Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 TRGI 2008 DVGW-TRGI 2008 Arbeitsblatt G 600 Technische Regel für Gasinstallationen Prüfung von Leitungsanlagen I /

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 TRGI 2008 DVGW-TRGI 2008 Arbeitsblatt G 600 Technische Regel für Gasinstallationen Prüfung von Leitungsanlagen I /"—  Präsentation transkript:

1 1 TRGI 2008 DVGW-TRGI 2008 Arbeitsblatt G 600 Technische Regel für Gasinstallationen Prüfung von Leitungsanlagen I /

2 2 Prüfung von Leitungsanlagen TRGI 2008 Wolfgang Friedrich Ing. (grad.) Technischer Betriebsleiter der Fa. Friedrich Haustechnik GmbH, Göppingen

3 3 Prüfung von Leitungsanlagen Dieser Abschnitt beschreibt die Belastungs-, Dichtheits- und Gebrauchsfähigkeitsprüfung und gilt für: Innenleitungen erdverlegte und freiverlegte Außenleitungen TRGI 2008 Allgemeines

4 4 Prüfung von Leitungsanlagen Gas darf nur eingelassen werden, wenn die vor- geschriebenen Prüfungen erfolgreich durchgeführt wurden diese Prüfungen können gesamt oder abschnitts- weise durchgeführt werden Prüfungen müssen vor dem Verputzen oder Verkleiden der Leitungen durch- geführt werden die Anlagenabschnitte müssen von gasführenden Leitungen getrennt sein (z.B. durch Stopfen, Kappen,Steckscheiben) TRGI 2008

5 5 Prüfung von Leitungsanlagen Art der durchgeführten Prüfungen Messwerte, Dauer, Drücke Prüfmedium geprüfter Leitungsteil Datum Bestätigung der Dichtheit Prüfer TRGI 2008 Die durchgeführten Prüfungen müssen wie folgt dokumentiert werden:

6 6 Prüfung von Leitungsanlagen (auf Grund der Kompressibilität von Gasen) der max. Prüfdruck darf 3 bar nicht überschreiten plötzlichen Druckanstieg in der zu prüfenden Leitungsanlage vermeiden Prüfdruck nach Abschluss der Prüfung gefahrenfrei ablassen TRGI 2008 Sicherheitsmaßnahmen während der Prüfungen

7 7 Prüfung von Leitungsanlagen wahlweise mit Luft oder inertem Gas für Belastungs- und Dichtheitsprüfung verteiltes Gas für Gebrauchsfähigkeitsprüfung Die Verwendung von Sauerstoff ist unzulässig. TRGI 2008 Prüfmedien

8 8 Prüfung von Leitungsanlagen (1)Belastungsprüfung (2)Dichtheitsprüfung (3)Gebrauchsfähigkeitsprüfung (bei in Betrieb befindlichen Anlagen) TRGI 2008 Prüfungen für Leitungsanlagen bis 100 mbar

9 9 Prüfung von Leitungsanlagen vor der Dichtheitsprüfung durchzuführen nur für Leitungen ohne Armaturen, Gas- Druckregelgeräte, Gaszähler oder Gasgeräte mit zugehöriger Regel- und Sicherheitseinrichtung Armaturen nur mit einbeziehen, wenn deren max. zulässiger Betriebsdruck mindestens dem Prüfdruck entspricht Prüfdruck beträgt 1 bar und darf während der Prüfzeit von 10 min nicht fallen Messgerät mit Mindestauflösung von 0,1 bar TRGI 2008 (1)Belastungsprüfung

10 10 Prüfung von Leitungsanlagen nach der Belastungsprüfung durchführen für Leitungsanlagen einschließlich Armaturen, jedoch ohne Gasgeräte und Regel- / Sicherheitsarmaturen Gas-Druckregelgerät und/oder Gaszähler können mit einbezogen werden, sofern sie für den Prüfdruck ausgelegt sind Prüfdruck muss 150 mbar betragen und darf während der Prüfdauer nicht fallen Prüfdauer und Anpassungszeiten Tabelle 11 entnehmen TRGI 2008 (2)Dichtheitsprüfung

11 11 Prüfung von Leitungsanlagen Messgerät mit Mindestauflösung von 0,1 bar den Prüfdruck nach Abschluss der Prüfung gefahrenfrei ablassen TRGI 2008

12 12 Prüfung von Leitungsanlagen für in Betrieb befindliche Leitungsanlagen mit Betriebsdrücken bis 100 mbar Unterteilung in folgende Kriterien: TRGI 2008 (3)Gebrauchsfähigkeitsprüfung

13 13 Prüfung von Leitungsanlagen Für die Bewertung gilt nicht nur die Gasleckmenge, sondern auch der äußerlich erkennbare Zustand (z. B. Korrosion) Funktionsfähigkeit der Bauteile d. h. Verantwortung des Fachmanns vor Ort für die Notwendigkeit einer weiteren Instandsetzung Achtung! Bei Gasgeruch gilt die Interpretation der Gebrauchsfähigkeitskriterien nicht! TRGI 2008

14 14 Prüfung von Leitungsanlagen mit einem Leckmengenmessgerät oder nach dem grafischen Verfahren Unterteilung der Leitungsanlage in sinnvolle Prüfabschnitte geschlossene Absperreinrichtungen gelten dabei als ausreichende Abtrennung, wenn Gas als Prüfmedium verwendet wird TRGI 2008 Ermittlung der Gasleckmenge für die Gebrauchsfähigkeitsprüfung

15 15 Prüfung von Leitungsanlagen Grafisches Verfahren zur Ermittlung der Gasleckmenge TRGI 2008

16 16 Prüfung von Leitungsanlagen unbeschränkte Gebrauchsfähigkeit die Leitungsanlage kann weiter betrieben werden verminderte Gebrauchsfähigkeit die Leitungsanlage muss innerhalb von 4 Wochen instand gesetzt werden keine Gebrauchsfähigkeit die Leitungsanlage ist unverzüglich außer Betrieb zu nehmen, bis die Leitung instand gesetzt ist Maßnahmen nach Gebrauchsfähigkeitsprüfung TRGI 2008

17 17 Prüfung von Leitungsanlagen TRGI 2008 Beispiel einer Leckmengenmessung mit Betriebsdruck

18 18 Prüfung von Leitungsanlagen kombinierte Belastungs- und Dichtheitsprüfung für neuverlegte Leitungsanlagen für Leitungsanlagen einschließlich Armaturen, jedoch ohne Gasgeräte und Regel- / Sicherheitsarmaturen Verbindungen mit gasführenden Leitungen sind unzulässig Prüfdruck: 3 bar (Druckzunahme max. 2 bar/min) Prüfdruck darf während Prüfdauer nicht fallen Prüfdauer: min. 2 h TRGI 2008 Prüfungen für Leitungsanlagen über 100 mbar bis 1 bar

19 19 Prüfung von Leitungsanlagen bei einem Leitungsvolumen über 2000 l Prüfdauer anpassen: 15 min / 100 l Leitungsvolumen als Messgeräte gleichzeitig einen Druckmessschreiber Klasse 1 sowie ein Manometer Klasse 0,6 verwenden, deren Messbereiche ca. dem 1,5 –fachen Prüfdruck entsprechen Prüfdruck nach Abschluss der Prüfung gefahrenfrei ablassen TRGI 2008

20 20 Prüfung von Leitungsanlagen Verbindungsstellen mit HAE, Gasdruckregelgeräten, Gaszähler, Gasgeräten, Geräteanschlussarmaturen und gasführende Leitungen Geräteanschlussleitungen Verschlüsse von Prüföffnungen Diese Verbindungen müssen leicht zugänglich sein und mit Gas unter Betriebsdruck mit einem Gasspürgerät oder schaumbildenden Mitteln geprüft werden. von den Prüfungen können folgende Leitungsteile ausgenommen werden: TRGI 2008


Herunterladen ppt "1 TRGI 2008 DVGW-TRGI 2008 Arbeitsblatt G 600 Technische Regel für Gasinstallationen Prüfung von Leitungsanlagen I /"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen