis (Hauptstadt der Kolonie) AOF-Generalgouverneur in Dakar (Hauptstadt von AOF)

9 1904 AOF Senegal Guinea Côte-dIvoire Dahomey (Benin) Niger Ab 1910 Mauretanien Haute-Volta (Burkina Faso)

10 Alassane Ouattara (geb. 1942): zweimal (1995 und 2000) Opfer der Ivoirisation (Ivoirisierung) Félix Houphouët-Boigny ( )

11 Ab 1910: offizielle Konstituierung von AEF: Tschad Ubangui-Chari (Zentralafrikanische Republik) Gabun Kongo-Brazzaville

12 Der zweite Pfeiler des Systems, tief unter dem Generalgouverneur, ist der Kreiskommandant. Er ist ungekrönter König und Mädchen für alles in seinem Bezirk, Straßenbauingenieur und Richter, Sanitätsinspektor, Polizist, Agronom [Ansprenger, Franz: Politik im Schwarzen Afrika: Die modernen politischen Bewegungen in Afrika französischer Prägung, Westdeutscher Verlag, Köln/Opladen 1961, S. 41]

13 Handelshäuser in Westafrika: SCOA (Société Commerciale de lOuest Africain) CFAO (Compagnie Française dAfrique Occidentale) Maurel & Prom Devès et Chaumet Buhan & Teyssère Compagnie Delmas

14 Es gibt im Moment fünf bis sechs Handelshäuser aus Bordeaux, darunter Maurel & Prom, Devès et Chaumet, Buhan & Teyssère, die Senegal eigentlich als ihr Eigentum betrachten [Lagrillière-Beauclerc, E.: Mission au Sénégal et au Soudan, Editions Tallandier, Paris Zitiert in: Suret-Canale, Jean: Afrique Noire. LEre coloniale , Editions Sociales, Paris 1964, pp ]

15 Pacte de Bordeaux: Abkommen (1923) zwischen Blaise Diagne ( ) und Handelskompanien aus Bordeaux (Bordelais)

16 Quatre Communes (vier Gemeinden): Saint-Louis (1872) Gorée (1872) Rufisuqe (1880) Dakar (1889)

17 Legislativwahlen 1902 François Carpot (Kandidat der Kreolen) Comte (Graf) dAgoult (Franzosen) Wichtige kreolische Familien: Crespin, Devès, Huchard, Angrand Louis Dreyfus (Franzosen) ANS (Archives Nationales du Sénégal) 20 G 12, Dossier Elections 1902

18 Alfred Dreyfus ( ) Straflager Île du Diable (Teufelsinsel) Ferdinand Walsin Esterházy ( ) Dreyfusard: Emile Zola ( ) verfasst am 13. Jänner 1898 den Artikel Jaccuse (Ich klage an) in der Tageszeitung LAurore Präsident Félix faure ( )

19 Theodor Herzl ( ), Leiter der literarischen Sektion der Wiener Tageszeitung Die Neue Freie Presse 1896: Der Judenstaat Thesen: 1.Existenz des jüdischen Volkes 2.Unmöglichkeit seiner Assimilation 3.Notwendigkeit eines jüdischen Staates

20 1897 in Basel: Das Recht der Juden, sich in Israel zu etablieren 1947: Gründung des Israelischen Staates Arabisch-Israelischer Krieg (1948) Sechstagekrieg (1967) Jom-Kippur-Krieg (1973) Libanon (1982, 2008)


Herunterladen ppt "FRANZÖSISCHE KOLONIALHERRSCHAFT IN AFRIKA: POLITIK, WIRTSCHAFT, GESELLSCHAFT."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen